Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Schmerzen im Steißbein

Bandscheiben-Forum > LWS-Forum
Seiten: 1, 2
Nessa
Hallo! wink.gif
Ich habe in letzter Zeit öfter Schmerzen im Steißbein. Sitzen fällt mir zur Zeit auch schwer. Wenn ich jetzt auf die Wirbelsäule am Beginn der Poritze drücke, könnte ich an die Decke gehen. Es schmerzt dolle. Als ob ich drauf gefallen bin. Bin ich aber nicht. Und irgendwie zieht es dann im Bein runter bis in den Zeh der immer taub ist. Ich habe jetzt schon viel über Steißbein gegoogelt, aber nichts richtiges gefunden. Ich habe schon öfter überlegt, ob meine gesamten Beschwerden vom Steißbein kommen. Wurde noch nie richtig untersucht. Kann man da auch einen Bandscheibenvorfall bekommen? frage.gif Das wächst ja angeblich alles zusammen. Ist das bei jedem Menschen so? schulterzuck.gif Oder kann da auch mal was schief gehen? kinnkratz.gif Kann das alles von der LWS kommen?
Ich hoffe Ihr könnt mir einen Tipp geben. Ich werde am Montag zum Arzt gehen.
Liebe Grüße Vanessa winke.gif
wi-ro
Hallo Vanessa,

bist Du in letzter Zeit zufällig ma gestürzt und dabei auf dem Steißbein gelandet ?

Gerald winke.gif
Nessa
Hallo Gerald! winke.gif
Nein, ich bin nicht gestürzt.
Aber früher öfter mal. Bin ab und an mal vom Pferd gefallen.
Liebe Grüße Vanessa
wi-ro
Hallo Vanessa,

was heisst früher ?

Gerald winke.gif
Nessa
Ist schon Jahre her. Bestimmt schon 10 Jahre. War aber deswegen nicht bei Arzt.
Liebe Grüße Vanessa winke.gif
wi-ro
Hallo Vanessa,

ich frage deshalb weil ich im Juni von einer Leiter gefallen bin, und auf dem Steißbein gelandet bin, von so einer Steißbein-Prellung hast Du dann 5 Monate was. zwinker.gif

Wenn Du nicht Gefallen oder Gestürzt bist weis ich es leider nicht, es könnte von dem ISG kommen, aber damit fange ich das Mutmaßen oder Spekulieren an, also lasse ich es.

Gerald winke.gif
yvie
hallo nessa,

ich kenn das so auch, mir wurde vom nc gesagt, dass s1 so aussrahlen kann. bzw durch eine enzündung.
sagt was von s4-5 oder so aber ich weiss nicht was das ist.
mir schläft dann ab und an diese stelle auch ein. (und noch mehr dazu)

mein isg ist gerade io. aber habe von vielen schon gelesen das dies der fall seinkann.
aber wenn du zum doc gehst, dann schreib mal was er darüber sagt.

das steissbein kann man ja auch sehen auf den mrt bildern, jedenfalls von der seite.

alles gute dir

yvie winke.gif
Nessa
Hallo Yvie!
Ja, das mit dem Einschlafen kenne ich auch. Ist echt nervig.
Auf meinen MRT Bildern ist vom Steißbein leider kaum was zu sehen.
Schönes Restwochenende Vanessa winke.gif
Der Invalide
Hallo Nessa,
Deine beschriebenen Schmerzen sprechen in der Tat für einen BSV in der LW Gegend; ziehende Schmerzen das bein runter und ein tauber Zeh sind gewiß nicht ohne. Gerade bei Taubheit von Körperteilen solltest Du allsbald einen Arzt aufsuchen, da sonst dauerhafte Schäden bleiben können. Laß` Dir schnellstmöglich von Deinem behandelnden Doc eine Überweisung zu einem CT oder MRT ausstellen, das schafft Klarheit!!!
Alles Gute wünscht Dir
Der Invalide wink.gif
judithooo
wink.gif Hallöchen....

Das kenne ich auch sehr gut. Mir schläft ständig die ganze Sitzfläche ein.Wir allerdings sofort besser wenn ich aufstehe. Oft kann das auch eine kleine Veränderung am Steiß sein, der sich durch was auch immer verändert hat. Wenn du mal gestürzt bist... egal wann... irgendwann kann das dann Probleme machen. Das lässt sich dann durch ein Röntgenbild leicht feststellen.
Ne Cortison-Spritze in den Steiß... tut sehr weh, hilft aber super.
Deine Taubheutsgefühle hören sich aber dann doch eher nach einem gestörten Nervchen an... der wohl irgendwie und durch irgendwas irritiert wird.
Von daher wird dir nur ein MRT Klarheit bringen.
Laß dich gründlich untersuchen....

(aus medizinfo.de)
Dieses Beispiel zeigt, dass Erkrankungen der Lendenwirbelsäule oder des Steißbeines sich durch eine Beeinträchtigung der entsprechenden Nerven auch an den Beinen bemerkbar machen können. Für jeden Muskel und jedes Hautareal des Beines ist ein bestimmter Nerv zuständig. Dieser Nerv geht aus den entsprechenden Nervenfasern hervor, die wiederum aus einer bestimmten Region des Rückenmarks austreten. Sind bei einer Schädigung der Wirbelsäule auch Nervenfasern beeinträchtigt, leiden die Betroffenen meistens unter charakteristischen Schmerzen, Muskelschwäche, Lähmungen und/oder Empfindungsstörungen. Das Auftreten dieser Beschwerden ist so typisch, dass durch eine sorgfältige körperliche Untersuchung häufig schon auf den Ort der Schädigung geschlossen werden kann.

winke.gif

Liebe Grüße Judith
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter