Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Kann mir jemand einen Satz übersetzen?

Bandscheiben-Forum > LWS-Forum
Lois
Hallo, Habe hier im Forum gestöbert, die meisten Fragen habe ich gefunden, bis auf diesen zusammenhang:
L5/S1 mediodorsaler Bandscheibenprolaps paramedian rechts betont mit Prominenz bis zu 7 mm,
Genau diese Worte, Prominenz bis zu 7 mm,
Wie ist das zu verstehen, wo ist diese 7 mm stehen die in den Sack oder ist die Bandscheibe 7 mm zusammengetrückt.
Danke
mr.notes
Hallo Lois,

Zitat

L5/S1 mediodorsaler Bandscheibenprolaps paramedian rechts betont mit Prominenz bis zu 7 mm,


bedeute folgendes:

L5/S1 mittig nach hinten gehender Bandscheibenvorfall gleichmäßig rechts betont mit Hervorhebung (Hervorstechung) bis zu 7 mm.




Schöne Grüße und weiterhin gute Besserung


Frank
Lois
Zitat (mr.notes @ Montag, 28.Mai 2007, 20:29 Uhr)
Hallo Lois,

Zitat

L5/S1 mediodorsaler Bandscheibenprolaps paramedian rechts betont mit Prominenz bis zu 7 mm,


bedeute folgendes:

L5/S1 mittig nach hinten gehender Bandscheibenvorfall gleichmäßig rechts betont mit Hervorhebung (Hervorstechung) bis zu 7 mm.




Schöne Grüße und weiterhin gute Besserung


Frank

Hallo, Vielen Dank für Deine Antwort,
Ich stehe noch immer auf der leitung was das beteutet:

mit Hervorhebung (Hervorstechung) bis zu 7 mm.

ist sie 7 mm getrückt oder ist der Kern um 7 mm ausgetreten?
Ist das ein sehr schlimmer Vorfall? augenbraue.gif

Vielen Danke
Just
Zitat (Lois @ Montag, 28.Mai 2007, 21:38 Uhr)
Ich stehe noch immer auf der leitung was das beteutet:
mit Hervorhebung (Hervorstechung) bis zu 7 mm.
ist sie 7 mm getrückt oder ist der Kern um 7 mm ausgetreten?

Servus Lois, ich schätze, das Material ist bis zu 7mm weit ausgetreten.

Zitat
Ist das ein sehr schlimmer Vorfall? augenbraue.gif

Wie fühlt er sich denn an ? Interessant ist doch erstmal nicht das, was auf dem Papier steht, sondern wie du es empfindest, egal ob's 2mm oder 7mm sind ...
Würdest du dich besser fühlen, wenn du wüsstest, dass es ein leichter Vorfall ist - oder schlechter, wenn du wüsstest, dass ein schwerer Vorfall ist ?

Der Kopf spielt bei diesen Dingen eine nicht ganz unerhebliche Rolle ... wink.gif
Inka
Hallo Lois,

Zitat
L5/S1 mediodorsaler Bandscheibenprolaps paramedian rechts betont mit Prominenz bis zu 7 mm,
Genau diese Worte, Prominenz bis zu 7 mm,


Das ausschlaggebende Wort dabei ist "Prolaps", denn Prolaps heisst eben Vorfall
und man spricht von einem Bandscheibenvorfall, wenn der Gallertkern der Bandscheiben den äußeren Faserring durchbrochen hat und frei im Spinalkanal ist.

Wörtlich übersetzt würde dann Dein Befund bedeuten, dass eben der Kern 7mm in den Spinalkanal hineinreicht.

Allerdings unterscheiden Ärzte nicht immer ganz konkret zwischen Prolaps (=Vorfall) und Protrusion (= der Kern ist noch nicht frei im Spinalkanal).

Liebe Grüße

winke.gif Inka

Tankgirl
Huhu Lois, wink.gif

Zitat
Wie ist das zu verstehen, wo ist diese 7 mm stehen die in den Sack oder ist die Bandscheibe 7 mm zusammengetrückt.


Das kann man Unterschiedlich sehen, es kommt darauf, wie Du das empfindest. Bei dem einen ragt es 2 mm in den Spinalkanal und er hat Schmerzen und/oder auch Ausfälle. Bei dem anderen ragt es 7 mm heraus und er hat gar keine Probleme. Es kommt immer darauf an, wie viel Platz man im Spinalkanal zur Verfügung hat.

Und, wie gesagt, jeder geht mit dem Schmerz anders um. zwinker.gif

Liebe Grüsse Anja sonne.gif
Lois
Hallo, an alle.
Vielen Dank, jetzt weiß ich entlich über meine Sache bescheid,
also Die Schmerzen sind nicht so tolle,(Jetzt halt)
bin 3 Wochen mit extremen Schmerzen gewesen.
Bin auch Schmerzmittelfrei, und ab und zu ein stechen.
Ich Habe einfach angst das es noch mehr austritt(kann das basieren?)
Da ich Diese Woche am Donerstag wieder Arbeiten gehe, habe ich schon ein bischen Angst(ich will diese Schmerzen nicht wieder bekommen)
Noch eine Frage da ja mein Kern offen ist, wächst der wieder zu, und wie lange dauert das er wieder zu ist, die Flüssigkeit ist schon drausen, ja das weis ich, aber wächst der Mantel wieder zu, oder bleibt der immer offen?
Danke
mr.notes
Hallo Lois,

Ja leider kann es jedem passieren, das noch mehr austritt! roechel.gif

Leider kann man dies auch nicht wirklich verhindern!

Ich glaube, dass NIEMAND diese Schmerzen jemals wieder bekommen moechte.

Was arbeitest Du denn?

Wie ich schon geschrieben habe, wenn Du koerperlich arbeitest wuerde ich noch etwas warten....


Schoene Gruesse

Frank
Tankgirl
Huhu Lois, winke.gif

ja, das kann Dir leider jederzeit wieder passieren, es kann sich auch immer mehr verschlechtern.

Aber, wenn Du Dich Rückengerecht verhälst und Physiotherapie machst und die erlernten Übungen auch artig zu Hause machst, damit Deine Rückenmuskulatur wieder gestärkt wird und vorallem bleibt, stehen die Chancen für Dich relativ gut.

Schön, das Du wenigstens keine Schmerzmittel mehr nimmst. Aber, ich schliesse mich der Meinung von mr.notes an, Du solltest Dich noch etwas schonen und lieber noch etwas warten, um wieder arbeiten zu gehen.

Und sollte sich bei Dir doch etwas verschlechtern, dann gibt es viele gute geeignete Minimalinvasiven-OP-Techniken die man anwenden kann, bevor man zur Holzhammer-OP greift.
Ob diese für Dich in Frage kommen muss dann natürlich geklärt werden.
Auch ich habe zuerst das ganze Programm minimalinvasiver-OP-Techniken ausprobiert. biggrin.gif

ABER, wir denken ja schliesslich alle Positiv und es wird weiterhin mit Dir steil Bergauf gehen. zwinker.gif

Ansonsten sind wir natürlich auch immer für Dich da.

Liebe Grüsse Anja sonne.gif
Lois
Hallo, an Alle wink.gif
Vielen Lieben Dank für euer mitgefühl.
Ich Arbeite nicht alzu Schwer, bin bei einen Betonwerk Maschienist, ab und zu ist schon was zu heben, aber ich glaube ich packe das.
Ich bin auch Stark gebaut( Habe schon Muskeln )
Ich habe sehr viel draus gelernt, werde nie wieder was falsch machen für meinen Rücken.
Ich werde mal Posten wie es mir in der Arbeit geht.
Viele Grüße
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter