Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Diagnose LWS

Bandscheiben-Forum > LWS-Forum
Silberwolf
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Nachdem ich Mitte Mai im MRT war, habe ich jetzt die Diagnose erhalten.

1. Osteochondrose in L4/L5 mit rechtsparamedianem, ca. 6mm tiefen Prolaps und Herniation nach caudal. Deutliche Kompression der rechten intrarecessalen L5-Wurzel.

2. Mässige Spondylarthrose der gesamten LWS, am deutlichsten in L3 bis S1 mit geringen foraminalen Engen.

3. Leichte Wurzelirritationen der austretenden Nervenwurzeln in L4/L5. Keine höhergradige recessale Enge.

Hier im Forum ist ja eine Menge Fachkompetenz versammelt. Da ich zur Zeit unter teilweise starken Schmerzen leide - Krankschreibung seit Ende April - wäre es prima, wenn mir jemand sagen könnte, was diese Diagnose im Klartext bedeutet, und welche Prognose die Sache hat.

Vielen Dank im Voraus!

Silberwolf
Topsy
Hallo silberwolf,

wir haben hier im Forum ein hervorragendes Fachlexikon und da kannst die von Dir gesuchten Begriffe finden.

Lexikon

Wünsche Dior gute Besserung
Liebe Grüße
Topsy
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter