Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Einrichtung Klinik Königsfeld in Ennepetal, Weiß jemand was über diese Einrichtung
Joghi
Geschrieben am: 01 Sep 2005, 08:59


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 2.881
Mitglied seit: 27 Jul 2005




Hallo liebe Bandis,

melde mich mal wieder bei euch. Habe in den letzten Wochen nicht sehr rege hier am Forum teilgenommen, weil ich völlig down war. Es wurde und wurde einfach nicht besser. Habe jetzt wirklich bald die Nase voll vom Zu Hause sein. Dreimal Bewegungsbad, dreimal Fango Massage, dreimal Krankengymnastik, dreimal Rückenschule in der Woche. Jeden zweiten Tag bis zu drei Stunden Es ist doch nicht so das ich nichts mache um gesund zu werden. Mein Dok wollte mir schon einen Termin beim Klemtner geben, na ihr wißt schon wen ich meine. Immer wenn ich Fortschritte mache kommt irgend etwas anderes in Bewegung in meinem Rücken. Seit letzter Woche habe ich Schmerzen im rechten Bein die bis in die Wade und den Zehen gehen, nur der Versuch auf der Zehenspitze zu laufen tireben mir die Tränen in die Augen. Was soll das habe ich meinen Dok gefragt ich hatte doch die ganze Zeit nur was im linken Bein. Na ja egal wird irgendwie schon wieder. So genug gejammert will euch auch nicht auf den Wecker gehen.
Zum eigentlichen Thema: Habe mich riesig gefreut das meine Reha jetzt genehmigt ist, sogar ohne einen Gutachter aufsuchen zu müssen. ( meine Bilder haben wahrscheinlich überzeugt und der gut ausgefüllte Antrag von meinem Dok.)
Kennt jemand von euch die Einrichtung Klinik Königsfeld in Ennepetal und kann mir sagen wie es dort so ist. Liebe Bandis das ist mir sehr wichtig, denn ich möchte das mein Reha Aufenthalt ein guter Aufenthalt wird und keine Versetzung in ein Straflager oder Gefangenen Kolonie, denn ich möchte gesund werden und ich glaube da kann die Reha Klink gewaltig dazu beitragen.

Bitte schreibt mir denn meine " Einberufung" steht wahrscheinlich in den nächsten zwei Wochen an.

Gruss
;)
PMEmail Poster
Top
Ralf
Geschrieben am: 01 Sep 2005, 14:10


Admin
*****

Gruppe: Administrator † 29.05.2010
Beiträge: 6.933
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 09 Nov 2002




Hallo Joghi,

lasse Dich in Deinem Tun nicht beirren. Es gibt für uns Bandis immer wieder Rückschläge, aber auch gaaaaanz leichte Steigerungen, die wir oft viel später wahrnehmen.

Die richtige Klinik kann sehr wohl zum Erfolg der Maßnahme beitragen. Allerdings kenne ich die Klinik nicht und meines Wissens war von unseren Mitgliedern noch keiner da (muß ja nichts negatives sein :z )

Wenn es von Dir nicht zu weit weg sein sollte, so mache doch mal einen Abstecher dorthin und sicherlich kommt man auch mit den Patienten ins Gespräch und erfährt aus erster Hand, ob sie sich dort Mühe geben.

Ich wünsche Dir schon jetzt viel Erfolg in der Reha. Bist Du für drei Wochen eingeladen?

Spätestens wenn Du wieder aus der Reha bist, hoffe ich doch, einen Erfahrungsbericht von Dir zu lesen.

Liebe Grüße

Ralf :winke
PMUsers Website
Top
Joghi
Geschrieben am: 01 Sep 2005, 21:19


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 2.881
Mitglied seit: 27 Jul 2005




Hallo Ralf,

vieln Dank für Deine Worte und ich hoffe ich werde die richtige Entscheidung treffen. Hab auch bald das Gefühl, sollte mich mal umschauen am besten am sonntags da kann man sich wahrscheinlich besser mit den Patienten unterhalten.
Werde auf jeden Fall hier berichten, kann doch nicht alleine mit dem Erfahrungsschatz herum laufen ( wenn es geht das laufen ).


Vieln Dank für die schnelle Antwort Ralf
PMEmail Poster
Top
Joghi
Geschrieben am: 01 Sep 2005, 21:38


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 2.881
Mitglied seit: 27 Jul 2005




Hallo Ralf,

kannst Du denn evt. eine Empfehlung für eine Klinik aussprechen oder ist das bei der Vielzahl der Möglichkeiten gar nicht mehr realiesierbar.

Joghi
PMEmail Poster
Top
Ralf
Geschrieben am: 01 Sep 2005, 23:21


Admin
*****

Gruppe: Administrator † 29.05.2010
Beiträge: 6.933
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 09 Nov 2002




Hi Joghi,

ich selber fand Bad Salzuflen nicht schlecht, Behandlungen gab es dort genügend, allerdings ist wie überall ein bisschen Vorsicht nicht schlecht. Schau mal hier im Forum nach, gibt genügend Erfahrungsberichte darüber.

Ich persönlich würde keine Reha im Ruhrpott machen, entweder Sauerland, Norddeutschland oder Süddeutschland.

Wichtig ist, daß es gute Anwendungen gibt, die Unterkunft muß nicht unbedingt die Beste sein und da ich immer auf Diät bin, wenn ich in Reha gehe, ist das mit dem Essen so eine Sache. :roll

Was mir spontan einfällt, ist die Dörenbergklinik in Bad Iburg. Die hat hier im Forum nur positive Resonanz.

Viel Glück bei der Auswahl

Ralf :winke
PMUsers Website
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version