Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Spondylarthrose, Wie feststellen?
munde
Geschrieben am: 06 Jun 2003, 10:30


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 352
Mitglied seit: 29 Mai 2003




Hallo,

eine Frage an die Leute mit Spondylarthrose: Wie wurde die Arthrose bei Euch diagnostiziert? Kann man das auf dem MRT-Bild erkennen?

Grüße,
Munde
PM
Top
munde
Geschrieben am: 06 Jun 2003, 10:40


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 352
Mitglied seit: 29 Mai 2003




Und noch eine Frage: Kann man durch häufiges Wirbeleinrenken eine Spondylarthrose bekommen? Ich konnte mir früher nämlich die Wirbel selber einrenken und habe das jeden Tag gemacht. Besser gesagt: machen müssen, weil ich sonst nicht schlafen konnte. Können sich dadurch die Wirbel abgenutzt haben?

Grüße,
Munde
PM
Top
Benny
Geschrieben am: 06 Jun 2003, 12:07


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 104
Mitgliedsnummer.: 259
Mitglied seit: 17 Apr 2003




Hi,

ich habe so etwas Schickes ja auch.

Habe zwangsläufig nur CT-Bilder. Dort sieht man, dass da, wo angeblich irgendwelche Spalte klar und deutlich abgegrenzt sein sollten, irgendwelche weißgrauen Sachen hineinwuchern. Der Spalt ist also fast zu.

Wie das auf MRT aussieht, weiß ich nicht.

Viele Grüße

Benny
PM
Top
Pucki
Geschrieben am: 06 Jun 2003, 12:57


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 338
Mitglied seit: 23 Mai 2003




Hallo Munde,
bei mir wurde die Spondylarthrose auf dem Kernspin festgestellt. Normalerweise kann man Arthrose auf einem normalen Röntgenbild sehen. Das MRT stellt in der Hauptsache die Weichteile dar, ein CT ist besser für die Knochen.
Gruß Pucki
PMEmail Poster
Top
Bienli
Geschrieben am: 11 Jun 2003, 20:19


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 352
Mitgliedsnummer.: 356
Mitglied seit: 01 Jun 2003




Hallo Munde, bei mir wurde die  Spondylarthrose durch ein Myelo-CT festgestellt. Frage mich nicht was das genau ist. Vorher wurde bei mir ein Lumbale Myelographie durchgeführt, das ist mit Kontrastmitttel im Rücken. :h  Hatte danach 3 Tage Kopfschmerzen, weil mein Doc mir nicht gesagt hat, dass man 24 Stunden überhaupt nicht aufstehen darf. Im Spital haben sie es dann nochmals gemacht, aber da musste ich einen ganzen Tag und eine Nacht gerade liegen. Das ging dann besser. :winke
liebe Grüsse Bienli
PM
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version