Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


2 Seiten: 12 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Rückengymnastik für zu Hause
aomijolina
Geschrieben am: 17 Sep 2009, 10:29


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 14.758
Mitglied seit: 17 Sep 2009




toll! habe ich sofort gebookt.Vielen Dank.
PMEmail Poster
Top
Eisvogelsche
Geschrieben am: 26 Nov 2009, 14:36


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 15.132
Mitglied seit: 17 Nov 2009




Hallo zusammen,


möchte mich auch mal für den Linktipp bedanken. Muss ja selbst zugeben das ich in Sachen " Aufbau Rückenmuskulatur " mal wieder nachlässig war die letzten Monate. Ausreden wie immer, Job und keine Zeit :D.

Was ich allerdings regelmässig mache sind meine Isometrieübungen. Habe damals in meiner Reha zum ersten mal davon gehört und bin begeistert.

Nun haben wir ja eh die Jahreszeit, wo man gemütlich zu Hause ein paar Übungen machen kann. Ist eben schwierig im Internet das Richtige zu finden, denn es gibt ja massig in Bezug auf Übungen. Werde auch bei meiner nächsten Physio mal gezielt nach Übungen für mich fragen. Halte ja noch immer viel vom Spazierengehen und auch wenn das Auto vor der Tür steht, gehe ich gerne lange und weit spazieren, auch wenn ich nach einem Marsch nach 2 Stunden dann recht geschafft bin. Muss am Alter liegen :D.
PM
Top
4630
Geschrieben am: 17 Dez 2011, 13:49


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 19.738
Mitglied seit: 12 Dez 2011




Hallo,
der link funktioniert bei mir nicht :sch
PMEmail Poster
Top
Discothek
Geschrieben am: 17 Dez 2011, 14:09


PremiumMitglied Bronze
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 1.046
Mitgliedsnummer.: 17.737
Mitglied seit: 26 Dez 2010




Hallo 4630,

ist auch besser, wenn er nicht funktioniert. Ohne vorher unter physiotherapeutischer Anleitung die Bewegungen geübt und besprochen zu haben, was für einen gut und was schlecht ist, sollte man keinerlei Übungen machen. Leider denken viele Leute, Gymnastik oder Gerätetraining könne nicht schaden, nur nutzen. So haben sich schon viele aus einer Vorwölbung einen Bandscheibenvorfall gemacht.

Viele Grüße,
Disco
PM
Top
Miriane
Geschrieben am: 17 Dez 2011, 15:07


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 196
Mitgliedsnummer.: 18.792
Mitglied seit: 29 Mai 2011




Hallo,

Zitat

Ohne vorher unter physiotherapeutischer Anleitung die Bewegungen geübt und besprochen zu haben, was für einen gut und was schlecht ist, sollte man keinerlei Übungen machen. Leider denken viele Leute, Gymnastik oder Gerätetraining könne nicht schaden, nur nutzen. So haben sich schon viele aus einer Vorwölbung einen Bandscheibenvorfall gemacht.


das kommt wohl auch darauf an in welcher Phase man sich befindet. In der Akkutphase oder in den ersten Monaten danach hast du natürlich recht.
Aber später, wenn es nu noch darum geht neuen Problemen vorzubeugen, kann man ja nicht im zum Therapeuten gehen, wenn man was neues ausprobieren will.
Da bekommt man auch gar kein Rezept und nicht jeder kann das privat bezahlen.
Ich habe schon in der Akutphase Ärzte erlebt, die mir einen Zettel mit Übungen zum nachturnen in die Hand gedrückt haben, weil sie ihr Budget schonen wollten und keine Physiotherapie verschreiben wollten.
So ist das System leider.

LG
PMEmail Poster
Top
Heidi
Geschrieben am: 01 Jun 2012, 05:35


Admin
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 4.563
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 10 Nov 2002




Hallöchen,

der LINK geht wieder.

Liebe Grüße

Heidi :;
PMEmail PosterUsers Website
Top
kommissarinrosa
Geschrieben am: 06 Sep 2015, 17:13


Öfter dabei
*

Gruppe: Gast
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 13.532
Mitglied seit: 01 Mär 2009




Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den Link, einige Übungen wurden mir im Krankenhaus gezeigt, so bleiben sie mir, bzw. die korrekte Ausführung, in der Heilungsphase im Gedächtnis!!!!


:;
PM
Top
Maja2607
Geschrieben am: 11 Mai 2016, 14:17


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 24.160
Mitglied seit: 06 Jan 2015




Hi!

Danke für den Link! Ich habe vor längerer Zeit auch mal regelmäßig Rückengymnastik gemacht. Das war, nachdem ich mir im Rücken was gezerrt hatte. Nachdem es auch nach zwei Wochen nicht weg war, war ich beim Arzt, der mir dann einen Zettel mit Übungen gegeben hat. Ich muss sagen, mir hat es ganz gut geholfen.

Manchmal denke ich, dass ich mir auch heute noch öfter Zeit dafür nehmen sollte, um meinen Rücken stark und fit zu halten. Aber wie das immer so ist, gibt es dann zu viele andere Sachen, die meine Aufmerksamkeit erfordern ;)
PMEmail Poster
Top

Topic Options 2 Seiten: 12 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version