Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


2 Seiten: 12 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Pikante Schweineohren
Topsy
Geschrieben am: 29 Feb 2008, 20:10


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.530
Mitgliedsnummer.: 1.413
Mitglied seit: 04 Sep 2004




Pikante Schweineohren

1 Rolle Blätterteig
1/2 Becher Schmand
200 g geriebener Gouda
1 Ei
8 Scheiben Schinken
Pfeffer, Paprika edelsüß



Zubereitung
1. Käse, Sauerrahm, Ei und Gewürze mischen und auf den Blätterteig streichen. Mit Schinkenscheiben belegen.
2. Von beiden Seiten zur Mitte aufrollen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
3. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 °C für 20 bis 25 Minuten backen.


Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Tankgirl
Geschrieben am: 29 Feb 2008, 20:50


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 424
Mitgliedsnummer.: 5.564
Mitglied seit: 04 Mai 2006




Huhu Topsy,

booh, kannst Du mal bitte schnell was durch die Leitung schieben ? LECKER :P

Sag mal, welchen Schinken hast Du denn genommen ? Gekochten oder rohen Schinken ?

Liebe Grüsse Anja :winke
PM
Top
Ostfriesin
Geschrieben am: 29 Feb 2008, 21:30


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 199
Mitgliedsnummer.: 3.136
Mitglied seit: 04 Sep 2005




Uiuiui, das habe ich mir schon vorgemerkt ...

Ich werde mal luftgetrockneten Schinkenspeck dafür probieren (dachte ich mir)

sieht lecker aus - du machst immer so schöne Fotos :up

Danke, Topsy für das Rezept
sagt Ute
PM
Top
Topsy
Geschrieben am: 29 Feb 2008, 23:47


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.530
Mitgliedsnummer.: 1.413
Mitglied seit: 04 Sep 2004




Huhu,

ja ich hatte rohen Schinken.

Rüberschieben ging nicht mehr, da die Frühstücksgäste am Mittwoch alles verputzt hatten.

LG Topsy
PMEmail Poster
Top
Heidi
Geschrieben am: 01 Mär 2008, 09:23


Admin
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 4.563
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 10 Nov 2002




Huhu Topsy,

da könnte ich mich jetzt auch reinsetzen. :z

Liebe Grüße

:; Heidi
PMEmail PosterUsers Website
Top
Rehlein
Geschrieben am: 01 Mär 2008, 10:25


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 10.805
Mitglied seit: 10 Feb 2008




Hallo Mädels...

meine bessere Hälfte ist gegen Schmand u.ä. allergisch, sprich er mag' das nicht.

Kann ich anstatt den Schmand einfach Sahne hernehmen?

Liebe Grüße
s' Rehlein
PMEmail Poster
Top
nicole33
Geschrieben am: 01 Mär 2008, 10:50


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 372
Mitgliedsnummer.: 6.517
Mitglied seit: 21 Aug 2006




Huhu Topsy :winke

Zufällig hatte ich alle Zutaten im Kühlschrank liegen und hab die Schecken nachgebacken.
Sehr leckere Teilchen :lecker, noch einen bunten Salat dazu fertig war das Abendessen.
Du verwöhnst ja deine Frühstücksgäste :klatscht

Liebe Grüsse
Nicole
PMEmail Poster
Top
Topsy
Geschrieben am: 01 Mär 2008, 17:25


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.530
Mitgliedsnummer.: 1.413
Mitglied seit: 04 Sep 2004




Es waren ja auch Geburtstagsgäste von meinem Mann
PMEmail Poster
Top
Topsy
Geschrieben am: 01 Mär 2008, 17:27


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.530
Mitgliedsnummer.: 1.413
Mitglied seit: 04 Sep 2004




Huhu,

ich denke mal, dass es auch mit Joghurt oder saurer Sahne gehen würde. Es muß halt irgend etwas sein, damit die Sache nicht so trocken ist.

Vielleicht kannst auch das Ei mit der Sahne ein wenig anschlagen, dann ist es nicht zu dünn.

Versuch macht klug

LG Topsy
PMEmail Poster
Top
Christine
Geschrieben am: 06 Mär 2008, 20:05


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 236
Mitgliedsnummer.: 1.300
Mitglied seit: 08 Aug 2004




Hallo Topsy,

ich habe die Schweineohren heute Abend gebacken und möchte ein dickes Lob für das Rezept rüberschieben - boah, wat sind die lägga!!! :klatscht

Ich habe sonst immer eine Variante "Gefüllter Blätterteig" gemacht - wie Hörnchen oder Röllchen, alle einzeln mit Käsescheiben und gekochtem Schinken gefüllt. Hat bei entsprechender Menge einen Haufen Arbeit gemacht, die Röllchen ordentlich "zu basteln" (und auch, weil ich alle Fettränder vom Schinken abschneide, mag das einfach nicht).

Habe heute gleich die doppelte Menge gemacht - eine mit rohem Schinken (natürlich auch ohne Fettrand *grins*), die andere Rolle mit gek. Schinken. Wollte mal ausprobieren, wie sie morgen dann noch schmecken, um sie evtl. mal vorzubereiten und so. - Hm, aber irgendwie schleicht der GöGa immer wieder Richtung Küche... Ob da morgen noch was übrig ist??? :kinn

Ach so - uns schmecken beide Varianten, die mit rohem Schinken (habe leicht geräucherten genommen) sind etwas würziger.

Liebe Grüße
Christine

PMEmail Poster
Top

Topic Options 2 Seiten: 12 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version