Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


2 Seiten: 12 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Nach HWS-OP, Oft Luftnot
wuestenrose36
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 12:15


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 627
Mitglied seit: 13 Nov 2003




Hallo liebe Bandis

Bis auf eine "Kleinigkeit" verläuft bei mir immer noch alles in zufriedenen Maßen nach der OP im C 6/7 vor drei Wochen.
Kaum noch Schmerzen, kann mich mit jedem Tag freier bewegen - wenn da nicht besagte "Kleinigkeit" wäre.
Ich habe mehrmals am Tag leider so eine Art Luftnot, man kann mich richtig röcheln hören und leider ist es mittlerweile so schlimm das ich daraus manchmal einen Anflug von Panikattacke mache was bisher noch niemals in meinem Leben vorgekommen ist.
Ist es noch Wundschmerz weil "da drin" alles noch verengt ist?
Ich bin etwas ratlos und leide sehr unter dieser Lage, sie ängstigt mich auch weil ich mich etwas hilflos fühle....erst Recht wenn ich zu diesen Zeiten alleine bin.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder eine Erklärung?

Liebe Grüße von Celine/Wuestenrose

PM
Top
Hansi
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 13:43


...ich bin dann mal weg!
Group Icon

Gruppe: Moderator † 16.04.2012
Beiträge: 3.056
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 23 Feb 2003




:D

Hallo Celine,

bitte geh sofort zum Arzt und lass das durchchecken. Wir hatten schon einmal jemand mit so einem Problem. Melde mich noch mal.

liebe Grüße
Hansi m.B. :winke
PM
Top
Priemel
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 14:49


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 15 Okt 2003




???

Hallo liebe Celine,

aber schleunigst zum Arzt mit Dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schiebe es nicht auf die lange Bank, denn damit ist nicht zu spaßen!
Hoffe Du gehst da heute noch hin, am besten in die Klinik, wo du operiert wurdest.
Hatte auch 2 OP an der HWS innerhalb von acht Wochen, Schluckbeschwerden noch heute, aber keine Atemnot wie Du beschrieben.
Bei Dir kann sich irgendwas abklemmen oder so. (Arterie)
Also schleunigst ab zum Doc!!!!!!
Melde Dich bitte, wenn Du was weißt.

Bis dahin alles Liebe

Priemel :trost
PMEmail Poster
Top
Priemel
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 15:03


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 15 Okt 2003




:unsure:

Hallo Celine,

Du bist ja immer noch on-line! Ab zum Arzt mit Dir!!!!

Gruß Priemel ???
PMEmail Poster
Top
Hansi
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 16:17


...ich bin dann mal weg!
Group Icon

Gruppe: Moderator † 16.04.2012
Beiträge: 3.056
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 23 Feb 2003




:count

Hallo Celine

Entschuldigung, dass ich vorhin so kurz war, aber ich hatte einen Arzttermin.
Deine Op war am 24.11.03. Das heißt also seit der OP sind 23 Tage vergangen. Das heißt, dass die anfänglichen Schluckprobleme wegen der Metallplatte weg sein müssten. Neben anderen Möglichkeiten welche die Atemnot und das daraus resultierende Röcheln verursachen können, besteht die Möglichkeit, dass aus welchen Gründen auch immer, Dir die Metallplatte so zu schaffen macht, dass dadurch eventuell sogar der Mechanismus der „Luftklappe“ beeinträchtigt werden kann. Aus diesem Grund solltest Du das schleunigst überprüfen lassen. Gib keine Ruhe, bis Du eine vernünftige Antwort hast. Mariele hatte in etwa das gleiche Problem. Nur bei Ihr kamen schon Bewusstseinsstörungen hinzu. Da war es die Versteifung der HWS, welche umgehend entfernt werden musste.
Wenn es nur eine Kleinigkeit ist, um so besser. Wenn es aber ernster Natur sein sollte, zählt jede Minute. Ich will Dir bestimmt keine Angst machen, aber „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“ heißt es.
In hoffe und wünsche, dass es nur eine „Kleinigkeit“ bei Dir ist.

Liebe Grüße

Hansi m.B.
PM
Top
wuestenrose36
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 18:18


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 627
Mitglied seit: 13 Nov 2003




Liebe Primel und Hansi m. B.

Lieben Dank für Eure Antworten, bin ja jetzt doch etwas beunruhigt.
Werde gleich morgenfrüh zum Arzt gehen und abklären.
Es ist ja Gott sei Dank nicht ständig so - meist wenn ich viel spreche (z.B. Telefon) oder leicht außer Puste komme (Treppensteigen)....da jagt das Herz und nix geht mehr, wie, als wenn alles im Hals anschwillt.
Ich melde mich morgenfrüh ...macht Euch keine Gedanken...ich bin eine Kämpfernatur.
Sowas blödes will ich nicht haben, also kommt es weg *mutig schaut*

Winke winke, Eure Celine
PM
Top
Hansi
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 19:37


...ich bin dann mal weg!
Group Icon

Gruppe: Moderator † 16.04.2012
Beiträge: 3.056
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 23 Feb 2003




:D
Hi Celine,
alles klar, abre vergiß den Arzt nicht!

Gruß
Hansi m.B. :count :sonne
PM
Top
Harro
Geschrieben am: 16 Dez 2003, 19:46


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 12.635
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08 Dez 2002




Hallo wuestenrose36,
erstmal keine Panik, aber trotzdem morgen früh direkt zum Arzt.
Versprochen? :D
Es kann auch sein, das durch deine Sache eine Instabiltät der restlichen Wirbelsäule enstanden ist.
Dabei blockieren Wirbel der HWS/BWS und verursachen durch die Nerven eine Atemnot.
QUOTE
als wenn alles im Hals anschwillt.
Ist aber nix schlimmes, ich bekomm das immer durch liegen weg. Es dauert nur bis sich der Mist wieder gelöst hat.
NUR, bis ein Arzt das kapiert, dauert es etwas, leider. :huh:
Aber erst mal alle andern Ursachen ausschliessen.
Ich weiss, ist ein Sch....-Gefühl, aber glaub mir man gewöhnt sich auch daran.

Mitfühlende Grüsse
Harro :smoke
PMUsers Website
Top
wuestenrose36
Geschrieben am: 17 Dez 2003, 10:25


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 627
Mitglied seit: 13 Nov 2003




Liebe Priemel und Hansi :winke

Ich weiß, Gesundheit geht vor...aber ich schaffs heut einfach nicht zum Arzt :-(
Durch die OP und Umzug hatte ich eh schon mein ganzes Weihnachtsgeschäft ruiniert (bin selbstständig und entwerfe/schneidere/verkaufe Kleider im Internet) und versuche gerade zu retten was zu retten ist damit Weihnachten nicht so traurig ausfällt für mich und meine Kinder :-(
Selbst meine KG mußte ich für diese Woche komplett absagen.

Morgenfrüh habe ich Termin und werde dann sofort schreiben, wirklich fest versprochen.
Dies nur weil Ihr Euch solche Gedanken gestern gemacht habt und ich nicht möchte das Ihr Euch sorgt.

Seid lieb gegrüßt Ihr beiden....

Celine

PM
Top
Hansi
Geschrieben am: 17 Dez 2003, 11:10


...ich bin dann mal weg!
Group Icon

Gruppe: Moderator † 16.04.2012
Beiträge: 3.056
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 23 Feb 2003




:D

Hallo Celine,
wir nehmen dich beim Wort, dass Du morgen Früh zum Arzt gehst. Wenig Probleme bis dahin!

Hansi m.B. :trost :sonne :winke
PM
Top

Topic Options 2 Seiten: 12 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version