Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Kraftraining/Dehnübungen
vrori
Geschrieben am: 15 Sep 2008, 19:56


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 3.641
Mitgliedsnummer.: 7.498
Mitglied seit: 07 Dez 2006




:; Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ne Frage:

mir ist es schon mehrfach passiert, dass ich nach dem Nordic-Walking bei dem anschließenden Dehnen das linke bzw. manchmal auch das rechte bein nicht nach hinten hochnehmen kann (angewinkelt mit der hacke an den Po kommend) - das fand ich bis kurz vor dem BSV noch ganz lustig, meine freundin und ich haben uns nach dem Laufen dann immer gekringelt vor lachen, mein Gott sind wir doch steif..........
und wir haben gedacht, es muß ja mal besser werden.........

so, und so schlimm wie heute, ist mir das nun schon lange nicht mehr passiert, ich steh im Fitnesstudio und will mich dehnen (Bein ausgestreckt auf einen Holm und schön langsam dehnen) was war, bein wollte nicht so richtig hoch, das war rechts.
o.k. dann nicht, dann eben linkes Bein, das ging schon besser,

und dann wollte ich das Bein wie oben beschrieben angewinkelt auf den Holm legen und die Hacke berührt dann den Po - eigentlich ganz einfach, tja bis zu dem Moment, als ich es probieren wollte -das Bein wollte nicht hoch, ich mußte mich verdrehen und am Hosenbein ziehen ( :braue - meine Güte bin ich steif) damit das Bein überhaupt hoch geht- und dann tats auch schon im Kreuz weh- bitte, sagt mir, was ist das denn nun schon wieder? ich werd noch.........

und anschließend nach dem Duschen kam ich nicht in meine Hose - nicht weil se zu eng ist - sondern das Bein wollte nicht mit -
nun vorher beim Sporthose ausziehen war das auch schon so komisch -
ich muß die Hose ziemlich tief halten, das Bein schnell rein und dann gebückt die Hose hochziehen..........

also total steif im Kreuz......

oh bitte -was ist das schon wieder?

Sorry, mein wirrwarr - aber ich habe vor ner Stunde Schmerzmittel genommen - jetzt wirkt es langsam.....

LG
Vrori

PMEmail Poster
Top
Metallicat
Geschrieben am: 16 Sep 2008, 08:09


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 605
Mitgliedsnummer.: 9.232
Mitglied seit: 27 Jun 2007




Hi Vrori!
Also ich vermute mal ganz einfach, dass Deine Muskulatur "dicht gemacht" hat. Dein Körper ist schlauer als Du :D ! Er weiß, was ihm nicht gut tut und schützt sich selbst. Hatte gestern selbst so ein Happening. Mit viel Wärme und bebrizzeln mit dem Tensgerät gehts denn wieder.

Vielleicht solltest Du Dir mal von einem Profi die richtigen Übungen zeigen lassen. Klingt irgendwie abenteuerlich, was Du da veranstaltest. Und falscher Ehrgeiz kann fatale Folgen für uns Bandis haben.
Gute Besserung!

LG Cat :winke
PMEmail Poster
Top
vrori
Geschrieben am: 16 Sep 2008, 20:27


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 3.641
Mitgliedsnummer.: 7.498
Mitglied seit: 07 Dez 2006




:; Danke Cat für deine Antwort,

ich denke auch, der Physio im Fitnesstudio muss sich das ganze mal anschauen - so gehts jedenfalls nicht.........
mit dehnen meinte ich das dehnen der vorderen Oberschenkel - selten dämlich beschrieben das Ganze gestern - lag wohl an den Tabletten :D .

Aber heute gehts schon besser - wenn ich so richtig im Streß bin - komme gerade eben von der Arbeit nach Hause (von heute morgen 7.30 Uhr ) fehlt mir fast nix - aber wenn ich dann zur Ruhe komme - auweia........

Schönen Abend noch
Vrori
PMEmail Poster
Top
Rutschie
Geschrieben am: 17 Sep 2008, 11:42


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 385
Mitgliedsnummer.: 11.258
Mitglied seit: 04 Apr 2008




Lieber Vrori
Liegt bei dir nicht auch eine Arthrophie des M. Iliopsoas vor?
PMEmail Poster
Top
vrori
Geschrieben am: 18 Sep 2008, 19:16


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 3.641
Mitgliedsnummer.: 7.498
Mitglied seit: 07 Dez 2006




:; was ist das???????????
PMEmail Poster
Top
Rutschie
Geschrieben am: 19 Sep 2008, 13:58


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 385
Mitgliedsnummer.: 11.258
Mitglied seit: 04 Apr 2008




Wenn die Muskel (Bauchmuskulatur) sich zurückbilden, oder gar nicht mehr da sind.
Das ist bei mir so, deshalb kann ich unter anderem mein rechtes Bein nicht mehr nach vorne setzen. Oder im Liegen anheben, geht auch nur sehr schwer und dann auch nur ein paar Zentimeter.
Solche Athrophien sind selten, aber typisch bei Stenosen im LWSBereich. Kommt wenn die Nerven abergdrückt werden und so die Muskel unterversorgt sind.
lG Rutschie
PMEmail Poster
Top
vrori
Geschrieben am: 19 Sep 2008, 16:21


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 3.641
Mitgliedsnummer.: 7.498
Mitglied seit: 07 Dez 2006




mhmh,

kann aber doch eigentlich nicht sein, wenn ich mit dem "Abroller" Situps mache, dann komme ich mit angewinkelten Beinen auf 3x 50 Stück - wenn ich keine Bauchmuskeln hätte, oder nur "unterversorgte", dann würde das doch gar nicht gehen oder?

Bein nach vorne und auch hoch heben geht ohne Probleme, nur eben beim Dehnen der Oberschenkelvorderseite (also Bein nach hinten angewinkelt hoch) gibt es die Probleme - ich krieg das Bein nicht hoch - nur mit Unterstützung, sprich wenn ich an der Hose ziehe - und wenn das Bein erstmal oben ist, dann ist alles o.k.

komisch das ganze

Gruß
Vrori
PMEmail Poster
Top
Rutschie
Geschrieben am: 19 Sep 2008, 18:25


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 385
Mitgliedsnummer.: 11.258
Mitglied seit: 04 Apr 2008




Hallo,Vrori
Das hört wirklich komisch an.
Erst einmal, das mit den Situps kann ich auch, zwar keine 50 Stück aber es geht, obwohl der Iliopsoas ganz weg ist.
Es ist ja auch nicht so, dass da keine Bauchmuslkeln sind, sondern nur einzelne Muskeln unterversorgt sein können.
War aber auch nur so eine Idee, da ich halt mit diesem Problem zu tun habe.
Ich kann mit dem Oberkörper ganz nocrmal mich hochbewegen, kann aber nicht das Bein anziehen, oder halt nur schwer und kann das Bein nicht im gestreckten heben, oder nur wenig. Deshalb kann ich auch keinen Schritt machen.

Ich hab das auch anscheinend nicht richtig verstanden, wie sich das bei dir bemerkbar macht.
Es ist also bei dir keine normalen bewegungen gestört, es fällt dir nur bei deinem Dehnungen auf.
Ich weiß jetzt auch n icht, welche Muskeln oder Nervenbahnen für diesen Ablauf zuständig sind.
Trotzdem würde so schnell wie möglich zum NC gehen, vielleicht auch ein MRT machen lassen.
Wenn du das plötzlich bekommen hast, naja, sind vielleicht doch Nerven betroffen. Wenn ja, keine Zeit verlieren.

LG Rutschie

PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version