Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


3 Seiten: 123 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Urlaub verfällt bei langer AU nicht !, Gerichtsurteil des EuGH
manu3
Geschrieben am: 03 Feb 2011, 22:37


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 403
Mitgliedsnummer.: 7.465
Mitglied seit: 01 Dez 2006




Hallo,

ach, es ist ja okay, dass ich die 2+20 Tage noch zu meinem diesjährigen Urlaub dazubekomme...
Viel wichtiger ist mir, dass meine Vorgesetzten mir auch tatsächlich die Arbeitserleichterungen am neuen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen...Bis jetzt hab ich im Eingangsbereich, wo ich die Kunden "begrüßen" soll, noch keine wirkliche Sitzgelegenheit- obwohl beim Vorgespräch zugesagt...Gleich daneben ist eine kleine Möbelausstellung, da hol ich mir "übergangsweise" ?? :rolleyes: einen Hocker...
Bis jetzt hab ich ja nur 2 Stunden in der Wiedereingliederung, da funktioniert das noch...

Liebe Grüße

Manu
PMEmail Poster
Top
Sandi.p
Geschrieben am: 05 Mär 2012, 13:11


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 76
Mitgliedsnummer.: 15.531
Mitglied seit: 28 Jan 2010




Hu Hu,

ich habe hierzu auch noch mal eine Frage:

ich konnte meinen Resturlaub aus 2011 auch nicht antreten, da ich bis mind. 01.04.2012 noch AU bin ( ich gliedere gerade ein)!

Voraussichtlich werde ich ab 02.04. wieder Vollzeit arbeiten.

Mein Resturlaub wurde mir jetzt bis 31.05.2012 übertrage - sprich ich muss diese Tage dann bis zu diesem Zeitpunkt genommen haben.

Ist das korrekt, dass man die Übertragung befristen kann???

Vielen Dank für eine Info.

LG Sandi
PMEmail Poster
Top
Harro
Geschrieben am: 05 Mär 2012, 14:52


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 12.504
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08 Dez 2002




Moin moin Sandi
Zitat

Ist das korrekt, dass man die Übertragung befristen kann?

yep, das ist korrekt siehe hier klicken.

LG Harro :winke
PMUsers Website
Top
Sandi.p
Geschrieben am: 06 Mär 2012, 09:31


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 76
Mitgliedsnummer.: 15.531
Mitglied seit: 28 Jan 2010




Vielen Dank für die schnelle Info !

LG Sandi
PMEmail Poster
Top
nini
Geschrieben am: 10 Sep 2012, 13:13


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 19.008
Mitglied seit: 09 Jul 2011




Hallo,
ich verzweifel gerade :-(

Bin seit 13.07.2011 krankgeschrieben, da jetzt en Aufhebungsvertrag ansteht möchte ich natürlich meinen Urlaub noch nehmen.
Eigentlich 10 Tage aus 2010
komplett 2011 und jetzt
2012.

Wenn ich das richtig verstanden habe , habe ich ( Verkäuferin im Einzelhandel)
keinen Anspruch auf 36 Tage im Jahr sondern nur 24, Oder?? Und der Anspruch vom 2010verfällt?????

Falls irgend jemand Ahnung hat ich bin dankbar über jede hilfreiche Antwort!!

LG
PM
Top

Topic Options 3 Seiten: 123 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version