Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


51 Seiten: ««<3031323334>»» ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Wer liest denn grade was?, Ich hab ein geniales Buch gelesen!!!
Schräubchen
Geschrieben am: 20 Feb 2007, 20:42


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 230
Mitgliedsnummer.: 611
Mitglied seit: 01 Nov 2003




Da gibt es auch noch die Möglichkeit seine Bücher bei Amazon gebraucht zu kaufen. Das mache ich ziemlich regelmäßig. Leider ist der Versand dort mit 3 Euro manchmal recht teuer.Es rechnet sich aber trotzdem, da man die Bücher oft sehr günstig bekommt und der Zustand ist bei mir bislang immer super gewesen.
Sicher, oft günstig und gut!

LG Schräubchen
PM
Top
Hermine
Geschrieben am: 20 Feb 2007, 21:31


sci vias - so gut es geht
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.029
Mitgliedsnummer.: 5.231
Mitglied seit: 31 Mär 2006




Nabbbend ;)

PS Ich liebe Dich ...... hab ich auch gelesen -supi das Buch :up

Ansonsten bin ich ein absoluter Fan von Gaby Hauptmann. Zur Zeit lese ich von ihr: Ein Liebhaber zuviel ist noch zu wenig!

Und als nächstes: Ran an den Mann

Schön von ihr sind auch: Nur ein toter Mann ist ein guter Mann, Such impotenten Mann für s Leben, Die Lüge im Bett, Frauenhand auf Männerpo etc., etc. - ich liebe ihre Art wie sie schreibt und man kann weiterlesen auch wenn das Buch lange in der Ecke lag !!!

Ich ersteigere mir meist meine Bücher bei Ebay - hab schon viele für 1,00 - 1,99 Euro bekommen (ich achte dabei auch immer auf die VSK - muss ja alles passen :z )

Naja und die Stadtbücherei ist auch ein Ort wo ich mich gerne rumtreibe und auch reichlich ausleihe (u.a. auch Bastelbücher (f.d. Kinder), Kochbücher etc.)

LG
PM
Top
Doppelklick
Geschrieben am: 22 Feb 2007, 10:18


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 141
Mitgliedsnummer.: 2.017
Mitglied seit: 08 Feb 2005




Hallo,
noch ein guter Tipp für den Kauf im Internet ist booklooker.de. Der Versand ist nicht so teuer, in der Regel bezahlt man für ein Buch bis 500 g 1,10 Euro und das Angebot ist auch nicht schlecht. Außerdem gibts da auch ein nettes Forum.
Doppelklick
PM
Top
Schräubchen
Geschrieben am: 22 Feb 2007, 10:24


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 230
Mitgliedsnummer.: 611
Mitglied seit: 01 Nov 2003




Danke, das macht einen richtig guten Eindruck
PM
Top
Thinka
Geschrieben am: 22 Feb 2007, 10:53


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 665
Mitgliedsnummer.: 3.878
Mitglied seit: 23 Nov 2005




hallo ihr!

habe gerade kalte herzen gelesen,von tess gerritsen.ein krimi über transplantationen.das buch hat mich so beschäftigt,das ich es driiingend heute nacht noch zu ende lesen mußte..gähn..die leseratten unter euch kennen das sicher..

das buch kann ich echt empfehlen!

liebe grüße

thinka
PMICQ
Top
Sunny
Geschrieben am: 27 Feb 2007, 23:00


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 694
Mitgliedsnummer.: 7.042
Mitglied seit: 18 Okt 2006




Hallo alle zusammen,

habe das "Dschungelkind" von Sabine Kuegler so gut wie ausgelesen - es ist ganz nett, aber "Die weiße Massai" hat mir viel besser gefallen - falls man die zwei Bücher überhaupt vergleichen kann und will.

Ganz liebe Grüße!
Sunny :;
PM
Top
Anneliese
Geschrieben am: 28 Feb 2007, 10:56


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 677
Mitgliedsnummer.: 5.065
Mitglied seit: 16 Mär 2006




Hallo @ alle Lesebandis!


Also: ich habe "Nomadentochter" von Waris Diris fast durch,
kann man gut nebenher lesen.

Davor war "Das Auge des Leoparden" von Mankell dran, mal
was anderes als die Wallander-Thriller.

Von Mankell habe ich noch 2 Bücher liegen: "Der Chronist der Winde"
und "Die rote Antilope" - - die sind dann demnächst dran.


Ich habs wohl grad mit Afrika :z

Ich habe immer einige Sachbücher liegen, in denen ich quer lese:
Über Tarot, Chinsische Medizin, Fasten, Alzheimer, gesunde Ernährung a.s.o.



Einen schönen Tag - Anne :sonne
PMEmail Poster
Top
Vreni
Geschrieben am: 11 Mär 2007, 19:24


Computermaus
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 583
Mitgliedsnummer.: 4.436
Mitglied seit: 20 Jan 2006




Hallo ihr Bücherwürmer :;

ich habe gerade aus der Bibliothek das Buch "1-2-3 Schmerzfrei" von Josef Schadhauser angefangen zu lesen.

Das ist ein echtes Bandi-Buch, denn der Autor ist ein Rückentherapeut.
Und "schmerzfrei" hört sich schon mal gut an, hab ich gedacht.
(Kann man immer gebrauchen :D )

Bis jetzt habe ich viele Erkenntnisse wiedergefunden, die ich hier im Forum oder durch meine BS-Geschichte selbst schon kenne. Aber ich habe auch viel Neues entdeckt.
Das Buch ist erst 2006 erschienen, und hier im Forum wurde noch nichts drüber geschrieben.
Also ich würde es jedem hier empfehlen, vor allem als Motivations-Lektüre.

Viele Grüße
Vreni
PMEmail PosterUsers Website
Top
Tinchen
Geschrieben am: 30 Mär 2007, 21:53


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 950
Mitgliedsnummer.: 7.394
Mitglied seit: 25 Nov 2006




Servus....... :;

ich lese gerade ein Buch (hätte nie gedacht das es soweit kommt :roll )
das heißt: Gesund durch Meditation

tja da steht viel wahres drin,vorallem erkenn ich mich ziemlich oft wieder..ich hoffe durch die beschriebenen Atemübungen besser mit den Schmerzen klar zukommen.Einen kleinen Erfolg hatte ich schon.

Außerdem lese ich noch einen Krimi, das achte Opfer (Andreas Franz),auch wieder sehr spannend.

Tina
PM
Top
Wolly
Geschrieben am: 31 Mär 2007, 10:11


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 5.977
Mitglied seit: 21 Jun 2006




Huhu :;

@ Sunny: Hast du denn auch die "Anschlussbücher" von "Die weiße Massai" gelesen? Mir fallen jetzt grad die Titel nicht ein :rolleyes:
Den Film habe ich nicht geschaut, meist ist man hinterher immer enttäuscht, wenn man erst das Buch gelesen hat, geht mir jedenfalls so. Bestes Beispiel war "Sakrileg", ich hab im Kino gesessen und immer diskutiert: "Da fehlt jetzt aber doch das" und "Aber das war doch so" etc. :roll
Sehr schön fand ich auch "Rote Sonne, schwarzes Land" von Barbara Wood.

Generell die Bücher von Barbara Wood sind zu empfehlen, am Anfang war ich auch skeptisch, weil ich eigentlich eher der Thriller- und Krimi-Typ bin. Aber die Bücher sind super zu lesen, wenn man einmal angefangen hat, muss man immer weiterlesen.

Und das find ich bei einem Buch superklasse, da schaff ich auch schon mal nen 600-Seiten-Schmöker an maximal zwei Tagen, wenn ich Zeit habe.

Wer mehr so auf Thriller steht, dem kann ich die Bücher von Patricia Cornwall und Kathy Reichs empfehlen, sind jeweils immer Fortsetzungen um eine Pathologin. Tess Gerritsen ist auch klasse, wenn man mit "Die Chirurgin" angefangen hat, muss man unbedingt auch die Anschlussbücher lesen.

Val McDermid ist auch gut, da gibt's eine Reihe über Carol Jordan (Polizistin) und Tony Hill (Psychiater).

Puh, ich hab jetzt erstmal meinen Bestand wieder dezimiert, indem ich ein paar Bücher verkauft habe.
Bei der Stadtbücherei bin ich auch ein guter Kunde :D

Lesen kann schon ein teures Hobby sein, vor allem, wenn man so schnell liest wie ich. Da schütteln alle immer nur mit dem Kopp. Aber beim Lesen kann ich so gut entspannen und ich muss doch wissen, wie's ausgeht :D
PM
Top

Topic Options 51 Seiten: ««<3031323334>»» Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version