Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


13 Seiten: ««<10111213 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Prothesen-KERN (M6-C) im Spinalkanal gelandet..., Fusion wegen Implantatversagen (c5/c6)
Bonnkirch
Geschrieben am: 31 Dez 2019, 13:54


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Bandis ,

hier mein Schreiben an den Landespatientenbeauftragten.

Gruss
Christina


Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 03 Jan 2020, 09:10


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Bandis,

Habe heute einen Internet Beitrag gefunden von der Beta Klinik, dort wird Implantat Files negativ negativ beschrieben und der Arzt bezieht sich darauf das die M6 doch von der FDA zugelassen ist und das wäre eine sichere Prothese.

https://www.betaklinik.de/stabiler-ruecken-...e-wirbelsaeule/

Gruss Christina
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 03 Jan 2020, 13:03


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.826
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo,
Tja, die FDA ist auch nicht mehr, was sie mal war......

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 15:50


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Bandis,

habe jetzt die erste Antwort von dem Landespaientenschutzbeauftragten Niedersachsen erhalten.

Diese Antwort habe ich auch so erwartet. Ich bin nur noch am überlegen, ob ich darauf antworten soll,
warum in dem Medizinprodukteregister im ersten Schritt erst die Hüft- und Knieprothesen und Brustimplantate erfasst werden.

Ich bin der Meinrung, dass auch im ersten Schritt alle Prothesen für die Wirbelsäule mit erfasst werden müssen.
Das gleiche gilt für Medizinprodukte wie Herzschrittmacher und Insulinpumpen.
Das sind alles Medizinprodukte die bei Fehlerhaftigkeit gravierende Schädigungen anrichten könnnen, bei der das Leben des Patienten bedroht ist.

Da könnte man meinen, dass die Hersteller dieser Produkte sowie die entsprechenden Verbände großen Einfluss auf die Politik hat.

Einige Hersteller dieser Produkte bekommen somit eine Schonfrist, da diese ja erst im zweiten Schritt erfasst werden und somit neu durch eine zertifizierte benannte zertifizierte Stelle neu zertifiziert werden müssen.

Das bedeutet, dass diese Medizinprodukte weiterhin im europäischen Raum auf dem Markt bleiben und somit weiterhin an Patienten ausgetestet werden können.

Das nachsehen hat hier der Patient, wenn es zu dem Produkt keine ausreichenden Informationen über
Vorkommnisse gibt.

Auf die Antwort auf mein Vorkommnis mit der M6 L beim Bundesamt für Medizinprodukte und Arneien bin ich gespannt.

Auch auf die Antwort des Bundespatientenschutzbeauftragten.

Anbei das Schriftstück vom Landespatientenschutzbeauftragten von Niedersachsen.

Gruß

Christina

Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 16:39


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Bandis,

Schreiben ist nicht sichtbar.

Drum versuche ich es noch einmal, in der Hoffnung es klappt diesmal.

Gruß
Christina

Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 16:46


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hi Bandis,

jetzt ein letzter Versuch mit dem einfügen des Schreibens.

Gruß

Christina

Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 17:07


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Bandis,

klappt es mit dem öffnen des pdf Dokuments. Bei mir kommt jetzt immer Meldung Fehler beim Laden?

Gruss Christina
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 17:09


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.826
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo Christina,
Nein, klappt nicht, Fehler beim Laden, wie bei dir,

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
Bonnkirch
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 18:33


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 26.706
Mitglied seit: 04 Jul 2017




Hallo Elke,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich probieres es jetzt morgen noch einmal.

Gruß

Christina
PMEmail Poster
Top
Harro
Geschrieben am: 19 Jan 2020, 18:48


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 12.854
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08 Dez 2002




Moin Christina,
das pdf hat nur 4,95 KB (5.072 Bytes) Grösse, d.h. es ist leer.
Wenn es bei dir geöffnet werden kann mach ein Screenshot davon und speicher es als *.jpg Datei
Dran denken das Bild darf max. 800x600 sein :z

LG Harro :winke
PMUsers Website
Top

Topic Options 13 Seiten: ««<10111213 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version