Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Volksleiden Rücken Gesundheits Check, Richtig liegen, heben, alternat.Methoden
Renate B
Geschrieben am: 01 Dez 2014, 21:28


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 22.895
Mitglied seit: 29 Dez 2013




Hallo Bandis,

die hier hinterlegte Reportage habe ich heute im ARD gesehen. Könnte für einige Bandis vielleicht interessant sein.

http://www.ardmediathek.de/tv/Der-Montags-...castId=22834010

LG Renate :;






Bearbeitet von Renate B am 01 Dez 2014, 21:32
PMEmail Poster
Top
parvus
Geschrieben am: 02 Dez 2014, 15:55


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9.356
Mitgliedsnummer.: 754
Mitglied seit: 17 Jan 2004




Hallo :winke

ich habe diese Sendung auch gesehen und vor allem fand ich es für mich interessant, da man die TCM-Klinik Bad Kötzting dort vorstellte und mit integrierte, in der ich bereits zweimal stationär war. :z

Gruß parvus :winke
PM
Top
Sabine1968
Geschrieben am: 04 Dez 2014, 11:43


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 828
Mitgliedsnummer.: 23.799
Mitglied seit: 12 Sep 2014




Hallo,

Ich fand das sehr interessant, vor allem weil ich die junge Frau so gut verstehen konnte.
@Parvus, ist eine TCM Behanglung eigentlich eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen?

Danke

Sabine
PMEmail Poster
Top
parvus
Geschrieben am: 04 Dez 2014, 22:43


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9.356
Mitgliedsnummer.: 754
Mitglied seit: 17 Jan 2004




Hallo Sabine :winke

Eine TCM Behandlung, respektive ein Aufenthalt in dieser Klinik, wurde jedesmal von meiner KK als Einzelfallentscheidung behandelt.

Diese Klinik ist die einzige TCM-Klinik in Deutschland, die eine Kassenzulassung hat. Alle anderen sind Privatkliniken.

Man muss jedoch vorab immer die Kostenübernahme bei der KK beantragen!

Nicht jede KK übernimmt sie, habe Patienten kennen gelernt die große Probleme mit der Kasse bekamen und als Selbstzahler die Therapie in Anspruch nahmen, weil sie nicht weiter kamen mit der Schulmedizin.

Auch ich habe bei meinem ersten Aufenthalt vorab drei Monate mit der KK rumgezambert, bin über den Widerspruch gegangen und habe nicht locker gelassen und ihnen mit einer Klage gedroht.

Da ich nach meinem ersten Aufenthalt fast ein Jahr von der Behandlung nachhaltig profitieren konnte, habe ich drei Jahre später einen erneuten Aufenthalt von meinen Ärzten (Schmerzarzt und Psychologen) nahegelegt bekommen, als es mir wieder so schlecht ging.

Beide Ärzte haben sich mit einem kurzen Anschreiben bei der KK dazu auch geäußert. Meine KK wünscht eine begründete Einweisung von einem dieser FÄ.
Bei der letzten Einweisung haben somit gleich beide sich dazu geäußert und so erhielt ich umgehend auch die Bewilligung.

Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Akkupunkturbehandlungen erhielt ich jedoch über Jahre schon bei meinem Schmerzarzt als Kassenleistung.

Gruß parvus :winke
PM
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version