Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Beweglichkeit nach Versteifung, Implantate enfernt
Kunibert
Geschrieben am: 15 Dez 2014, 08:37


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 16.123
Mitglied seit: 01 Mai 2010




Hallo zusammen,
nach einer unfallbedingten langstreckigen Spondylodese (BW5-LW2) wurden mir vor einigen Jahren die Implantate wieder entfernt. Ist es möglich, dass ich den damals versteiften Bereich der WS jemals wieder ohne grössere Probleme bewegen kann? Danke für eure Meinung.
LG Kunibert
PMEmail Poster
Top
Rike
Geschrieben am: 15 Dez 2014, 17:54


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 624
Mitgliedsnummer.: 21.657
Mitglied seit: 07 Feb 2013




Hallo Kunibert,

Herzlich willkommen im Forum :;
Ob und wann Du wieder beweglich bist kann man schlecht vorhersehen,
stelle die Frage lieber Deinem Arzt oder Physiotherapeuten.

Wie lange hat die Spondylodese denn bestanden?
Und um was für Implantate handelte es sich?

Die Entfernung ist ja jetzt auch schon eine Weile her, wie Du schreibst.
was hast Du bisher getan, um Beweglichkeit wiederzuerlangen?

Allerdings kann ich Dir wohl auch nicht mehr sagen, wenn Du die Fragen beantwortest,
wollte es nur aus Interesse wissen.

Grüße von Rike :winke



PMEmail Poster
Top
violac01
Geschrieben am: 15 Dez 2014, 19:07


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 4.525
Mitgliedsnummer.: 18.345
Mitglied seit: 17 Mär 2011




Hi,

also ich bin bloß Laie...aber ich kann es mir nicht vorstellen, weil die Wirbel durch die Versteifung ja natürlich zusammen wachsen, also das müsste man aber auch auf dem Röntgenbild sehen und haben dir das die Ärzte nicht gesagt.

Sicher sind die Stäbe etc. nur entfernt worden, weil es stabil zusammengewachsen ist. :kinn
PM
Top
urmeline
Geschrieben am: 12 Jan 2015, 13:31


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 19.747
Mitglied seit: 14 Dez 2011




Hallo,
ich denke auch das die Wirbel versteift sind wahrscheinlich sind alle miteinander verwachsen und Metall wird in der Regel erst entfernt wenn alles schön fest ist, ich würde auch mal ein Röntgenbild machen lassen falls noch nicht erfolgt.
Wie lange waren die Stäbe etc. drin?
Auf den Bildern kann man den Grad der Versteifung sehen und dir wahrscheinlich sagen das du auf kein erreichen der Beweglichkeit warten brauchst vorallem wenn die Entfernung schon Jahre her ist....

lg
Christine
PM
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version