Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Neue Therapien mit körpereigenen Zellen, 20.3.15 um 20.15 Uhr auf 3Sat
Catsome
Geschrieben am: 20 Mär 2015, 11:55


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 16.027
Mitglied seit: 15 Apr 2010




Schluss mit Gelenkschmerzen

20:15
20.03.2015 3sat


Schluss mit Gelenkschmerzen
Neue Therapien mit körpereigenen Zellen
Film von Manfred Bölk


Mike N. hatte sich mit einem Leben mit starken Behinderungen und andauernden Schmerzen nie abfinden wollen. Schon mit 33 Jahren erlitt der Polizeibeamte einen Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule, der mit herkömmlichen Therapien nicht mehr zu bessern war. Eine Operation blieb ohne Erfolg, dem 51-Jährigen drohte die Frühverrentung. Mike N. war nahe dran, zu verzweifeln. Erst ein Besuch bei Munther Sabarini in der Avicenna-Klinik in Berlin machte ihm wieder Hoffnung. Der Neurochirurg und Wirbelsäulenspezialist behandelte ihn mit einem völlig neuartigen Verfahren, bei dem die kaputte Bandscheibe mit Hilfe körpereigener Zellen wieder aufgebaut wurde. Heute ist Mike N. kaum wiederzuerkennen: schmerzfrei und beweglich, als wäre nie etwas gewesen.
Es klingt wie ein Blick in die Zukunft der Medizin: Ein defektes Körperteil wird im Reagenzglas mit Hilfe von körpereigenen Zellen nachgezüchtet und kann so repariert werden. Im Falle von verletzten Gelenken wie Hüften, Knien oder Schultern, aber auch bei zerstörten Bandscheiben ist dies keine Science-Fiction mehr, sondern bereits Wirklichkeit. Die Dokumentation "Schluss mit Gelenkschmerzen" geht der neuartigen Behandlungsmethode mit körpereigenen Zellen auf den Grund, spricht mit Ärzten und Patienten im ganzen Bundesgebiet, und beobachtet die Heilungsverläufe über mehrere Monate.

http://www.3sat.de/programm/

Bearbeitet von Harro am 20 Mär 2015, 12:33
PMEmail Poster
Top
Catsome
Geschrieben am: 20 Mär 2015, 12:00


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 16.027
Mitglied seit: 15 Apr 2010




Hier ist der Link zu der Klinik die da erwähnt wird.

http://avicenna-klinik.de/therapien/wirbel...heibenzuchtung/
PMEmail Poster
Top
Catsome
Geschrieben am: 21 Mär 2015, 00:18


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 16.027
Mitglied seit: 15 Apr 2010




Hier ist die Sendung LINK
PMEmail Poster
Top
Busch38
Geschrieben am: 21 Mär 2015, 09:04


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 23.336
Mitglied seit: 16 Apr 2014




Hallo,

hat da bereits jemand Erfahrung mit ?

Gibt es noch andere Kliniken ?

Für Bandscheibe übernimmt KK nicht, eigene Kosten 3.500 ,- .


Gruss

PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version