Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> 81377 München - Klinikum - Großhadern, LWS 3/4 - OP - Ausräumung Sequester
ickas
Geschrieben am: 21 Mär 2015, 11:30


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 102
Mitgliedsnummer.: 24.266
Mitglied seit: 01 Feb 2015




Hallo Zusammen,

ich war vom 2.3. - 7.3.2015 und vom 12.3. - 14.3. beide mal über die Notaufnahme in Großhadern.

Marchioninistraße 15
81377 München
Telefon +49 (0) 89/4400-0
http://www.klinikum.uni-muenchen.de/de/das...orte/index.html

Bei jeder Aufnahme dauert es ca. 1 Std. von der Aufnahme bis zum stationären Bezug des Zimmers und Bettes incl. gelegten Zugang. Ich habe zwar keinen Vergleich, fand das aber
sehr schnell.

Ich lag bei beiden Aufnahmen auf der Neurochirurgie und fühlte mich in meinem Zweibettzimmer
zur Einzelnutzung recht wohl. Von den Schwestern und Helfern gibt es natürlich auch hier
Unterschiede...von "Supernett" bis "Haare auf den Zähnen" war alles vertreten. Das Essen
war gut für ein Krankenhaus dieser Größe.

Sehr gut fand ich die Anästhesieabteilung, alle sehr freundlich und für jede Frage gabs
eine Antwort. Ich habe mich hier so kurz vor der OP wohl gefühlt.

Die OP wurde durch den Chefarzt der Neurochirugie durchgeführt(Empfehlung meiner Neurologien), ich war nach der OP sofort von den unerträglichen Schmerzen befreit, die leider nach ca. 1 Woche wieder zurückgekommen sind, deswegen die 2. Aufnahme in der mit CT und MRT alles gecheckt wurde und eine Schmerztherapie durchgeführt wurde.

Ich kann das Klinikum in Großhadern empfehlen, alles in allem bin ich mit jetzigen Verlauf zufrieden.

Da mein Kniestecker noch nicht zu voller Kraft(OP Hauptgrund + extreme Schmerzen)zurückgekehrt ist, möchte ich einem Erfolg der OP noch nicht zu 100% bestätigen.

Dazu schreibe ich in ein paar Wochen, nach meiner AHB Maßnahme wieder etwas.

Wenn Ihr Fragen habt...

Liebe Grüße
ickas

Bearbeitet von Harro am 21 Mär 2015, 12:47
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version