Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Eure Meinung zu Lumbamed facet, Lumbamed Facet, LWS, Lumbalstützorthese
Ghostwalker78
Geschrieben am: 10 Mär 2016, 17:36


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 20.535
Mitglied seit: 23 Mai 2012




Hallo zusammen,

ich habe nun von meinem Orthopäden eine Lumbamed facet Lumbalstützorthese verschrieben bekommen.
Habt ihr Erfahrungen mit der Lumbalstützorthese?

Hier mal der Link zu Herstellerseite:
https://www.medi.de/produkte/lumbamed-facet/

Im stehen finde ich das sehr angenehm und entlastend aber im sitzen habe ich das Gefühl ich ersticke.
Doof nur das ich den ganzen Tag im Büro sitze....

Wie sind eure Langzeit Erfahrungen mit solchen Hilfsmitteln?

Gruß Ghostwalker
PMEmail Poster
Top
Lulu
Geschrieben am: 10 Mär 2016, 18:22


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 20.988
Mitglied seit: 31 Aug 2012




Hallo ghostwalker...

Fuer den Akutfall ist so eine Orthese ein gutes Hilfsmittel, um mit Schmerz besser klarzukommen. Aber auf Dauer ist das keine Alternative, weil dabei dein natürliches Muskelkorsett unheimlich in Mitleidenschaft gezogen wird.

LG
Lulu
PMEmail Poster
Top
milka135
Geschrieben am: 10 Mär 2016, 20:50


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.544
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Ghostwalker,
das Folgeproblem von Orthesen ist, dass sie zu Muskelschwund führen können.

Liebe Grüße,
Milka :;
PMEmail Poster
Top
Rike
Geschrieben am: 10 Mär 2016, 23:16


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 624
Mitgliedsnummer.: 21.657
Mitglied seit: 07 Feb 2013




Hallo Ghostwalker,

ich kenne soetwas nur als Unterstützung nach Versteifungs-Op,
bei einem BSV wurde mir aus den bereits genannten Gründen ausdrücklich davon abgeraten.

Eine Reha-Ärztin meinte, ich soll eine Orthese bei der Arbeit tragen, aber nicht dauerhaft, sondern nur wenn ich Heben muss.
Also vorher und hinterher mal schnell umziehen gehen, überhaupt nicht praktikabel.

Da kümmere ich mich lieber um das "innere (Muskel-) Korsett", das habe ich immer dabei.

Sitzen ist immer schlecht für die LWS, da in dieser Position der meiste Druck auf die Bandscheiben einwirkt.
Kannst Du nicht vielleicht bei der Arbeit mal die Position wechseln?
Einige, die im Sitzen Probleme haben beantragen einen höhenverstellbaren Schreibtisch.

Grüße von Rike :winke

Bearbeitet von Rike am 10 Mär 2016, 23:19
PMEmail Poster
Top
annkatrin
Geschrieben am: 20 Jul 2017, 09:02


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 26.703
Mitglied seit: 03 Jul 2017




Ich trage meine Stützorthese aus hauptsächlich im Aktufall.
Mir wurde aber auch vom Arzt und von der Krankengymnastin gesagt nicht zu oft tragen weil du irgendwann nicht mehr ohne kannst bzw. die Muskeln sich noch weiter zurückbilden und bitte auf keine Fall nachts tragen.
lg
PMEmail Poster
Top
PeterL
Geschrieben am: 25 Sep 2017, 13:52


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 26.879
Mitglied seit: 25 Sep 2017




Wie immer ist es der Mittelweg. Wenn man die Orthese benötigt, kann man sie auch einsetzen. Aber nur so oft und so lange es sein muss. Denn die Muskeln müssen regelmäßig gefordert werden, damit sie sich nicht zurück bilden.
PMEmail Poster
Top
Schnütchen
Geschrieben am: 25 Sep 2017, 15:45


PremiumMitglied Bronze
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 1.326
Mitgliedsnummer.: 11.551
Mitglied seit: 07 Mai 2008




Hallo,

Ich hatte so ein Ding nach Versteifungs-Op.
da war es empfehlenswert. Ich konnte damit zumindest
etwas länger laufen usw.
Ein Dauerzustand ist es jedoch nicht, die Muskeln bauen zu sehr ab.

was an dem Ding wirklich doof ist, das die Klettverschlüsse irgendwann niccht mehr
sauber schließen.....mir ist es dann passiert, das ich datt Dingens beim Laufen verloren
habe......dabei kam es dann auch schonmal vor, das man sich reflexartig nach dem Ding bückt
und gleich wieder aua hat.
Bin froh, es nicht mehr zu gebrauchen müssen.

Gruß Ute
PM
Top
gigi1961
Geschrieben am: 10 Okt 2017, 21:55


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 256
Mitgliedsnummer.: 26.132
Mitglied seit: 23 Okt 2016




Hallo zusammen,

es wird sehr gerne bei Stenosen verschrieben, damit man wieder laufen kann. Ich habe es jetzt 3 Monate nach der Op getragen - seit gestern darf ich wieder alleine gehen. Hurrah - ein scheiss Sommer mit so einem Panzer.....! Aber wenn es was bringt.....! v.g.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version