Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


3 Seiten: 123 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> Berufskrankheit und nun ?
paul42
Geschrieben am: 27 Sep 2016, 17:21


PremiumMitglied Silber
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 2.342
Mitgliedsnummer.: 19.053
Mitglied seit: 18 Jul 2011




Hallo Vobi,

Busch 38 hat dir mit dem Link ein gute Vorlage geliefert.

Der Bescheid der BG zum MdE ist wohl ein Witz.

Du solltest dich umgehend an den VdK wenden und gemeinsam mit denen den Widerspruch begründen.
Dafür bist du schließlich dort Mitglied geworden, damit du in solchen Angelegenheiten den notwendigen Beistand bekommst.

alles Gute
paul42
PMEmail Poster
Top
Vobi
Geschrieben am: 25 Jun 2017, 14:33


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 23.425
Mitglied seit: 15 Mai 2014




Hallo zusammen,

kurzes Update

gestern Post von der BG bekommen. MdE wurde von 10 auf 30 vH. geändert.
Hat der Einspruch ja doch etwas gebracht.

Gruß Vobi
PMEmail Poster
Top
milka135
Geschrieben am: 25 Jun 2017, 16:50


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.537
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Vobi,
es freut mich zulesen, dass sich heut zu Tage ein Widerspruch doch noch lohnt.

Nun wünsche ich dir, dass du deiner gerechten Entschädigung/Bewilligung kommst.

Durch diese Bearbeitungsart von Anträgen werden glaub ich Psychologen nie arbeitslos.

Liebe Grüße,
Milka :;
PMEmail Poster
Top
Busch38
Geschrieben am: 27 Jun 2017, 06:46


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 23.336
Mitglied seit: 16 Apr 2014




Hallo,

Wenn die BG 30% im Bescheid angegeben hat, steht die Rente und die Nachzahlung fest.

Mit Nachzahlungen lassen die BGen sich auch gern Zeit, also am Ball bleiben.

Welche BG ist es denn ?

Welche Schäden hast du ?


Ich kämpfe seit 2011.

Nach mehreren Gutachten hat die Beratungsärztin die Anerkennung der BK2108 empfohlen,
die MdE aus dem Gutachten aber herabgesetzt.

Gruss



PMEmail Poster
Top
paul42
Geschrieben am: 27 Jun 2017, 14:24


PremiumMitglied Silber
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 2.342
Mitgliedsnummer.: 19.053
Mitglied seit: 18 Jul 2011




Hallo Vobi,

ja irgendwie hat sich dein Widerspruch gelohnt.
Siehste ja wie wichtig es war am Ball zu bleiben und nicht alles so hinzunehmen.
Freut mich dich :ap

weiterhin gute Besserung :ap

viele Grüße
paul42
PMEmail Poster
Top
Vobi
Geschrieben am: 01 Jul 2017, 14:43


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 23.425
Mitglied seit: 15 Mai 2014





Hallo zusammen ,

ja Ihr habt ja recht gehabt , niemals aufgeben , Hartnäckigkeit wird belohnt
Danke für eure Unterstützung.

@ Busch 38


es ist die BG Bau , Antrag wurde Mitte 2014 nach der OP gestellt , BK 2108

Gruß Vobi
PMEmail Poster
Top
Busch38
Geschrieben am: 02 Jul 2017, 06:08


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 222
Mitgliedsnummer.: 23.336
Mitglied seit: 16 Apr 2014




Hallo,

Welchen Gutachter hattest du ?

war es ein von der BG vorgeschlagener Gutachter ?

Was hat er im Gutachten für eine MdE geschrieben ?

Hast du auch neurologische Problem ? ( kurze Gehstrecke etc.)

Dann MdE evtl. höher ( neurologisches Zusatzgutachten, habe ich auch für BK 2108).
Auch die Konsensempfehlungen haben eine MdE Tabelle.

Gruss




PMEmail Poster
Top
Vobi
Geschrieben am: 09 Jul 2017, 18:59


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 23.425
Mitglied seit: 15 Mai 2014




@ Busch 38

Gutachter hat die BG 3 zur Auswahl gestellt, dieser Gutachter hat dann MdE von 10 geschrieben.

Darum ja der Einspruch, da die OP nicht berücksichtigt wurde.

Kurze Gehstrecke............ja das wird auch nicht mehr besser, Beweglichkeit auch nicht mehr gegeben ,und empfindlich bei Temperaturschwankungen,
der VDK empfiehlt die neue MdE von 30 jetzt anzunehmen.
Werde ich auch so akzeptieren, besser wie nichts.


Gruß Vobi
PMEmail Poster
Top

Topic Options 3 Seiten: 123 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version