Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhängigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Wissenschaftliche Studie- krankheitserfahrungen.de
Harro
Geschrieben am: Donnerstag, 05.Januar 2017, 17:41 Uhr


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 11.788
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08-12-2002




Moin moin zusammen,
ein Aufruf zur Teilnahme an eine Studie die wir gerne unterstützen.



Liebe Forengemeinde,

ich bin angehender Psychologe an der Universität Freiburg und führe für meine Masterarbeit eine Studie durch, für die ich Personen suche, die entweder kurz davor sind eine Reha anzutreten oder sich gerne über eine Reha informieren möchten, weil sie überlegen, ob so etwas für sie in Frage kommt oder nicht. Da das Projekt von der Deutschen Rentenversicherung gefördert ist, gibt es für die Teilnahme an der Studie eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro.

Wovon handelt die Studie?
Seit 2011 gibt es die Internetseite www.krankheitserfahrungen.de. Auf dieser Seite erzählen Patienten von ihren Erfahrungen mit Krankheit und wie sie damit umgehen. Seit April 2016 gibt es auf krankheitserfahrungen.de nun die neue Rubrik medizinische Reha. Wir möchten herausfinden, wie nützlich die Seite für Menschen ist, die sich auf ihre Reha vorbereiten oder sich über eine Reha informieren möchten.

Was muss ich für die Studie tun?
Teilnehmer an unserer Studie sollen sich den neuen Bereich medizinische Rehabilitation (und für die Studie bitte nur diesen) für 20 – 30 Minuten anschauen (länger ist auch nicht verboten ;-)). Hierbei ist es wichtig, dass Sie sich beim Anschauen des Bereichs medizinische Reha von Ihren eigenen Interessen und Fragen rund um das Thema Reha leiten lassen. Es ist nicht notwendig, sich den ganzen Bereich komplett anzuschauen. Danach würden wir (wahrscheinlich ich persönlich) ein kurzes telefonisches Interview mit Ihnen führen, in welchem Sie uns von Ihren Erfahrungen mit der Seite erzählen. Es gibt hierbei kein Richtig und kein Falsch und Sie dürfen uns sowohl positives sagen als auch Kritikpunkte ansprechen.

Wer kann an der Studie teilnehmen?
Menschen, die entweder kurz davor stehen eine Reha anzutreten oder sich über eine Reha informieren wollen, um sich dafür oder dagegen zu entscheiden. Teilnehmer sollten Zugriff auf das Internet haben.

Wie kann ich an der Studie teilnehmen?

Um an der Studie teilzunehmen, können sie sich bei uns entweder telefonisch (xxxxxx) oder per Email (xxxxxxxx) melden. Wir würden uns dann auf dem selben Weg bei Ihnen zurückmelden, um mit Ihnen einen Interviewtermin auszumachen. Teilnehmen können Sie noch den ganzen Januar und wahrscheinlich noch bis Ende Februar 2017.

Mit herzlichen Grüßen,

Eberhard Thörel, B.Sc. Psychologie

Die Kontaktdaten sind nur für unsere Mitglieder ersichtlich Link zu den Kontaktdaten.

Liebe Grüße vom Banditeam
PMUsers Website
Top
Harro
Geschrieben am: Mittwoch, 01.März 2017, 14:07 Uhr


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 11.788
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08-12-2002




Moin moin ihr Lieben,

der Erhebungszeitraum hat sich noch einmal bis Mitte März verlängert.
Wenn also noch jemand Interesse haben sollte, kann er/sie sich gerne bei uns unter der angegebenen Emailadresse oder Telefonnummer melden. (Im Beitrag angegeben)
🙂 Die Aufwandsentschädigung beträgt weiterhin 30 Euro.


Liebe Grüße v. Harro :winke
PMUsers Website
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version