Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Krankengeld in der EU !
Harro
Geschrieben am: 23 Okt 2018, 11:50


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 12.597
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08 Dez 2002




Moin moin zusammen
mittlerweile gibt es wohl mehrere Urteile wegen Krankengeldbezug innerhalb der EU

Krankengeld fließt auch bei Urlaubsreise
Krankenkassen sind zur Zahlung bei Arbeitsunfähigkeit verpflichtet, wenn der Urlaub in ein EU-Land führt.

Bei vorliegenden AU- und Arztbescheinigungen
Kasse darf Krankengeld während Auslandsurlaub nicht verweigern
Während des Bezugs von Krankengeld dürfen Kranke Urlaub machen, sofern dies der Genesung nicht schadet.
Dabei bleibt der Anspruch auf Krankengeld bestehen, wenn die Reise in ein anderes EU-Land führt,
wie das Sozialgericht (SG) Karlsruhe in einem aktuell veröffentlichten Urteilentschied.

SG: Fehlerhaft ausgeübtes Ermessen der Krankenkasse

Die Krankenkasse habe ihr Ermessen fehlerhaft ausgeübt, da sie die möglichen Vorteile eines Erholungsurlaubs für den Kläger nicht genügend berücksichtigt habe.

Sozialgericht Würzburg am 13.12.2016 (S 6 KR 511/16)

Sozialgericht Karlsruhe Az.: (S 4 KR 2398/17)

Eins noch, selbst eine Reise in die Karibik kann die Kasse nicht verweigern, wenn der behandelnde Arzt sein Okay gibt,
denn auch dort gehören Inseln zur EU, wie ca. 20 andere Gebiete kreuz und quer in der Welt.

EU Recht geht vor deutschem Sozialrecht!
Wenn bei dem Kranken die Arbeitsunfähigkeit durch den Arzt in Deutschland festgestellt worden ist und auch während des Urlaubs vorliege,
ist für eine Ablehnung durch die Krankenkasse kein Raum mehr.


In diesem Sinne "juten Urlaub" Harro :winke
PMUsers Website
Top
Lorena
Geschrieben am: 11 Dez 2018, 14:55


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 27.692
Mitglied seit: 25 Okt 2018




Hallo,

Wenn ich in Urlaub iinnerhalb der EU fahre, benötige ich dann eine schriftliche Zustimmung von meinem Arzt? Diese lege ich dann bei der Krankenkasse vor?

Danke für eine Antwort.

Liebe Grüße

Lorena
PMEmail Poster
Top
Harro
Geschrieben am: 11 Dez 2018, 17:51


Internet-Tramp
*****

Gruppe: Administrator
Beiträge: 12.597
Mitgliedsnummer.: 49
Mitglied seit: 08 Dez 2002




Moin moin lorena
Zitat

benötige ich dann eine schriftliche Zustimmung von meinem Arzt?

definitv brauchst du garnichts :P solltes nur deinen Arzt fragen ob da so gut ist bei dir.

LG Harro :winke
PMUsers Website
Top
Ronja
Geschrieben am: 11 Dez 2018, 23:09


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 568
Mitgliedsnummer.: 3.722
Mitglied seit: 09 Nov 2005




Hi,

Genau so haben wir es vor 3 Jahren auch gemacht.
Auch da war das schon so.
Aber gut wenn es endlich ein paar Urteile dazu gibt.
Manche Krankenkassen oder besser die Sachbearbeiter meinem Wunder wer sie sind.

LG,
Ronja
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version