Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


2 Seiten: 12 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> C 6-7 Prolaps Keine OP seit 7 Monaten, HWS Bandscheibenvorfall ohne OP
arturo
Geschrieben am: 20 Nov 2018, 12:33


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 27.346
Mitglied seit: 18 Apr 2018




Hallo Cecile

Ich habe diesen Bandscheibenvorfall seit März diesen Jahres. Seit 4 Monaten habe ich einen Hexenschuß, welcher nicht weggehen will.
Leider hat es bereits auf meine Psyche geschlagen. Sodass ich unter einer Angststörung leide ( Ungewissheit wie lange es dauert ). Zukunftsangst usw. Nehme auch seit 2 Monaten antidepressiva, die mir die Psychiaterin verschrieben hat.
Wie verkraftest du das psychisch? Kann man sich irgendwie beruhigen ? Das belastet mich alles ungeheuer :-(

Lg
Arthur
PMEmail Poster
Top
arturo
Geschrieben am: 18 Okt 2020, 00:31


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 27.346
Mitglied seit: 18 Apr 2018




Hallo Freunde, ich wollte euch nur mittelichen, das die Schmerzen komplett verschwunden sind. Der Körper hat 1,5 Jahre gebraucht um zu regenerieren :-)
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 18 Okt 2020, 09:16


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 814
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo Arturo,

herzlichen Glückwunsch :klasch :klasch ,

und super, dass du das auch berichtetest und damit den Menschen Mut machst, die sich gerade am Anfang einer konservativen Behandlung befinden.

Jetzt aber nicht schlampen und wieder in ungünstige Verhaltenweisen zurückfallen.

Was hat dir denn im Nachhinein am meinsten geholfen?

LG, Elke
PMEmail Poster
Top

Topic Options 2 Seiten: 12 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version