Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Muskelverspannung durch reines Handauflegen lösen?
Kara234
Geschrieben am: 30 Jun 2019, 06:03


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 27.984
Mitglied seit: 21 Mai 2019




Hallo,
ich befinde mich zur Zeit auf Reha wegen einer operierten Bandscheibe im LWS Bereich. Bin weitestgehend schmerzfrei, bis auf einige Muskelverspannungen in diesem Bereich. Die OP war vor 5 Wochen.

Nun hatte ich letztens eine Einzelphysiotherapie, bei der der Therapeut die kompletten 25 Minuten dafür angewendet hat, mir die Hand aufzulegen. Von den Beinen aufwärts bis zum Hüftbereich. Irgendwie frag ich mich gerade, ob sowas wirklich was bringen kann. Ich lag wohlgemerkt auf dem Rücken.

Gefühlsmäßig hat es mir Null gebracht. Hab allerdings auch keine Vergleichsmöglichkeit, was während einer Einzelkrankengymnastik normalerweise so gemacht wird.

Grüße
PMEmail Poster
Top
Carpenter
Geschrieben am: 30 Jun 2019, 13:30


aktiver Schreiber
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 199
Mitgliedsnummer.: 25.851
Mitglied seit: 18 Jun 2016




Hallo Kara,

bei einer Physiotherapie habe ich so etwas noch nicht erlebt. Das hört sich nach einer Reiki-Behandlung an. Eine Freundin von mir ist dafür ausgebildet, und ich hatte einige Male so eine Reiki-Stunde bei unterschiedlichen Beschwerden. Durch die Wärme, die sich bei der Behandung entwickelt, ist bei mir durchaus eine Entspannung entstanden.

Aber: Ich habe es auch nur bei mir anwenden lassen, weil ich zu meiner Freundin ein gutes Vertrauensverhältnis habe; bei einem Physiotherapeuten wäre mir das zu intim. Und ich finde, er hätte Dich vorher fragen müssen, was Du davon hältst.

Eine Einzelphysio kenne ich eigentlich als Mischung von manueller Therapie und dem Einüben von Übungen, die Du dann allein fortführen kannst. Gerade bei Verspannungen etwas zum Dehnen. Ich bekomme jedenfalls immer "Hausaufgaben".

Liebe Grüße von Carnen
PMEmail Poster
Top
Swar
Geschrieben am: 01 Jul 2019, 18:11


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 305
Mitgliedsnummer.: 27.948
Mitglied seit: 22 Apr 2019




Hi,
Machte ein Therapeut auch mal bei mir.
Auch hatte ich mal Massage, da rieb er mir mit der flachen Hand nur auf dem Rücken, das es unangenehm heiß wurde, die Haut weh tat.

Ich sprach das an, so bitte nicht. Hatte dann einen anderen Therapeuten. Auch an Reiki glaube ich nicht.
PM
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version