Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Neu hier und zuviele Fragen
uli057
Geschrieben am: 02 Okt 2019, 11:44


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 28.153
Mitglied seit: 02 Okt 2019




Hallo an alle im Forum.

Viele Fragen, und auch die Suche hier schon überfordert...

Zu mir:
Werde 62, Männlich, auf dem Weg ins Rentenzeitalter da ich die 45 Jahre im August des vorigen Jahres voll hatte.
Ende 2018 aus den Berufsleben freiwillig ausgeschieden, da es gesundheitlich einfach nicht mehr ging. Tresorbau und Montage vor Ort... mal eben ein Leben lang ausgeübt.
Vor Ende 2020 dann regulär Rente beantragen.
GDB 30. Höhrer GDB auf Klageweg seit 2018.

Krankheitsbild:
Osteoporose L1-L4 =1.9 / L2-L3= -2.0
Chronisches LWS Syndrom, Blockierung der Lendenwirbelsäule,Spondyloochondrose beideseitg untere LWS Segmente,Rechtsforaminale Bandscheibenheritation austreten Wurzel
L4 und L5,L5/S1 austretende Wurzel beidseits,Zehen und Hackenstand eingeschränkt, Taubheit/kribbeln der linken Zehen,LWS2 Deckplattenimpression,Osteochondrose,Torsionsskoliose,linke Nierenzyste raumfordernd,Schultersteifheit beidseitig,Divertukolose,Künstliche Linsen beidseitig,Kehlkopfklappe Zyste,
Karpahltunnelsyndrom beseitig vor 15 Jahren behoben, jetzt wieder leicht aufkommend.

Seit ich nicht mehr arbeite, sind die Schmerzen nicht schlimmer geworden und ich hab das alles besser im Griff.
Meine Hobbys, leider nicht mehr dran zu denken.

Im Klageverfahren habe ich nun einen Termin zu einem freien Gutachter vom Gericht auferlegt bekommen, Rechtsschutzvers. hat die 2500 Euro übernommen.
Die erste Frage, wer hat Tips (auch gerne per Mail) zum Gutachter Termin. Vieles hab ich schon gelesen...mehr Tips von Vorteil!
Soll ich meine kpl. Unterlagen mitnehmen, da das Gericht nicht alle Befunde von Ärzten und Krankenhäusern eingeholt hatte. ???
Der Richter meinte, es würde reichen, was Sie vorliegen hätten. :frage

Zweite Frage, mit der Matratzenwahl tue ich mich ausserordentlich schwer. Mein Wasserbett ist eine Katastrophe geworden, egal ob viel oder wenig Wasser.
Ich wälze mich unendlich im Bett wache mehrmals auf, und kann höchstens sechs Std. im Bett liegen.
Mein Magen Darmtrakt schlägt mir auch auf die Wirbelsäule, Toilettengänge sind sehr wichtig, da dies komischer Weise meine Wirbelsäule entlastet.
Ich merke dies, nach einem Toilettengang...da es dann besser wird.

Ähnliche Erfahrungen ?

Op Termin wurde vorgeschlagen, habe ich aber noch nicht beim Chirugen wahrgenommen, da ich nicht weiss ob das wirkich hilft und was ich letztendlich machen lassen soll.

LG. ULI

PMEmail Poster
Top
Jürgen73
Geschrieben am: 02 Okt 2019, 12:50


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: Gast
Beiträge: 5.472
Mitgliedsnummer.: 4.536
Mitglied seit: 29 Jan 2006




Hallo Uli,

willkommen im Forum.

Zitat

Vor Ende 2020 dann regulär Rente beantragen.


Klick.

Da bist du leider im Irrtum das du schon Rente beantragen kannst nur weil du deine 45 Jahre voll hast.

Ich konnte erst nach 49 Jahren Erwerbsleben die reguläre Rente beantragen.

Auch dein GDB von 30 hat mit der Rente überhaupt nichts zu tun. Auch ein eventuell höherer GDB hilft dir nicht weiter. Der hat höchstens steuerliche Vorteile.

Zitat

Mein Wasserbett ist eine Katastrophe geworden, egal ob viel oder wenig Wasser.
Ich wälze mich unendlich im Bett wache mehrmals auf, und kann höchstens sechs Std. im Bett liegen.


Da gibt es kein Allheilmittel. Jeder Rücken will eine andere Matratze.

Ich bin nach über 10 Jahren Wasserbett wieder auf eine harte Matratze umgestiegen. Ich kann auf eine weiche Matratze überhaupt nicht liegen.
Da hilft nur eins und zwar ausprobieren.

PS. Bitte nicht mehrere unterschiedliche Themen (Rente und Matratze) in einem Thread zusammen fassen.
Ich hab deinen Thread jetzt passend zur ersten Frage in das richtige Unterforum geschoben.
PMUsers Website
Top
paul42
Geschrieben am: 02 Okt 2019, 13:56


PremiumMitglied Silber
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 2.305
Mitgliedsnummer.: 19.053
Mitglied seit: 18 Jul 2011




Hallo uli057

Willkommen im Forum :;

Die meisten infos, die du zu deinen Fragen suchst findest du auf unserer Homepage. Klick mich

Achtung! Gutachtertermine haben immer ein besonderes Geschmäckle.
Gutachter sind darauf geschult durch Tests und Untersuchungen sich ein Bild zu machen, ob tatsächlich gerechtfertige Gründe vorliegen oder persönliche Begehrlichkeiten dahinter stehen.
Klick mich
Bleibe da authentisch, ansonsten besteht die Gefahr, dass du auf Tricks reinfällst.
Der Arzt brauch bloß während der Untersuchung zu sagen, ihre Hüfte ist aber auch nicht ok und wenn du darauf mit Aua einsteigst haste schon verloren, weil das nicht Bestandteil deiner Klage ist.

Ein Klageverfahren auf Feststellung des GdB > 30 wird nicht einfach und macht nur Sinn wenn Ausicht auf GdB von 50 besteht.

Es werden nicht die ganzen Einzelgrade jeder aufgeführten Erkrankung addiert.

Interessant wäre natürlich zu wissen wie der GdB 30, im Bescheid mit entsprechender Diagnose zustande gekommen ist. Klick mich
Dort findest du auch die Tabellen zur Einteilung des GdB.

Du solltest dich mal informieren ob du überhaupt ne Chance hast, die Klage zu gewinnen.
Wenn der Richter sagt GdB 40, haste auch nichts gewonnen.

Versuchs, aber ich würde da die Erwartung nicht zu hoch ansetzen.
Wie Jürgen schon geschrieben hat, der GdB ist für ein Rentenverfahren nicht entscheidend.

Das Thema Matratze findest du hier auch öfters auf der Hompage.
Klick mich

Wie Jürgen schon geschrieben hat, da hat jeder seine persönlichen Bedürfnisse und wir haben auch die entsprechende Plattform dafür. :bank
Klick mich

viele Grüße
paul42
PMEmail Poster
Top
uli057
Geschrieben am: 02 Okt 2019, 16:01


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 28.153
Mitglied seit: 02 Okt 2019




Hi,....

Zitat

Vor Ende 2020 dann regulär Rente beantragen.

Verschreiberlie...sorry...meinte 01.01.2021 in Rente

Klick.
Danke für den Link...aber

Da bist du leider im Irrtum das du schon Rente beantragen kannst nur weil du deine 45 Jahre voll hast.

Eher nicht, ist berechnet Online, und wie es mir mein Rentenberater auch ausgerechnet hatte.

Gewünschter Rentenbeginn: 01.01.2021
Vertrauens­schutz entfällt
Höhe der gewählten Rentenart
x.xx2,26 EUR
Rentenbeginn
01.01.2021
hierbei berücksichtigter Abschlag in Prozent der monatlichen Rente
10.0


Ab 1.11.2021 gar keine Abzüge !!

Komme ich mit klar...oder ich such mir für 10 Monate nen Midijob...dann hab ich null Abzüge. Ich muss bis 63 plus 10 Monate.... :rolleyes:

Ich konnte erst nach 49 Jahren Erwerbsleben die reguläre Rente beantragen.

Auch dein GDB von 30 hat mit der Rente überhaupt nichts zu tun. Auch ein eventuell höherer GDB hilft dir nicht weiter. Der hat höchstens steuerliche Vorteile.

Das weiß ich, meine Ärzte meinten alle samt das GDB30 bei mir zu wenig ist, auch mein Fachanwalt.

Zitat

Mein Wasserbett ist eine Katastrophe geworden, egal ob viel oder wenig Wasser.
Ich wälze mich unendlich im Bett wache mehrmals auf, und kann höchstens sechs Std. im Bett liegen.


Da gibt es kein Allheilmittel. Jeder Rücken will eine andere Matratze.

Ich bin nach über 10 Jahren Wasserbett wieder auf eine harte Matratze umgestiegen. Ich kann auf eine weiche Matratze überhaupt nicht liegen.
Da hilft nur eins und zwar ausprobieren.

Denke, werde bei der Matratze wieder auf Latex umsteigen, zumindest ausprobieren...meine Erinnerugen daran sind zu gut.

lg. uli
PMEmail Poster
Top
Jürgen73
Geschrieben am: 02 Okt 2019, 17:18


PremiumMitglied Gold
*****

Gruppe: Gast
Beiträge: 5.472
Mitgliedsnummer.: 4.536
Mitglied seit: 29 Jan 2006




Hallo Uli,

ich hab natürlich an eine Rente ohne Abschlag gedacht.
PMUsers Website
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version