Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


2 Seiten: 12 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> suche Gleichgesinnte BSV BWK 8/9, OP oder keine OP
mellieteddy
Geschrieben am: 06 Dez 2019, 21:37


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 28.257
Mitglied seit: 06 Dez 2019




Hallo ich bin Melanie 39 Jahre alt und von Beruf 8 bis 9 Stunden am Pc, wobei ich jetzt AU Bescheinigung bekommen habe, da ich nicht lange sitzen kann. Habe gestern meinen MRT Befund nach jahrelangem Suchen meiner Beschwerden erhalten.
Großer Vorfall BWK 8/9 mit Komprimierung des Rückenmarks und der Liquorring ist aufgebraucht. Schmorl'sches Knötchen Grundpkatte BWK 8 mit Knochenmarködem. Spinalkanaleinengung. Kann mir jemand sagen, was mich erwartet ? Soll erstmal zum Neurochirurgen. Würde mich über Gleichgesinnte freuen.
PMEmail Poster
Top
Pat123
Geschrieben am: 07 Dez 2019, 11:08


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 84
Mitgliedsnummer.: 27.876
Mitglied seit: 21 Feb 2019




Hallo
einen guten NC suchen ist auf alle Fälle erforderlich. Welche Symptome hast du denn überhaupt?

Liebe Grüße :winke
PMEmail Poster
Top
mellieteddy
Geschrieben am: 07 Dez 2019, 21:25


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 28.257
Mitglied seit: 06 Dez 2019




Ringförmige Schmerzen die teilweise bis nach vorne unter die Brust ziehen. Nachts kann ich kaum liegen. Pelziges Gefühl oder Ameisenlaufen im oberen Rückenbereich, paninattacken und die Hände schlafen ein😒
PMEmail Poster
Top
milka135
Geschrieben am: 08 Dez 2019, 00:46


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.536
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Mellieteddy,
also die Hände können dir aber nicht von Th8/9 einschläfen. Da müsste schon was bei der HWS bis Th1/2 sein.

Wegen ringförmige Schmerzen wird dich auch kein Neurochirurg an der Brustwirbelsäule (mittelere Höhe) operieren. Selbst bei untere BWS wird die OP-Indikation strenger gestellt. Ich hatte eine evl. Th11/12 Bandscheiben-OP (Bandscheibenvorfall und Beschwerden sind noch da) und meine Nervenwurzel bei Th1/2 re. wurde frei gelegt. Bei der Freilegung einer Nervenwurzel ist es recht unwahrscheinlich, dass Rückenmark schaden nimmt und wird fast wie LWS operiert.

Was hast du den schon alles an Therapien durch?

Hattest du mal Muskelrelaxane wzb.: Norflex ret. oder Bactolofen? Denn Blockaden und/oder Muskelverspannungen können im BWS-Bereich auch böse und hartnäckig sein. Habe ich von Zeit zu Zeit auch mal mehr mal weniger in BH-Höhe.

Liebe Grüße
Milka :;
PMEmail Poster
Top
Pat123
Geschrieben am: 08 Dez 2019, 07:13


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 84
Mitgliedsnummer.: 27.876
Mitglied seit: 21 Feb 2019




Hallo ,
also ich muss mich Milka anschliesen. Da wird dich kein Arzt operieren. Physio und Übungen für Zuhause wäre hier auch ein Versuch wert. Natürlich Schmerzmittel um die Muskeln zu entspannen. Ich kann dir bei Blockaden nur die Dorn Therapie empfehlen. Hilft mir immer sehr gut.
Liebe Grüße :winke
PMEmail Poster
Top
mellieteddy
Geschrieben am: 09 Dez 2019, 12:15


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 28.257
Mitglied seit: 06 Dez 2019




Weil mein Arzt meint, das bei Rückenmarkskompression auf jeden Fall operiert wird, daher wollte ich bei euch mal nachfragen. Er tat ja so als ob ich morgen im rollstuhl Lande. Ich soll die Woche zum Neurochirurgen und dann wird er weiter sehen. Ich habe bisher ortoton und ibu bekommen. Manuelle Therapie und fangopackung, läuft aber noch nicht so lange. Also ist es auf Höhe BWK 8/9 eher unwahrscheinlich operiert zu werden? Der Vorfall ist radiologisch gesichert sowie schmorlsches knorpelknötchen und knochenmarködem bwk 8. Abbruch liquorring mit rückenmarkskompression. HWS besteht eine Vorwölbung C5/C6
PMEmail Poster
Top
Pat123
Geschrieben am: 09 Dez 2019, 20:08


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 84
Mitgliedsnummer.: 27.876
Mitglied seit: 21 Feb 2019




Hallo,
Ich bin ja kein Arzt aber wenn du keine Lähmungserscheinungen in den Beinen hast oder Blasen und Darmprobleme würde ich mich nicht operieren lassen. Aber der NC wird dir da sicherlich weiterhelfen und beraten. Und das mit den Knötchen hab ich auch. Scheint aber wohl eine Degenerative oder Entwicklungsprobleme in der Kindheit zu sein. Deine Taubheit in den Finger könnte schon von der Vorwölbung kommen.

Liebe Grüße :winke
PMEmail Poster
Top
Pat123
Geschrieben am: 09 Dez 2019, 20:12


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 84
Mitgliedsnummer.: 27.876
Mitglied seit: 21 Feb 2019




Noch zum ergänzen C5/6 glaube ich, ist aber nur Daumen und Zeigefinger wenn mich nicht alles täuscht .

Gruß
PMEmail Poster
Top
mellieteddy
Geschrieben am: 09 Dez 2019, 20:57


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 28.257
Mitglied seit: 06 Dez 2019




Danke Pat123 du konntest mich ein wenig beruhigen, da der Termin erst am 18.12. Ist und ich vor Weihnachten auch sicher nicht ins Krankenhaus gehen werde. Liebe grüsse :;
PMEmail Poster
Top
mellieteddy
Geschrieben am: 19 Dez 2019, 18:55


Neu hier
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 28.257
Mitglied seit: 06 Dez 2019




Gestern war ich beim Neurochirurgen, der meint, dass wenn ich eine falsche Bewegung mache und nicht aufpassen im rollstuhl Lande. Muss zur Zweitmeinung am 22.01. in die Uniklinik nach Greifswald, dann OP, keiner weiss wo, da das in Mecklenburg Vorpommern keiner macht. Habe keinerlei Ausfallerscheinungen oder sonstiges, arzt meinte, MRT Bilder schlecht, klinisch top. Ich bin echt ratlos, man traut sich ja nix mehr zu machen jetzt, weil man Angst hat Querschnittsgelähmt zu sein. Der Radiologe hat aber wohl noch einen Vorfall in der HWS C3/C4 übersehen. Ich bin total eingeschüchtert irgendwie:(
PMEmail Poster
Top

Topic Options 2 Seiten: 12 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version