Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Von Tilidin auf Palexia Entzugserscheinungen?
Deejay85
Geschrieben am: 28 Mär 2020, 20:13


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 32
Mitgliedsnummer.: 27.413
Mitglied seit: 15 Mai 2018




Hallo,

Eine kurze frage. Da mir Tilidin nicht mehr hilft (450mg am Tag 1 Jahr genommen) hat mein Schmerzarzt mir Palexia aufgeschrieben wovon ich 50mg 1-1-1 zusätzlich zu 75mg Pregabalin morgens und 150mg Abends.

Aktuell fühle ich mich noch nicht so gut, Schwindel, Kältegefühl, Kopfweh...


Liegt das daran, das ich durch den Wegfall von Tilidin Entzugserscheinigungen habe?

Palexia ist ja doch ein andere Wirkstoff oder ?

VG
PMEmail Poster
Top
milka135
Geschrieben am: 28 Mär 2020, 21:31


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.494
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Deejay,
ich persönlich kenne zwar keine Entzugserscheinungen.
Obwohl im Rahmen meiner Dünndarmschlüsse immer früher Tramal und jetzt Palexia absetzen muss.

Hierzu:
Zitat (Deejay85 @ 28 Mär 2020, 20:13) 

Aktuell fühle ich mich noch nicht so gut, Schwindel, Kältegefühl, Kopfweh...

Palexia soll wohl Kopfweh machen.

Allerdings geht der staatlich verordnet Stubenerrest auch auf den Kreislauf.

Liebe Grüße,
Milka
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 29 Mär 2020, 07:18


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 646
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo Deejay,

Palexia ist zwar ein anderer Wirkstoff, dockt aber ähnlich wie Tilidin auch an Opioidrezeptoren an und hat noch einige zusätzliche Mechanismen der Schmerzbekämpfung. Verglichen mit Tilidin hat es eine wesentlich stärkere Wirkung bei relativ guter Verträglichkeit.

Insofern sollte das, was du an Symptomen hast, kein Entzug sein können.

Schwindel und Kopfweh ist aber eine klassische Nebenwirkung von Palexia, die insbesondere am Anfang vorkommen kann.

Nimmst du das Palexia in unretardierter Form? Dann solltest du eventuell auf die retardierte Variante umstellen, da fand ich die Nebenwirkungen im Vergleich deutlich geringer. Nach ein paar Tagen waren sie garnicht mehr vorhanden.

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
.Sophia_
Geschrieben am: 29 Mär 2020, 08:09


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 27.912
Mitglied seit: 25 Mär 2019




Hallo,

ich habe vor 5 Monaten von Oxycodon auf Palexia umgestellt.
Auch von heute auf morgen einfach komplett dadurch ersetzt und auch zusätzlich Pregabalin.
Bei mir war es so, dass ich so die ersten 3-4 Tage schon Entzugssymptome hatte vom Oxycodon. Das hat sich aber eher wie eine Grippe angefühlt und ich war sehr kraftlos.
Ich habe auch heute noch häufig Schwindel Kopfschmerzen und zitternde Hände. Ich weiß bei mir aber nicht sicher ob es von den Medikamenten kommt da bei mir noch andere Sachen sind die das verursachen könnten.

Ich hoffe die Medikamente helfen dir und die Symptome werden Rückläufig.

Einen schönen Sonntag
Liebe Grüße

Sophia
PMEmail Poster
Top
Simone1976
Geschrieben am: 20 Jun 2020, 22:12


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 28.057
Mitglied seit: 22 Jul 2019




Hallo

Ich nehme seit Montag palexia 100mg morgens und abends.
Vorher hatte ich hydromorphon und oxycodon. Irgendwie hatte ich aber trotzdem schmerzen nach der op vom 17.4.

Deswegen hat mein neurochirurg jetzt auf palexia umgestellt.
Ich hab das gefühl , das ich das nicht vertrage. Ich habe so zittrige Hände , bin völlig schlapp, bin total müde , ich habe Muskelzucken.

Ich bekomme dazu noch andere Medikamente, vielleicht liegt es daran.
Aber ich glaube das kann ich nicht weiter nehmen.
PMEmail Poster
Top
maeranha
Geschrieben am: 21 Jun 2020, 00:11


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 474
Mitgliedsnummer.: 25.179
Mitglied seit: 28 Okt 2015




Hallo,
Palexia retard kann was, meine Erfahrung. Nimmt aber Vitalität, aber auch die Schmerzen, Nach Zeit x war ich jedenfalls wieder heilfroh das Tilidin wieder gereicht hat.....Palexia nicht retardiert ist bei mir zu heavey gewesen.......
Mit freundlichen Grüßen
Peter
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version