Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


5 Seiten: ««<345 ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topic

> stark wechselnde Beschwerden, ich weiß nicht. was ich davon halten sol
milka135
Geschrieben am: 07 Jul 2020, 00:10


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.509
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Elke,
sorry, aufgrund meiner bescheiden Lage war ich hier im Forum nicht richtig anwesend.

Hierzu:
Zitat (blumi @ 17 Jun 2020, 09:29) 

Rausgekommen ist:
OP am 07.07., es wird nur die Zyste entfernt, sonst nichts.
Auch kein Funktionsröntgen, das würde er nur machen, wenn er eine Versteifung erwäge würde und das sieht er bei dem Befund nicht als indiziert. - Gut so, hätte ich auch nicht gewollt.

Die linksseitigen Probleme mit den rezidivierenden Quadrizepsschwaechen und Oberschenkel Orderseitenschmerzen meint er ist durch die leichte Progression des lateralen L3/4- Vorfalls bedingt.Da will er aber nicht ran, nach der OP rechts noch eine PRT- Serie, dann Mal schauen wie sich das entwickelt.

Ich bin mit dem Vorgehen sehr zufrieden, und 07.07. sind nur noch 20 Tage, die kriege ich auch noch rum, im Notfall habe ich noch Palexia zu Hause.

kann ich nur sagen:
Ich freue mich riesig für dich und wünsche dir alles gute für deine OP heute. Scheinst an einen guten Wirbelsäulenchirurgen erwischt zu haben :klatscht . Mir gefällt auch, dass deiner besonnen Funktionsröntgen einsetzt und Versteifungs-OP kann man ggf. immer noch nachschieben.

Du hast noch von mir eine PN bekommen.

Liebe Grüße
Milka :;

Bearbeitet von milka135 am 07 Jul 2020, 00:12
PMEmail Poster
Top
milka135
Geschrieben am: 07 Jul 2020, 00:45


PremiumMitglied Silber
****

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 2.509
Mitgliedsnummer.: 22.958
Mitglied seit: 14 Jan 2014




Hallo Elle,
du sprichst mir so was von aus der Seele,
Mit deinen Antworten wzb.:
Zitat (Elleausbern @ 17 Jun 2020, 07:12) 

Es ist natürlich wie bei allem mit Guten und schlechten Vorgehen möglich.
Die Therapierichtlinien sagen deutlich, dass bei einem simplen Rückenschmerz ohne Begleiterscheinungen 6 Wochen therapiert werden soll wenn nötig. Wenn sich bis dahin nichts gebessert hat, dann ein Bild.
Das scheint bei dir nicht der Fall gewesen zu sein, und ist klar falsch.
Lg


Aber es kann auch anders laufen, nämlich so:
Beispiel ich: Mich mit schweriegend neurologischen Ausfällen schickten Ärzte/Klliniken/Schwestern weg, ist mir schon mehrfach aufgrund meiner mehrfachen neurologischen.-neurochirurgischen Vorerkrankungen passiert.
Ich wurde mal von einem Neurochirurg in eine stat. Neurologie eingewiesen zur Abklärung: "Wir haben es nicht abgeklärt. Weil, sie dem Staat eh nichts mehr erbringen können."

Naja, was kann ich dafür meine Neugeborenhirnhautentzündung, Shuntdysfunktion, Rückenmarksschäden,... zuspät/verspätet erkannt wurden und weitere Folgen nach sich zieht.

Ein junger, gesunder Mensch oder sagen wir zumind. um so gesünder um so besser, hat er eine höhere Wahrscheinlichkeit eine schnellere Abklärung,... zubekommen. Da werden sogar teilweise von manchen Ärzte/Kliniken Patieten über 70 Lj. wieder "Renner" gemacht.

Das jeden Tagen Eigenbemühungen tätige,... um ohne Hilfe Treppen steigen irgendwann wieder zukönnen. Interessiert da keinen bzw. versetzt da jemanden mal einen Facharzttermin zuvereinbaren. Oder mal darüber nachzudenken, warum ich 3 verschiedene Entlassungsbriefe mit dem selbem Entlassungsdatum habe. Sich die Entlassungsbriefe anders lesen, als der OP-Bericht.

Nee, mich kotzt es auch an, dass manche Patienten ohne echte medizinische Indikation Diagnostik,... bekommen.

Liebe Grüße
Milka

PMEmail Poster
Top

Topic Options 5 Seiten: ««<345 Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version