Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Bandscheibenvorfall LWS Paderborn
RoSch
Geschrieben am: 21 Jul 2020, 10:12


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 28.543
Mitglied seit: 21 Jul 2020




Guten Morgen liebes Forum,

ich habe eine MRT der BWS bekommen, und es sind 4 Bandscheibenvorfälle mit Ödem teilweise an der LWS diagnostiziert worden.
Vielleicht kann mir jmd einen Tip für einen Experten im Raum Paderborn, bzw. OWL geben.
Ich war schon bei verschiedenen, die Tips gingen da von dynamischer Fixateur bis. "das wird schon wieder".
Die Hauptbeschwerden sind, das ich nach längerem Sitzen Schmerzen für ein paar Minuten nach dem Aufstehen in der LWS habe, oder eben nach längerem beugen, sitzen oder bücken.
Nach längerem aufrecht stehen verschwindet der Schmerz.
Des weiteren habe ich noch 2 Bandscheibenvorfälle in der HWS, hier habe ich aber eigentlich nur etwas Nachenschmerzen. Das Hauptproblem hier ist allerdings, das der rechte Daumen und der linke kleine Finger in der Spitze wie eingeschlafen sind.

Ich freue mich über jeden Tip.

Vielen Dank

PMEmail Poster
Top
Pauline69
Geschrieben am: 21 Jul 2020, 11:02


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 439
Mitgliedsnummer.: 27.762
Mitglied seit: 02 Dez 2018




Hallo RoSch,

ich selber kenne keinen Neurochirurgen in Paderborn, aber ich habe schon sehr viel Gutes über das MVZ Neurochirurgie in Paderborn, Dr. Schneekloth und Kollegen gehört.

Viele Grüße
Pauline
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 21 Jul 2020, 12:34


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 784
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo RoSch,

Ich kann dir über Paderborn nichts berichten und ich möchte dir auch in dein Vorhaben nicht hinein reden.

Aber entweder beschreibst du deine Beschwerden nur zum Teil oder zu wenig, oder sie sind nur so wie du sie beschreibst. D.h. keine neurologischen Ausfälle an den unteren Extremitäten und nur kurzfristige Schmerzen nach Belastung, und nur 2 taube Fingerkuppen und wenig Nackenschmerzen. Das irritiert zwar, ist aber kein Grund für ein accelleriertes Vorgehen.

Wenn das tatsächlich so ist: wozu brauchst du dann einen Neurochirurgen bzw. was soll der tun? Eine Physiotherapie und Eigentraining wäre da doch eher angebracht (aber vielleicht hast du ja auch die lange bestehende Physiotherapie, neurologischen Ausfälle und Schmerztherapie ausgelassen?). Nich böse sein, nur zum Verständnis.

LG, Elke

PMEmail Poster
Top
RoSch
Geschrieben am: 25 Jul 2020, 13:30


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 28.543
Mitglied seit: 21 Jul 2020




Hallo

Ich lese iwie nur "nur".
Also 2 taube Finger sowie massive Schmerzen nach dem Aufstehen verstehe ich nicht unter "nur".
Von daher....was möchtest Du mir mit Deiner Nachricht sagen?

Oder darf ich hier nur Antworten erwarten wenn ich ein Bein nachziehe?

Gib mir doch entweder bitte einen Tip oder einen Hinweis.

Die Beurteilung des Schweregrades meiner Symptome ist nicht das was ich erwarte.
Danke
PMEmail Poster
Top
Pauline69
Geschrieben am: 25 Jul 2020, 13:52


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 439
Mitgliedsnummer.: 27.762
Mitglied seit: 02 Dez 2018




Hallo RoSch,

was möchtest Du für Tips haben?
Du fragtest zuerst nach einem Spezialisten im Raum Paderborn/OWL.
Ich nannte Dir das Team um Dr. Schneekloth. Ob Du bei dem schon gewesen bist, hast Du nicht erwähnt, nur dass Du schon bei verschiedenen gewesen seiest. Bei welcher Fachrichtung warst Du? Neurochirurgen?
Desweiteren kann ich Dir noch die Neurochirurgie in Bielefeld Bethel (Gilead I )nennen.

Deine Beschwerden sind nicht ausgeprägt, daher schrieb Elke vermutlich „nur“!
Ausgeprägte Beschwerden sind: deutlicher Karftverlust in den Extremitäten, also Arme/Hände oder Beine/Füße.
Starke Schmerzen, die zwar auch mal kommen und mal gehen, aber über Stunden oder Tage anhalten.
Neurologische Auffälligkeiten in der Nervenleitgeschwindigkeit und im EMG.

Sind die tauben Finger dauerhaft da?
Wie lange dauern der Schmerzen nach dem Aufstehen an?
Ein paar Minuten oder einige Stunden?
Du selbst schreibst, Du hättest bezüglich der HWS nur ein etwas Nackenschmerzen.
Wie lautet der genaue Befund des Radiologen bzgl. LWS und HWS?

Viele Grüße
Pauline


PMEmail Poster
Top
Juergen73
Geschrieben am: 25 Jul 2020, 15:26


PremiumMitglied Gold
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 5.598
Mitgliedsnummer.: 28.449
Mitglied seit: 21 Apr 2020




Hallo Rosch,

Zitat

ich habe eine MRT der BWS bekommen, und es sind 4 Bandscheibenvorfälle mit Ödem teilweise an der LWS diagnostiziert worden.


das verstehe ich überhaupt nicht. Was hat ein MRT der BWS mit der LWS zu tun?

Zitat

Die Hauptbeschwerden sind, das ich nach längerem Sitzen Schmerzen für ein paar Minuten nach dem Aufstehen in der LWS habe, oder eben nach längerem beugen, sitzen oder bücken.


Diese Beschwerden dürften von der LWS kommen.

Zitat

Des weiteren habe ich noch 2 Bandscheibenvorfälle in der HWS, hier habe ich aber eigentlich nur etwas Nachenschmerzen. Das Hauptproblem hier ist allerdings, das der rechte Daumen und der linke kleine Finger in der Spitze wie eingeschlafen sind.


Das kommt von der HWS.

Zitat

Gib mir doch entweder bitte einen Tip oder einen Hinweis.


Wie Elke dir schon geraten hat solltest du einen Neurochirurgen aufsuchen. Vielleicht findest du hier einen passenden Arzt.
PMEmail PosterUsers Website
Top
StevenV
Geschrieben am: 25 Jul 2020, 23:57


Stammgast
**

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 69
Mitgliedsnummer.: 4.755
Mitglied seit: 18 Feb 2006




Hallo RoSch,

kürzen wir es zu später Stunde einfach ab.....

Du kommst aus Paderborn, ok. Ich bin ebenfalls Paderborner....

Ich bin 1994 und 2006 an der LWS operiert worden. Aktuell bin ich nicht nur "neu" und gut drauf, aber insgesamt kann ich als Bandi nicht klagen. Beide OPs sind in Bielefeld durchgeführt worden. Stichwort Bielefeld Gilead Kliniken. Bin zufrieden mit deren Ergebnissen. Die können natürlich auch untersuchen.

Einfach mal "am Rande" erwähnt.....


Grüße aus Paderborn
Stephan
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 26 Jul 2020, 07:04


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 784
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo RoSch,

Das "nur" in meinem Beitrag bezog sich einerseits darauf, dass su selbst den Begriff
Zitat

eigentlich nur etwas Nachenschmerzen
gebraucht hast und andererseits darauf, dass deine Beschwerden, so wie du es Beschreiben hast, nur nach längerer Belastung
Zitat

nach längerem Sitzen Schmerzen für ein paar Minuten nach dem Aufstehen in der LWS habe, oder eben nach längerem beugen, sitzen oder bücken.
.

Ich will auf keinen Fall deine Beschwerden kleinreden, denn was du an Schmerzen empfindest empfindest Du und nicht ich, insofern kann ich das gar nicht beurteilen, aber
Zitat

war schon bei verschiedenen, die Tips gingen da von dynamischer Fixateur bis
hat mich schon etwas stutzig gemacht.

Was hast du denn bisher an konservativen Behandlungen versucht?

Und was sind die Befunde von HWS- und LWS-MRT?

Wenn einerseits die Daumen- und andererseits die Kleinfingerkuppe taub ist müssten die Vorfälle ja die Nervenwurzeln C6 und C8 komprimieren, also bei C5/6 und C7/th1 liegen. Passt das? und wenn ja: hast du schon mal versucht, ob PRTs (also CT-gesteuerte Spritzen direkt an die Nervenwurzeln) eine besserung bringt? Warst du bei einem Neurologen, ist die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen worden, ist ein EMG gemacht worden?

Ich weiß, du hast nach einem Neurochirurgen gefragt, und niht primär nach Therapiemöglichkeiten, aber du hast auch ein wenig von deinen Beschwerden beschrieben, und da fällt hier dem einen oder andern vielleicht schon etwas dazu ein, was dir auch weiterhelfen könnte.

Deine starken Schmerzen nach längerem Sitzen erinnern mich sehr an mein Facettensyndrom letzten Dezember (nur, dass auch kurzes Sitzen das bereits ausgelöst hat), und wenn das so wäre kann man primär über minimalere Maßnahmen nachdenken (z.B. eine Facetteninfiltration, ggf. auch eine Denervation) mit nachfolgender Stärkung der Muskulatur mittels Physio und Eigentraining, ggf. in Anbindung an eine Wirbelsäulenzentrum mit Rückenschule, ggf. dem Aufenthalt in einer Klinik für manuelle Medizin und Schmerztherapie oder eine Reha. Aber einen dynamischen Fixateur??? Primär???

Ich habe mich , glaube ich, missverständlich ausgedrückt, und möchte mich dafür auch entschuldigen. Ich war halt nur ein wenig erschrocken darüber, wie du deine Beschwerden beschriebst und was an Behandlung angesprochen wurde. Insofern war mein Beitrag ein wenig emotional gesteuert und vermutlich für dich nicht hilfreich.

Um dir einen guten Neurochirurgen/WS-Chirurgen/Wirbelsäulenzentrum zu empfehlen (was ich für die Region nicht kann, hatte ich ja auch schon geschrieben), musst du, denke ich, mehr dazu berichten, was du schon therapeutisch und diagnostisch gemacht hast und was an Befunden feststeht. Denn es gibt ja bei den jeweiligen Ärten auch unterschiedliche Schwerpunkte, Behandlungskonzepte und Einstellungen.

So gibt es z.B. sicherlich hervorragende Operateure deren konservative Behandlungsmöglichkeiten eher begrenzt sind, z.B. weil sie keine schmerztherapeutische Zusatzweiterbildung haben oder nicht mit einem entsprechenden Zentrum zusammenarbeiten. Andere beherrschen die konservative oder minimalinvasive Schiene hervorragend sind aber vielleicht nicht die Ansprechpartner, wenn es um kompliziertere und auswendigere WS-Operationen geht.

Jetzt verstehst du vielleicht (hoffentlich) besser, worum es mir bei dem Beitrag gin.

LG, Elke

Bearbeitet von blumi am 26 Jul 2020, 07:06
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version