Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Erfolgreiche OP, L4/5
Sonja1407
Geschrieben am: 30 Okt 2021, 11:17


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 21
Mitgliedsnummer.: 26.371
Mitglied seit: 30 Jan 2017




Hallo zusammen!

Nach langem Leidensweg und teilweise falschen Diagnosen kann ich euch heute von der erfolgreichen OP (wenn man das jetzt schon sagen kann) berichten!

Ich würde am 20.10.21 operiert, Bandscheibenvorfall L4/5
Keine Prothese, keine Versteifung, es wurde lediglich der Vorfall beseitigt. Gleich am nächsten Tag war das Kribbeln und Druckgefühl im rechten Bein weg. Ich war total happy, bin es immer noch! Es ist so ein schönes Gefühl, normal zu laufen, sitzen oder stehen...

Der Arzt kam am nächsten Tag zu mir, sagte es verlief alles komplikationslos - er habe jedoch nicht wenig Gewebe entnehmen müssen. Er hat mir sogar Bilder von der OP mitbebracht! Ich sah das Gewebe auf einer Kompresse liegen, was ich natürlich nicht beurteilen kann ob wenig oder viel...
Er meinte er könne keine wirkliche Prognose geben, es ist aktuell noch genug Bandscheibe vorhanden. Es kann allerdings sein, daß ich in den nächsten Jahren um eine Versteifung nicht rum kommen werde.
Aber aktuell genieße ich ein weitgehend schmerzfrei bewegen.

Mittwoch war die OP, Samstag wurde ich schon aus dem KH entlassen. Soweit geht's mir gut, natürlich mit Schmerzmittel ;)

Ahb wurde beantragt, darf ich aber auf ärztliche Empfehlung erst 4 Wochen postop! Also ab 17.11.

Jetzt hab ich noch Fragen:
Ich hab keine Fäden im Rücken, es wurde innerlich genäht. Ich habe lediglich Strips (wie man es von einer Platzwunde her kennt).
Diese lösen sich mit der Zeit selber ab! Meine Frage, ab wann kann ich das Wundpflaster ablassen, ab wann kann ich zb baden gehen. Diese Fragen habe ich im KH leider vergessen! Vielleicht kann mir jemand von euch helfen?!

Ich danke euch schonmal,
Vg Sonja
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 30 Okt 2021, 13:59


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.294
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hi Sonja,

Erstmal Glückwunsch zu der Gelungenen OP!
Mach schön langsam, und eine AHB nach 4 Wochen ist eher noch früh, meine Reha hält 6 Wochen für ideal.

Pflaster kannst du weglassen, sobald es trocken ist, also nicht mehr naesst uns schmiert. Solange die Steristrips noch drauf sind reicht das.
Baden würde ich erst, wenn die Kruste komplett abgefallen ist, das ist meist zwischen 14 und 28 Tagen der Fall. Vorher kannst du Duschen, danach trockentupfen bzw. Trockenfoenen, da die Stripse immer schön trocken sein sollten. Alternativ kannst du dir vor dem Duschen ein Duschpflaster aufkleben ( gibt's in der Apotheke) . Wunden müssen schön trocken gehalten werden, damit sie heilen.

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
Sonja1407
Geschrieben am: 31 Okt 2021, 10:28


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 21
Mitgliedsnummer.: 26.371
Mitglied seit: 30 Jan 2017




Danke Elke für deine Antwort und die Glückwünsche!
Ich bin immer noch total happy...

Es nässt eigentlich gar nix, hat es wohl auch im kh nicht, so die Ärzte! Die haben immer gesagt, alles schön trocken 😉
Ich habs ja selber nicht gesehen 😊

Ich habe halt das Pflaster drauf, was mir mein Mann einmal täglich wechselt. Zum Duschen nehm ich ein wasserfestes, die hab ich in der Apotheke geholt. Die normalen habe ich vom Hausarzt verschrieben bekommen!
Meinst die normalen kann ich schon weg lassen? Oder erst nach 2 Wochen?

PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 31 Okt 2021, 10:56


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.294
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hi,
Da muss dann dein Mann mal draufschauen. Wenn die Strips noch gut fest sind, reicht das aus, manchmal sind die aber schon etwas gelockert, dann würde ich zum Schutz noch ein Pflaster draufkleben.

Spätestens nach 10 Tagen brauchst du aber beides nicht mehr.

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
Sonja1407
Geschrieben am: 31 Okt 2021, 11:14


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 21
Mitgliedsnummer.: 26.371
Mitglied seit: 30 Jan 2017




Super, danke!
Dann werd ich ihm das mal sagen 😉

Danke Elke...
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version