Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> M6-C führt häufig zu Osteolysen, Neue Langzeitbeobachtungsstudie
blumi
Geschrieben am: 02 Mär 2022, 18:07


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.759
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo,

Folgende Studie:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00586-021-07094-7

ist vom Januar diesen Jahres und für alle, die die M6- C haben oder erwägen, sie sich einsetzen zu lassen, sehr wichtig zu lesen!
Grob zusammengefasst: nach einer durchschnittlichen Beobachtungszeit von 5 1/2 Jahren zeigen sich bei 34% der M6-C- Versorgten Osteolysen, die zu Revisionen und im schlimmsten Fall auch Wirbelkörperersatz führten.
Andere beobachtete Prothesen ( z.B. Prodisc C) zeigten das nicht.
Die Fallzahl ist noch nicht sehr groß (53 M6), andere Studien in anderen Ländern wären sinnvoll, aber die Zahl ist so erschreckend hoch, dass ich alle, die diese Prothese tragen bitte, sich regelmäßig kontrollieren zu lassen!

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
blubbernase
Geschrieben am: 26 Jul 2022, 23:06


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 27.301
Mitglied seit: 25 Mär 2018




Mit meinem Orthopäden ist ausgemacht, dass ich alle 2 Jahre einmal geröngt werde. Ich hoffe verschont zu bleiben
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 27 Jul 2022, 06:45


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.759
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hallo Blubbernase,

Super! Genau so ist es sinnvoll, bei Unklarheiten dann auch ein CT. Es trifft ja nicht die Mehrheit, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit schon so hoch, dass man das kontrollieren sollte. ich wünsche dir auch dass du nicht zu den Betroffenen gehörst.

LG, Elke

PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version