Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> Laserdernervation, Schmerznerverödung an der Wirbelsäule
HondaRalle
Geschrieben am: 20 Nov 2022, 18:45


Neu hier
*

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 29.329
Mitglied seit: 20 Nov 2022




Hallo und guten Abend

Hat jemand Erfahrung mit der Laserdenervation zur Eindämmung von Rückenschmerzen?
Kennt jemand die Risiken dieses Eingriffs an der Wirbelsäule?
Freue mich auf Eure Antworten.
PMEmail Poster
Top
Peme
Geschrieben am: 28 Nov 2022, 23:41


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 28.789
Mitglied seit: 25 Apr 2021




Hallo,

ich hatte einer Denervierung der facetten. Aber mit Hitze. Laser kenne ich nicht. Wo soll das denn gemacht werden? Viele Grüße Peme
PMEmail Poster
Top
Feuerfisch
Geschrieben am: 29 Nov 2022, 13:10


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 28.175
Mitglied seit: 18 Okt 2019




Hallo,

eine Denervierung an den Facettengelenken hatte ich auch schon. Auch mit Hitze.
Es werden Nerven, die von dem Facettengelenk ausgehende Schmerzsignale transportieren, mittels Hochfrequenzenergie vorübergehend unterbrochen oder zerstört.
Ich war zwei Tage in der Wirbelsäulenklinik. Die Denervierung hatte ca. 4-5 Monate angehalten, dann waren die Schmerzen zurück.

Gruß Gerald
PMEmail Poster
Top
blumi
Geschrieben am: 29 Nov 2022, 15:49


PremiumMitglied Bronze
Group Icon

Gruppe: Betreuer
Beiträge: 1.826
Mitgliedsnummer.: 27.696
Mitglied seit: 26 Okt 2018




Hi,

Meine Denervationen waren Thermodenervationen, einmal mit einer Nacht stationär und einmal ambulant.
Die erste war L3/4 bis L5/S1 und hat ca. 1 3/4 Jahre super gewirkt.

Bei der zweiten dachte ich zunächst Sie wirke nur rechts, seit wir aber herausgefunden haben dass links zwei kleine Rezidivere der Vorfälle bei L3 und L4 sind und die mittels PRT erfolgreich behandelt wurden weiß ich, dass auch hier die Wirkung gut ist, ist jetzt auch schon wieder 11 Monate her.

An der BWS ( Th7 -10) hat es lokal nicht so viel bewirkt, aber sehr viel auf die Pseudoradikulären, echt fiesen ausstrahlenden Schmerzen. Und das ist vie wert.

Soll das mit dem Laser dann Endoskopisch durchgeführt werden?

LG, Elke
PMEmail Poster
Top
Peme
Geschrieben am: 04 Dez 2022, 18:17


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 28.789
Mitglied seit: 25 Apr 2021




Und was genau ist jetzt eine Laserdenervation?
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version