Bandscheiben-Forum

Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen.
Nur durch das persönliche Engagement von Admins, Moderatoren und Betreuern - jenseits eines kommerziellen Betriebes - sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben.
Wir bitten daher alle Firmenrepräsentanten, unsere Unabhägigkeit zu unterstützen und durch Verzicht auf Produkt- und Firmennennungen das Forum werbefrei zu halten.

Die Informationen, die in diesem Forum gegeben werden, sind von Laien für Laien,
und können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


  
 
Reply to this topicStart new topic

> HWS: Vorsicht beim Haarewaschen., Auah.... - Wer schön sein will...
Sandoma
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 13:50


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 510
Mitgliedsnummer.: 1.633
Mitglied seit: 05 Nov 2004




Hallo Ihr Lieben,
war heute beim Frisör - musste mal dringend sein. Ich kann zwar nicht auf dem Rücken liegen (HWS BS3/4 und 4/5, spinale Stenose), aber ich dachte mal kurz Haare waschen so über rückwärts eben :hair
Das war ein haste gedacht .... Kam kaum wieder ins Sitzen, Rücken und Hals ganz doll schlimm, Arm kribbelt total und tut weh von Fingern bis schulter, bin schwindelig, puuuuh - da nützt die neue Frisur fürs Wohlergehen auch nicht. Besonders die Fingerkuppen tun weg, kann kaum tippen und alle Bewegungen des linken Amrs - Hölle. Komischerweise kribbelt es jetzt auch rechts - nur ein bisschen, aber das hatte ich noch nie :B
Hat jemand shon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und geht das wieder weg ???? Oder hab ich mir was echt Neues eingefangen :B
Hätt ich das gewusst - meine Haare wären dran geblieben
Kann jetzt echt nicht mehr arbeiten, fahr nach Hause und .... leide :r
Silke
PMEmail Poster
Top
Manda
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 13:56


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 329
Mitgliedsnummer.: 1.196
Mitglied seit: 03 Jul 2004




Liebe Silke,

naja, rückwärts Haarewaschen bei HWS war sicher keine gute Idee! :braue

Hoffentlich wirds bald wieder besser!

Alles Gute Manda
PMEmail Poster
Top
esther
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 14:28


Öfter dabei
*

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 35
Mitgliedsnummer.: 1.438
Mitglied seit: 14 Sep 2004




Hallo Silke,

ja das kenne ich,so war`s bei meinem ersten Frisörbesuch seit dem BSV auch. Seitdem habe ich einen "Deal" mit ihr.Ich wasch mir die Haare zuhause und geh mit nassen Haaren zum Termin,schneiden,föhnen,fertig ohne "Verrenkungen". Ist zwar nicht so lustig um diese Jahreszeit da ich aber in fünf min. mit dem Auto bei ihr bin geht das schon.
Wäre vieleicht ein Tip für den nächsten Frisörbesuch.


Gute Besserung Esther
PMEmail Poster
Top
Gartengnom
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 15:56


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 1.639
Mitglied seit: 07 Nov 2004




Hallo Silke,

jau, da bist du genauso gut wie ich :rolleyes:

Bei mir war es doch das Liegen auf dem Bauch..........

Hab auch mit meiner Friseurin einen Deal. Sie schneidet nur leicht angefeuchtet und alles andere mache ich zuhause. Klappt bis jetzt ganz gut.

Da sind sie wieder, die Dinge die bis vor dem BSV für uns ganz normal waren. Ebend waren! Aber wir schaffen das!!!!!!

Kann dich aber zu gut verstehen. Man muss wirklich ab und zu etwas für sich tun. Meistens denken wir nur nicht daran was nicht so gut ist für uns. Und das bekommen wir dann doppelt und dreifach wieder zurück :OW

Ich drück dir die :up damit deine Beschwerden bald wieder im grünen Bereich sind und es dir besser geht.

Sylvie :sonne
PMEmail Poster
Top
congailona
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 16:32


Boardmechaniker
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 431
Mitgliedsnummer.: 1.553
Mitglied seit: 17 Okt 2004




Jau Silke,
ich war vorletzte Woche beim Frisör, weil ich auch dachte, dass ich mir mal was Schönes gönnen sollte. Ich hatte den Termin aus Angst vor Schmerzen schon immer vor mich hingeschoben - bis ich dann wirklich am liebsten nur mit Tuch um die Haare rumlaufen mochte.
Ich habe mich auch für die Rückwärtswaschmethode entschieden (Kopf vorne runter hätte ich mir ja nun überhaupt nicht vorstellen können), meiner Frisöse aber auch gesagt, dass ich evtl. irgendwann nicht mehr allein in die Senkrechte kommen könnte. Es ging alles ganz gut und vor allem die Kopfmassage war sooooo schön...
Die Quittung habe ich einen Tag später bekommen. Ich kam nicht aus dem Bett raus, mochte mich nicht mehr bewegen, nicht sitzen, nicht laufen, das Kribbeln in Armen und Händen war richtig doll wieder da.
Na gut, die Frisur war mir dann auch fast egal, aber so zwei Tage später gings dann wieder.
Also - Geduld ! :z
Es geht bestimmt wieder besser :up

Lieben Gruß
Ilona :winke
PMEmail PosterICQ
Top
Sandoma
Geschrieben am: 14 Dez 2004, 17:48


BoardIngenieur
***

Gruppe: *Mitglied*
Beiträge: 510
Mitgliedsnummer.: 1.633
Mitglied seit: 05 Nov 2004




Danke für euren Zuspruch - und ich freu mich, das es euch ähnlich ging (na nicht wirklich natürlich, aber es tut gut, wenn man weiß man ist nicht allein so blöd) Bis jetzt wirds immer schlimmer, trotz ruhe und Wärme. Habe jetzt erst mal Medis eingeworfen - mach ich sonst nur am Wochenende wegen Auto fahren und Arbeit. Mein Doc ist natürlich ausgerechnet diese Woche im Urlanb :h
Liebe Grüße
Silke
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topic

 

LoFi Version