Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Könntet Ihr mir bitte einen Rat geben ? (Bett)

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
Lucie
Hallo,

ich denke, Ihr habt das Thema hier sicherlich schon oft besprochen aber ich würde Euch bitten, mir einen Rat zu geben.

Ich suche dringend ein neues Bett, was es mir ermöglicht, möglichst schmerzfrei zu schlafen.

Es werden ja oft diese Wasserbetten empfohlen aber ich habe da ziemliche Ängste, weil mir so schnell schlecht wird. (Bei kleinsten Bewegungen inzwischen schon, wen jemand meinen Stuhl berührt oder öfter an mir vorbeiläuft...)
Da kann ich mir ein schwankendes Bett gar nicht vorstellen...

Habe Probleme in der Lendenwirbelsäule und neu leider jetzt im Halswirbelbereich. Es tut einfach alles ziemlich doll weh und die Nacht ist immer der Gipfel dazu. Ich steh mitunter auf und geh baden, weil ichs dann nicht mehr aushalte.

Habe heute ein Bettenstudio aufgesucht und da wurde mir folgendes MOdell vorgestellt:

http://rs031.domainkunden.de/

Kennt jemand von Euch dieses Modell?

Ich habe einige Zeit probeliegen gemacht und es war tatsächlich ganz angenehm. Wie es wirklich wäre, auf dem System zu schlafen, weiß ich vermutlich aber erst, wenn ich es hätte.

Und wenn ich mich dann verkaufe?

Das Teil ist total teuer, ich müsste mindestens 4 Monate hart sparen!

Wenn es was brächte und ich mal wieder durchschlafen könnte, wäre es mir das schon wert.

Was könnt Ihr bei starken Schmerzen in den Lendenwirbel/ Bandscheibe und der Halswirbel empfehlen?

Ich habe schon gar keine Schultern mehr, nur noch hart verspannte Dinger sad.gif

Wäre wirklich sehr froh über Eure Tipps.

Liebe Grüße,
Lucie
Maguchen
Hallo Lucie,

leider kenn ich das Modell nicht; mir wurde von Betroffenen auch das Wasserbett empfohlen; hab ich dann bei meinem Bruder ausprobiert; aber ich bin pausenlos munter geworden, bei jeder Bewegung auf der Gegenseite stirnklopf.gif ; er meinte aber, da
gewöhnt man sich nach 3 Wo daran.

Habe meine Orthopädin gefragt, was sie dazu meint? Sie hat gemeint, eine sehr gute Matratze erfüllt den Zweck mind. genau so gut; es ist sehr viel Marketing dahinter; sie hat selber 2 BSV, aber vom Wasserbett hält sie nicht so viel; okay, habe dann die Ärztin für physikal. Medizin dazu befragt, selbe Antwort; mein Mann hat dann im Internet geforscht und das Hüsler System ausgehoben; das wurde in einer anerkannten Klinik für Wirbelsäulenbeschwerden bei uns in Wien empfohlen; in dieser Klinik wurde ich dann auch operiert (wußte ich aber damals noch nicht) und da bin ich auch Probe gelegen; das war echt super; ich will Dir vom Wasserbett nicht abraten, weil viele Betroffene begeistert sind; nur ich werde in der Nacht immer leicht munter und wenn sich mein Mann umdreht, dann kann ich mir vorstellen, daß ich im Wasserbett sofort hab Acht stehe - aber da ist jeder unterschiedlich;

Gibts vielleicht eine Möglichkeit, daß man sich das Bett für 4 Wo ausleihen kann?? Mir wurde das angeboten; frag mal nach!

Liebe Grüße

Maguchen

hier noch der link zum hüsler nest


www.huesler-nest.ch/
Topsy
Hallo Lucie,
ich meine, dass es nicht auf das äußere vom Bett ankommt, sondern Matratze und Lattenrost müssen zusammen passen. Ich habe einen ganz einfachen Lattenrost und habe mir eine Tempurmatratze gekauft. Hatte mir vor 1 1/2 Jahren auch eine Dunlopillo Kaltschaummatratze gekauft und mich mit dem Ding total verkauft. Die war so hart. Ich habe nur auf das Gewicht geachtet, da ich nicht immer so schwere Matratzen hochhiefen wollte. Darum kam ich auch nie auf den Gedanken mir eine Latexmatratze zu kaufen. Mit der Tempur komme ich sehr gut zurecht. Wenn ich nachts wach werde, hangel ich mir auch noch meinen Würfel ins Bett und mach die Stufenlagerung. Es ist sehr schwer in einem so kurzem Moment Probeliegen die richtige Matratze zu finden. Vielleicht hast die Möglichkeit in einem guten Bettenhaus die Matratze für 2 Wochen nach Hause zu bekommen. In einigen Sänitätshäusern kann man die Tempur ausprobieren.
Laß Dir Zeit und überstürze nichts
LG Topsy
Lucie
Hallo,

danke erstmal für Eure Antworten. smile.gif

Das Hüsler Nest ist im Aufbau wohl so ähnlich wie dieses Dormo Novo, was ich mir angesehen hatte.

Könntest Du mir vielleicht sagen, was dort ein Bett in den Massen 90 x 200 kostet?

Denn dieses Dormo Novo System kostet sage und schreibe 1.695 Euro und das ist für mich einfach total teuer!

Wie gesagt, da müsste ich mindestens 4 Monate total sparen und nicht mehr das kleinste bißchen wäre drinnen...

Ich mein, wenn ich diese Schmerzen loswerden würde, ich würde das glatt machen. Es ist einfach nicht mehr zum Aushalten... sad.gif

Wenn es aber günstigere Alternativen gäbe, wäre ich dafür auch sehr dankbar.
Ich arbeite nur halbtags und da ist es mit dem Geld eben nicht so üppig!

Besteht die Möglichkeit, eventuell was von der Krankenkasse dazu zu bekommen?

Viele Grüße,
Lucie
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter