Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 59597, Klinik Solequelle, Bad Westernkotten

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 5 - Kliniken
Seiten: 1, 2
Heidi
Hallo Yana,

in Bad Westernkotten gibt es 2 Reha-Kliniken.

Hier habe ich mal einen Link von Bad Westernkotten.

Bad Westernkotten

und hier einen von der Reha-Klinik Solequelle

Reha-Klinik Solequelle

Ich hoffe Du kannst damit schon mal was anfangen.

In Bad Westernkotten war ich noch nicht zur Reha.

Liebe Grüße

Heidi

Klinik Solequelle
Mühlenweg 13
59597 Bad Westernkotten
Tel.: 02943/ 8940
Fax: 02943/ 894158
info@klinik-solequelle.de
http://www.klinik-solequelle.de
yana
Hallo, möchte gerne wissen, wer schon einmal in der Reha-Einrichtung in Bad Westernkotten war, um mir davon zu berichten.

Gruß Yana
ohmy.gif
yana
Hallo Heidi,
ich soll in die Solequelle. Am Mittwoch geht es los. Habe mir die Homepage angesehen, scheint aüßerlich ja sehr ansprechend. Ist ja auf Orthopädie spezialisiert. Hoffe sehr das die herausfinden, was die Schmerzen auf sich haben. Wie schon mitgeteilt, wurde weder beim röntgen noch bei einem CT was festgestellt. Frage mich nur, da muß doch was sein, von nichts können die Schmerzen nicht herrühren.
Ich danke Dir für diesen Tip mit der Homepage.
Schöne Ostertage wünsche ich.

Liebe Grüße von Yana

sonne.gif winke.gif
Heike
Hallo Yana,
habe am 28.03.03 alles bei der hiesigen Bfa-Stelle abgegeben. Es könnte allso jeden Tag mit der Post ein Bescheid kommen.
Wann geht es mit deiner Reha denn los? Konntest du den Termin mit der Reha-Einrichtung abstimmen?
Yana, du schreibst, das dir die KG nicht geholfen hat. Nur mal als Denkanstoß: Vieleicht wären deine Beschwerden schlimmer ohne KG? Oder überlege, ob du eine andere KG-Praxis ausprobierst. Ich habe seit Ende Dez.02 KG. Meine Phisiotherapheutin wendet bei mir meridiane Akkupunktur-Massage an, dazu liege ich auf einer Magnetfeldmatte. Das tut mir sehr gut. Jedesmal wird sehr vorsichtig ausprobiert was an KG-Übungen geht. Auch nach dieser langen Zeit wechseln die Schmerzen ständig., aber ich kann jetzt besser damit umgehen und hoffe das die ev. genehmigte Reha mich voran bringt. Ich denke, ohne KG wäre ich noch nicht soweit.
winke.gif Heike
yana
Hallo Heike,
die Rehaeinrichtung konnte ich nicht ausssuchen, das wird durch die BfA bestimmt in welche Einrichtung Du kommst. Wird auf dein Krankheitsbild abgestimmt. Mit der KG hast Du recht, die nächsten Behandlungen werde ich mal woanders durchführen, denn wie ich schon geschrieben habe, hat mir dieses nichts gebracht. Das mit der Akkupunktur und der Magnetfeldterapie finde ich gut und Du schreibst ja, daß dir das gutgetan hat. Super.
Morgenfrüh geht es los. Wenn ich wieder zurück bin, werde ich an dieser Stelle berichten. Also bis dahin

liebe Grüße von yana
winke.gif
yana
:( Hallo ihr Lieben,

melde mich aus der Reha zurück. Es waren fünf lange Wochen die ich dort ausharren mußte. Werde mal ein bißchen davon berichten, also: Die Reha war für die Katz. Meine Beschwerden an der HWS,BWS und LWS sind nicht beseitigt geschweige denn gelindert worden. Ich habe zwar viele Anwendungen wie z.B. Massagen, Wassergymnastik, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Moorpackung, Ergotherapie, Ultaschall, Seqenztraining, Cyriax-Therapie und natürlich viele Vorträge über Verhaltensweisen im Alltag usw.erhalten. An vielen Anwendungen konnte ich wegen der Schmerzen leider auch nicht teilnehmen, habe es dem Arzt auch mitgeteilt gehabt und nachgefragt ob es nicht ein anderes Behandlungskonzept geben würde wobei ich dann zu hören bekam ich sollte diese Übungen erst mal weiter durchführen und nur bis zur Schmerzgrenze gehen. Habe ich zähneknirschend erst mal gemacht aber leider nicht lange,es war schlimm.  Die unerträglichen Schmerzen wurden mit Schmerzmittel gelindert die irgentwann auch nicht mehr anschlugen(es fing mit leichten Schmerzmitteln an bis zum Schluß ich Tramaltabletten bekam wovon ich den lieben langen Tag nur schlafen konnte) Ich wieder zum Arzt, habe ihn das geschildert das es so nicht geht, Schmerzen nach wie vor usw. Na ja, der DOK ebenso ratlos wie ich, was hat er dann gemacht? Er hat mir die ganzen Schmerzzonen gequaddelt und siehe da ich hatte keine Schmerzen mehr oh wie schön (aber nur für 2 Tage) Dann fing alles wieder von vorne an. Verzweiflung machte sich breit. Depression kam hinzu mir war zum Heulen zumute.In der Klinik gab es keinerlei Untersuchungsgeräte wo man hätte röntgen können oder nochmals ein CT hätte machen können.Die haben sich ausschließlich auf die heimatlichen Unterlagen verlassen und danach ihr Konzept aufgestellt.  Ich muß sagen das Übel ist und kann in einer Reha nicht beseitigt werden, vielleicht ein wenig gelindert aber das ist auch schon alles. Das ist meine Erfahrung die ich mit einer Reha gemacht habe. Ich bin als "Krank" entlassen worden und renne jetzt wieder von Arzt zu Arzt. Es ist alles so deprimierend. Meine Arbeit als Altenpflegerin kann ich wohl (vorerst) vergessen.
Ich gebe aber noch nicht auf!!!!!!
Soweit erst mal von meiner Seite, ihr habt ja sicherlich viele Fragen, also denn man los.

Es grüßt Euch Yana

 :winke
AngelikaDu
Hallo Jana,
ich bekam heute auch bescheid ich soll in die Solequelle.Ich freue mich,aber wie war so denn alles,(Essen,Zimmer,Gespräche,Basteln,Unternehmungen,Rückenschulungen) War alles da vorhanden hat es dir gefallen,auch jüngere Leute,oder eher Ältere ab 70Jahre

Liebe Grüße
Angelika wink.gif
AngelikaDu
Jana, gab es auch Einzelgespräche und Gruppengespräche in der Klinik Solequelle?
wink.gif
yana
smilie_bank.gif Hallo Angelika,

also mir hat es in der Solequelle Bad Westernkotten gut gefallen, es ist alles vertreten von Jung bis Alt.
Es werden speziell auf Dein Krankheitsbild hin Verordnungen erteilt wie z.B.Rückenschule,Schwimmen, Moorbäder bz.Packungen Einzelgespräche beim Psychologen ,Gruppengespräche gibt es auch.
Nur ich war mit den Anwendungen, die speziell auf meine Krankheitsbild (Schulterproblem) angewendet werden sollte, nicht zufrieden. Ich sollte an der Rückengymnatik teilnehmen wobei speziell auch die Arme mit einbezogen werden mußten was für mich unmöglich war, diese Klinik war für mich nicht die richtige.
Aber Unterkunft und Verpflegung waren einmalig.
Ich bin nun seit mehr als zwei Jahren Frührentnerin und kann meine Schulter nun schonen, das bekommt mir sehr gut.
Wenn Du wieder aus der Klinik kommst, schreibe mir wie es Dir dort ergangen ist und ob Du zufrieden warst.

Es grüßt herzlichst
Yana
peti77
Hallo

ich habe die Zusage für eine ganztägig ambulante Reha in der klinik Solequelle bekommen.
Diese beginnt am 9 Juni.

Nun, weiss jemand ob man bei einer ambulanten Reha auch ein Zimmer bekommt in dieser Klinik?
- denn ich kann nicht 8 std Übungen machen ohne mich zwischendurch hinzulegen.

Bislang sind die Berichte hier zu der Klinik schon recht alt und nicht besonders positiv, hoffe mal es kann hier jemand etwas positives über die Klinik schreiben.

Lg Peti
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter