Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Reha BWS

Bandscheiben-Forum > BWS-Forum
thanee
Hallo Bandis...

so, mein OP-Termin steht...am 12.04. ist es soweit stirnklopf.gif
Alle Doc's sagen, Reha nach BWS-OP- NEIN. Man sollte die BWS lieber in Ruhe lassen... Hat jemand Erfahrung bzw. war nach BWS-OP in Reha??? Leider gibt es keine große Erfahrungen damit, weil BSV in der BWS: Gibts doch gar nicht... hammer.gif
würde mich über Antworten freuen...

machts gut....Thanee
Kessi
Hallo Thanee,

bei uns haben die Mitglieder berichtet, dass in den Rehakliniken die Erfahrungen mit BWS-Patienten die operiert wurden, nicht ausreichend sind.
Sie konnten viele Therapien nicht mitmachen, da auf LWS oder HWS ausgerichtet.
Wenn dein Arzt dir abrät, hat dieser sicher seine Gründe dafür,
vielleicht ist eine spätere Reha günstiger.

Viele Grüße
von Kessi winke.gif
MartinaW
Huhu Thanee,

wenn du dich unbedingt vordrängeln musst mit deiner OP... tongue.gif

meine Reha war ja auch nicht gerade mit BWS-Schwerpunkten gesegnet, vielleicht sollte man doch alles in Ruhe lassen kinnkratz.gif

ich kann dir daher natürlich nicht sagen kopfschuettel.gif, ob (m)eine AHB gut ist/ sein würde/sein wird, ach du weißt schon...blink.gif


Liebe Grüße Martina streicheln.gif

...und denkens bittschön ans BRENNEN für die alte Frau Doktor...
Lange
Hallo Reha-Kandidat,
nach BSV an der BWS habe ich jetzt auch eine Reha beantragt. Zur Zeit nehme ich noch Schmerzmittel und bei der Krankengymnastik nur Massage und Schlingentisch. Ich weiss auch nicht, wie der Abbau der Schmerzmittel und der Übergang zum Muskelaufbau gehen soll. Ein weiterer Erfahrungsaustausch ist bestimmt sinnvoll. Nächste Woche bekomme ich Medi-Taping und erhoffe mir davon einiges.
Nicoline
Hallo Thanee,
ich würde dir auch eher von einer Reha abraten aus bereits genannten Gründen. Ich denke, eine Reha ist nur dann sinnvoll nach einer BWS-Bandscheiben-OP, wenn man auch nach der OP noch unter erheblichen Ausfallserscheinungen leidet (dann sollte man sich allerdings eine Reha suchen, die auf Neurologie/Rückenmarksschädigung spezialisiert ist......Ich spreche da ja aus eigener Erfahrung....), oder wenn die Situation zu Hause kontraproduktiv ist für die Genesung.
Meiner Meinung nach verfügt der Körper in Deinem Alter über genügend Kapazitäten zur Selbstheilung. Der Körper gibt ausserdem selbst an, was und wieviel man machen kann nach der OP. Meiner Meinung nach ist eine ambulante Physiotherapie ausreichend.

Für Deine bevorstehende OP wünsche ich Dir alles Gute und viel Glück (wir können davor ja auf jeden Fall nochmal telefonieren).

Liebe Grüsse von Nicoline
Olgele
Hallo Thanee
würde Dir auch abraten von einer Reha nach der Op.
Ich bin mir ziemlich verloren vorgekommen weil für BWS
keine KG oder Muskelaufbau Therapeuten hatten.
und Anwendungen für LWS eher schädlich für mich waren,was ziemlich frustrierend wahr.Mein Rat :suche dir ein erfahrenen Therapeuten,
und höre auf deinen Körper,er ist dein bester Berater.
Wünsche Dir viel Glück, und deinem Operateur" ruhiges Händchen",
für deine OP. Liebe Grüsse Olgele
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter