Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 61350 Bad Homburg Dr. Baumstark

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 6 - Kliniken
Seiten: 1, 2
schönheit
Hallo, wink.gif

kennt jemand die Reha-Klinik Dr. Baumstark in Bad Homburg?

Klinik Dr. Baumstark GmbH
Viktoriaweg 18
61350 Bad Homburg v. d. Höhe

Telefon: 06172/407-0

Habe für diese Klinik meinen Reha-Bescheid erhalten.

Freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße
Ingrid
Flipper
Hallo schönheit,
2002 war ich in der Klinik -Dr- Baumstark in Bad Homburg.
Schau mal unter http://www.Klinik-Dr-Baumstark.de
Da ich mittlerweile mehre Rehas hinter mir habe steht diese Klinik
bei mir an zweiter Stelle.Wann fährst du den nach Bad Homburg .
Die Klinik liegt unmittelbar am Kurpark.
Gruss Flipper
MARI
Hey!

Ich war 2001 in der Baumstark-Klinik zur AHB. 2 Jahre später habe ich eine andere Klinik kennen gelernt, die ich fachlich wessentlich besser fand. In der Baumstark konnten sie nicht so viel mit der OP anfangen.

Ansonsten war die Gegend sehr schön.

Gruß MARI
Tinchen
Huhu,

ich war 2002 auch in der Klinik Baumstark.Physiotherapie,Rückenschule etc. fand ich ganz gut.Die Ärzte,naja..aber jetzt ist 2007,da hat sich vielleicht ein wenig geändert.
Von der Umgebung her, ist es ganz schön.

Tina
schönheit
Hallo meine Lieben, wink.gif

ich bin seit heute ( 04.07.07) in Bad Homburg zur Reha.
Bis jetzt sieht alles gut aus. Bin mal gespannt, wie lange ich hier bin und ob ich eine Verlängerung bekomme.

Melde mich bei Gelegenheit mal wieder.

Gruß
Ingrid
Tinchen
Hallo Ingrid,

sag mal,könntest du vielleicht in Erfahrung bringen,ob da noch ein Sporttherapeut Thilo Altvater arbeitet??
Wenn ja,kannste ihm liebe Grüße von der Tina aus Mainz ausrichten.

Ich kann dir übrigens die Massagen empfehlen,die Masseure waren zu meiner Zeit echt super.

Ich wünsch dir viel Erfolg

LG Tina
fordwolf
Ich will auch mal kurz was schreiben:

Erstmal @Tinchen: Altvater arbeitet noch da, war lustig mit ihm *g*

Weiter: Die Klinik ist wirklich nicht schlecht. Ich war für 4 Wochen dort. Die Gegend ist schön und die Nähe zu Frankfurt auch nicht so schlecht.

Bei den Patienten sind dort sehr viele Knie- und Hüftpatienten. Die Bandis sind etwas weniger. Aber man erkennt uns sehr gut, weil wir ohne Krücken unterwegs sind. Altersmäßig waren zu meiner Zeit (vor 2 Wochen) ziemlich viele ältere dort, also 70 aufwärts.

Das Essen ist super, die "Bedienungen" sehr nett, genau wie das Schwesternteam.

Über die Ärzte kann ich relativ wenig sagen, weil ich nur mit dem Chefarzt zu tun hatte. Bei der 3x in der Woche stattfindenden Visite hatten die anderen Ärzte, die mit ihm durch die Zimmer gewandert sind absolut nichts zu sagen. Nicht nur deswegen hat er ein bischen von Oben herab gewirkt.

Das Therapeutenteam ist wirklich spitze. Die Anwendungen waren wirklich alle sehr sehr gut. Der Therapieplan war nicht zu voll, aber auch nicht zu leer. Einzig, daß am Samstag kaum Anwendungen waren (in 4 Wochen eine einzige) war es wirklich gut, wie es so geplant war.

Alles in allem würde ich sofort wieder in die Klinik Dr. Baumstark gehen.
Badesalz
Hallo,

ich war im Juni/Juli 2010 in der Klinik Dr. Baumstark in Bad Homburg.

Ich war dort eine gute Woche nach meiner Bandscheiben-OP L5/S1 als AHB. Der Altersdurchschnitt ist recht hoch, da dort auch viele "Hüften" und "Knie" zur Reha sind. Ich habe mich bei den Ärzten und Therapeuten gut aufgehoben gefühlt. Die Massagen waren auch immer klasse. *seufz - Mein Therapieplan hatte meist drei-vier Termine über den Tag verteilt, dazu gehörten auch Vorträge. Ich konnte aber auch noch nicht soviel machen, da ich ja noch relativ frisch operiert war.

Die Klinik liegt ziemlich am äußeren Rand des Kurbezirks, daher läuft man in die City gute 10min - dies als Info für diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind. Zum Kurhaus sind es auch ca. 10min strammen Schrittes, da finden öfter mal Veranstaltungen statt.

Desweiteren wurde während meines Aufenthaltes das Schwimmbad gerade renoviert - das Bewegungsbad gab es somit nur einmal pro Woche und wir wurden mit einem Minibus in die Wingertsberg-Klinik gebracht und danach wieder zurück. Freies Schwimmen fällt aus. Ihr solltet daher - wenn es euch wichtig ist - vorher klären, ob das Schwimmbad fertig ist.

Essen war gut - zweimal im Monat gibt es die Möglichkeit, in der Lehrküche gemeinsam mit einer Diätassistentin zu kochen. Fernseher kostet 2,50 EUR /Tag und Internet waren 3EUR/h oder 6EUR/Tag oder 17 EUR/Woche.

Bei Fragen - einfach PM oder hier nachhaken.

LG
Badesalz


PS: Herr Altvater arbeitet immer noch dort und seine Wirbelsäulengymnastik ist immer lustig. :-)
Tinchen
Huhu,

ich war im September 2007 das letzte Mal da und für mich ist das wirklich eine sehr gute Klinik.

Ja, ja der Herr Altvater, mit dem hatten wir auch immer sehr viel Gaudi.

Und, ist der weiße Engel (die Chefin) auch noch da?
Zu meiner Zeit wollten die das Raucherpavillon abschaffen, stehts noch??

Ich versuche für nächstes Jahr wieder dorthin zukommen. Mal schauen ob ich es hinbekomme!!



LG Tinchen
Badesalz
Wenn Du mit "weißer Engel" die Frau Dr. mit den sehr hellen ;-) Haaren meinst, dann gibt es die noch. Der Raucherpavillion steht auch noch.

Ich fand die Klinik dort echt hübsch, einzig die Liegen auf der Wiese sind alles andere als rückengerecht. Da wäre man besser dran, wenn man sich direkt auf den Rasen rollt, wobei das auch wieder nicht geht, weil die Wiese am Hang ist. Also dann doch im Kurpark auf die Wiese. :-)

LG
Badesalz
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter