Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Tiramisu

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
licecow
Hallo ihr Lieben,
ich habe meiner Tochter versprochen, zu ihrem Geburtstag Tiramisu mitzubringen, habe aber leider vergessen, Mascarpone zu kaufen.
Als ich wieder zu unserem kleinen Supermarkt kam, hatten sie nur noch zwei kleine Packungen Mascarpone und ich wollte zwei Rezepte machen...
Eins für Kinder mit Amaretto ohne Alkohol und eins für die erwachsenen Schnapsdrosseln in der Familie.
zwinker.gif
Ich habe dann stattdessen Philadelphia Käse gekauft und habe jetzt bei chefkoch.de ein Rezept gefunden, wo auch Quark verwendet wird...

http://www.chefkoch.de/rezepte/425984317306/Tiramisu.html

Hat jemand von euch mal Experimente gemacht und sowas schon ausprobiert?

Mein Mann war nochmal zum etwas größeren Supermarkt gefahren und hat mir aber leider statt Mascarpone Ricotta mitgebracht...

zwinker.gif
Ostfriesin
Hallo licecow,

habe schon Tiramisu mit unterschiedlichen Milchprodukten probiert. Auch mal nur mit Quark. War alles lecker. Es wird mit Quark oder Philadelphia halt etwas säuerlicher (im Philadelphia ist außerdem etwas Salz drin). Wenn du eine Mischung machst, wird es sicher sehr lecker. Um das Säuerliche zu besänftigen, kannst du etwas geschlagene Sahne unterheben, das macht auch eine schöne lockere Konsistenz. Oder Creme double. Ich fand immer, die schmeckte fast wie Mascarpone, weiß aber nicht, ob es sie überhaupt noch gibt.

Wenn ein bisschen Ricotta mit reinkommt, kann es eigentlich auch nicht schaden, er hat halt einen etwas trockeneren Charakter.

Lieben Gruß
Ute
licecow
Hallo Ute,
danke für deine schnelle Antwort!
Den Ricotta hat mein Mann inzwischen wieder zurückgebracht, da ich mir darunter gar nichts vorstellen konnte. Aber auch im ganzen real Markt hatten sie nur noch einen einzigen Becher Mascarpone.

Bei chefkoch de habe ich inzwischen auch schon Rezepte gefunden mit Vanillepudding und Quark statt Mascarpone ...
Aber ich weiß nicht, ob man das dann überhaupt noch mit Fug und Recht Tiramisu nennen kann...

http://www.chefkoch.de/rezepte/31038111218...su-fettarm.html
licecow
So, das Werk ist fertig!
Ich hab die 3 Mascarponebecher mit 1 Päckchen Philadelphia gestreckt...

Für Kinder hab ich auch noch eine Schüssel gemacht, ohne Kaffee und (fast) ohne Amaretto.

Ich hab dieses Rezept als Grundlage gehabt:

http://www.chefkoch.de/rezepte/83001032437...uer-Kinder.html

Ich hab Trinkschokolade mit Wasser angerührt und mit alkoholfreiem Amaretto ganz eben abgeschmeckt, über die Löffelbiskuits geträufelt, einen Sahnepudding von Dr. Oetker mit der halben Menge Milch gekocht, abkühlen lassen, mit den Eigelben, mit Quark und natürlich Philadelphia Käse (den hatte ich ja reichlich) vermischt und dann schön eingeschichtet, das schmeckt fast genauso wie die Erwachsenen Tiramisu...

zwinker.gif
licecow
Sehr schön!
Mein Mann war auf dem Rückweg vom Nachdienst nochmal im Supermarkt uund hat 4 Becher Mascarpone mitgebracht...
;)

Jetzt gibt es bei uns jeden 2. Tag Tiramisu...

smhair2.gif
Sunny
Huhu Licecow,

habe Deine Frage erst jetzt gelesen, meine Antwort ist zwar momentan überflüssig, wo Dein Mann jetzt so viel Mascarpone gekauft hat biggrin.gif , aber falls Dir der Mascarpone mal wieder ausgehen sollte: ich nehme immer nur einen davon - für die restliche Creme nehme ich grundsätzlich nur Naturjoghurt und Quark, damit es nicht zu üppig wird.
Bis jetzt hat es immer allen geschmeckt.

Ganz liebe Grüße und schöne Feiertage!
Sunny wink.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2023 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter