Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Scones - very british

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
Ostfriesin
Hallo liebe Bandis,

hier mein kleines, schnelles Rezept für

Scones (ausgespochen: Sconns)

dies sind kleine Brötchen aus einem einfachen Teig mit Backpulver. In England gehören sie zum Tee und werden mit Cream (soweit ich weiß dicke, süße Sahne) und Marmelade serviert. Ich liebe Butter dazu ...

Für 6 Stück
225 - 250 g Mehl
2 geh. Teel. Backpulver
1 Prise Salz
50 g zerlassene abgekühlte Butter
25 g Zucker
1 Ei, mit 75 ml Milch verquirlt

Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker vermischen. Abgekühlte, zerlassene Butter zugeben, etwas verrühren. Ei und Milch zugeben, weiterrühren, bis sich ein elastischer, kloßartiger Teig gebildet hat. Dies geht ganz fix mit einem Rührlöffel mit Loch.

Dann wird der Teig etwas ausgerollt, ca. 2,5 cm dick. Und mit einem Glas sticht man dann sechs runde Plätzchen aus.

Diese dicht nebeneinander auf ein gefettetes und gemehltes Backblech setzen.
15 - 20 min bei 190° Umluft
Nach dem Backen mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und abkühlen lassen.

In England würde man vermutlich einen Earl Grey oder Darjeeling dazu trinken. Aber auch starker Ostfriesentee mit Kluntje und Sahne passt dazu. zwinker.gif
Mhmmmh.

Lasst es euch schmecken

Ute
bibo
Hei Ute,

Hmmmm, das erinnert mich an meinen England-Urlaub. Dort habe ich übrigens auch Scones mit Rosinen drin gekriegt.

Danke für das Rezept.

Viele Grüße,

Bibo
Ostfriesin
Hallo Bibo,

hmh, eine handvoll Rosinen mit rein. Das kann ich mir auch gut vorstellen.
Erzähl dann mal, ob sie so britisch geworden sind, wie du sie in Erinnerung hattest.

wink.gif

Lieben Gruß
Ute
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter