Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Pikante Schweineohren

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
Seiten: 1, 2
Topsy
Pikante Schweineohren

1 Rolle Blätterteig
1/2 Becher Schmand
200 g geriebener Gouda
1 Ei
8 Scheiben Schinken
Pfeffer, Paprika edelsüß



Zubereitung
1. Käse, Sauerrahm, Ei und Gewürze mischen und auf den Blätterteig streichen. Mit Schinkenscheiben belegen.
2. Von beiden Seiten zur Mitte aufrollen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
3. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 °C für 20 bis 25 Minuten backen.


user posted image
Tankgirl
Huhu Topsy,

booh, kannst Du mal bitte schnell was durch die Leitung schieben ? LECKER tongue.gif

Sag mal, welchen Schinken hast Du denn genommen ? Gekochten oder rohen Schinken ?

Liebe Grüsse Anja winke.gif
Ostfriesin
Uiuiui, das habe ich mir schon vorgemerkt ...

Ich werde mal luftgetrockneten Schinkenspeck dafür probieren (dachte ich mir)

sieht lecker aus - du machst immer so schöne Fotos smilie_up.gif

Danke, Topsy für das Rezept
sagt Ute
Topsy
Huhu,

ja ich hatte rohen Schinken.

Rüberschieben ging nicht mehr, da die Frühstücksgäste am Mittwoch alles verputzt hatten.

LG Topsy
Heidi
Huhu Topsy,

da könnte ich mich jetzt auch reinsetzen. zwinker.gif

Liebe Grüße

wink.gif Heidi
Rehlein
Hallo Mädels...

meine bessere Hälfte ist gegen Schmand u.ä. allergisch, sprich er mag' das nicht.

Kann ich anstatt den Schmand einfach Sahne hernehmen?

Liebe Grüße
s' Rehlein
nicole33
Huhu Topsy winke.gif

Zufällig hatte ich alle Zutaten im Kühlschrank liegen und hab die Schecken nachgebacken.
Sehr leckere Teilchen lecker.gif, noch einen bunten Salat dazu fertig war das Abendessen.
Du verwöhnst ja deine Frühstücksgäste klatsch.gif

Liebe Grüsse
Nicole
Topsy
Es waren ja auch Geburtstagsgäste von meinem Mann
Topsy
Huhu,

ich denke mal, dass es auch mit Joghurt oder saurer Sahne gehen würde. Es muß halt irgend etwas sein, damit die Sache nicht so trocken ist.

Vielleicht kannst auch das Ei mit der Sahne ein wenig anschlagen, dann ist es nicht zu dünn.

Versuch macht klug

LG Topsy
Christine
Hallo Topsy,

ich habe die Schweineohren heute Abend gebacken und möchte ein dickes Lob für das Rezept rüberschieben - boah, wat sind die lägga!!! klatsch.gif

Ich habe sonst immer eine Variante "Gefüllter Blätterteig" gemacht - wie Hörnchen oder Röllchen, alle einzeln mit Käsescheiben und gekochtem Schinken gefüllt. Hat bei entsprechender Menge einen Haufen Arbeit gemacht, die Röllchen ordentlich "zu basteln" (und auch, weil ich alle Fettränder vom Schinken abschneide, mag das einfach nicht).

Habe heute gleich die doppelte Menge gemacht - eine mit rohem Schinken (natürlich auch ohne Fettrand *grins*), die andere Rolle mit gek. Schinken. Wollte mal ausprobieren, wie sie morgen dann noch schmecken, um sie evtl. mal vorzubereiten und so. - Hm, aber irgendwie schleicht der GöGa immer wieder Richtung Küche... Ob da morgen noch was übrig ist??? kinnkratz.gif

Ach so - uns schmecken beide Varianten, die mit rohem Schinken (habe leicht geräucherten genommen) sind etwas würziger.

Liebe Grüße
Christine

Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter