Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Transmuskuläre Instrumentation L5/S1

Bandscheiben-Forum > Operationen
silberfisch
Hallo Bandis,
seit meiner fünften und hoffentlich letzten Op, geht mir so gut, wie schon seit Jahren nicht.
Meine Frau meint sogar: Viel zu gut.
Nun denn, im Op Bericht steht, sollten die Beschwerden nicht besser werden, ist eine transmuskuläre Instrumentation geplant.
Kann mir jemand erklären, was damit gemeint ist? Ich kann nirgends eine Erklärung finden.
Für Antworten wäre ich dankbar.
Gruß Gerd der Silberfisch
Harro
Moin silberfisch,
genau was esist weiss ich nicht so genau, das scheint ein Art Eingriff zu sein.
Schau mal hier unter Transmusklärer Zugang nach.

LG Harro

PS. Runterscrollen auf der Page, irgendwo in der Mitte stehts. tongue.gif
silberfisch
Hallo Harro,
vielen Dank für Deinen Hinweis, leider werde ich da aber nicht schlau draus.
Trotzdem, nochmals Danke dafür.
Gruß der Silberfisch
Harro
Hi Silberfisch,
Zitat
Durch stumpfes Dilatieren der Muskulatur, namentlich zwischen den Mm.multifidus und longissimus dorsi, ist dieser transmuskuläre Zugang sehr schonend

Das scheint wohl eine ganz schonende Art zu sein, Dilatieren = breiter machen, ausbreiten. (Vorsichtig)

LG Harro winke.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter