Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 53129 Bonn MediClin Robert Janker Klinik,

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 5 - Kliniken
ullimerzbacher
Nachdem ich über einen halbes Jahr starke Schmerzen durch einen Bandscheibenvorfall im Bereich L5 /S1 hatte und durch Krankengymnastik und Spritzen keine dauernde Besserung eingetreten ist, habe ich mich zuerst bei der Neurochirogie der UNI Bonn vorgestellt . Dort machte man mir durch eine OP wenig Hoffnung auf Besserung.Durch Zufall hörte ich dann das es in Bon seit kurzen die Beta-Klinik unter Leitung von Professor Reul gibt. Dort habe ich mich vorgestellt und man sagte mir ich sollte mich umgehend mit der sog.Thessys-Methode operieren lassen. Das hörte sich sehr gut an, aber das große Problem war, das es sich um eine reine Privatklinik handelt. Da ich aber kein Privatpatient bin konnte ich mich dort nicht operieren lassen. Aber eine Beratung dort kann ich sehr emnpfehlen! Sie kostet 30 Euro und man erhält eine sehr gute Diagnostik. Durch das Gespräch bin ich auf diese Thessys-Methode aufmerksam geworden. Ein wenig gegoogelt und es gibt in Bonn noch jemanden der damit arbeitet.

Dr.Kurt Schöppe
weitere Infos unter
www.ortho-bonn.de

Dort habe ich dann angerufen und sofort einen Termin bekommen.Auch Dr.Schöppe empfahl mir umgehend diese OP. Ich bekam dann auch innerhalb von 14 Tagen eine OP Termin und vor drei Tagen wurde ich operiert und zwei Tage später nach Hause entlassen. Jetzt eine Tag später schreibe ich diese Zeilen und ich muss sagen ich bin bis auf ein wenog Wundschmerz komplett schmerzfrei und von diser OP-Methode total begeistert.

Dr. Schöppe ist erst vor kurzem mit seiner Praxis auf das Gelände der Robert-Janker Klinik gezogen.

Adresse
Villenstraße 4-8
53129 Bonn

Der Arzt ist sehr erfahren und arbeitet seit Jahren mit der Thessys-Methode.
Ich bin im MOment total begeistert und hoffe das ich auf Dauer schmerzfrei bleibe.

Gruss

Ulli
isacz
Hallo
ich bin in April 2008 mit diese Metode Operiert....leider nach 4 Wochen kehren die Schmerzen wieder zurück und dauern bis Heute, und das war leider schon zweite Wersuch.Ich weiss nicht mehr weiter...
LG
Isa
Land-Ei
winke.gif Huhuuu

Mein Mann bekommt am 5.April eine Denervierung der HWS bei Dr.Schöppe.

War zwischenzeitlich noch jemand dort?Der letzte Beitrag ist ja schon ein Weilchen her.

wink.gif Das Land-Ei Heike
doro 59
hallo winke.gif

wie land-ei schon vor 1 jahr hier geschrieben hat, ist es schon so lange her, dass jemand zur
robert-janker-klinik bzw. dr. schöppe einen beitrag schrieb.
ist zwischenzeitlich einer von euch mal da gewesen ?
mir wurde die klinik empfohlen, und würde mich über dort gemachte erfahrungen sehr freuen.

liebe grüße
Rosenfan
Ich kann nur von einer Freundin berichten, die diesen Sommer dort von Dr. Schöppe bzw. seinem Team an einem bandscheibenvorfall operiert wurde. Sie ist schon mal von ihm vor einigen Jahren operiert worden und war damals total zufrieden. Jetzt war sie also wieder da, ist minimal invasiv operiert worden, neue Bandscheibe rein, usw. und ist 3 Tage später in Urlaub geflogen, ohne Schmerzen usw. Sie ist immer noch beschwerdefrei und lobt Dr. Schöppe in den höchsten Tönen.
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter