Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 46446 Emmerich

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 4 - Kliniken
Seiten: 1, 2, 3
anis
St.-Willibrord-Spital
Emmerich-Rees gGmbH

Willibrordstraße 9
46446 Emmerich

E-Mail: info@willibrord.de

Tel.: 02822/730
Fax: 02822/73 - 1258

Klinik Link!!!


blues.gif tja der blues hing über mir nach Blasenlähmung und Not- OP auf Island. weinen.gif
Aber dann hatte ich Glück:
Beim Fäden ziehen in Deutschland, wurde nach dem ersten entsetzten Blick des Orthopäden auf meinen Allgemeinzustand (Fieber, Lähmung linkes Bein...) eine Überweisung fürs KH ausgestellt.
Am selben Abend wurde ich von der total überfüllten Orthopädie in Emmerich aufgenommen. (Danke Hermann)
Am nächsten Morgen OP! Anschließend wurde ich auf "meiner" Station 2B wieder im Ambulanz-Zimmer abgeliefert, denn Platz war eigentlich immer noch keiner auf Station blink.gif
Es war merkwürdig, denn trotz meines tagelangen "nicht- Bettpfannen-Treffens" waren alle so geduldig und sogar mein total überbeschäftigter Stationsarzt und der Oberarzt hatten Zeit, mich zu visitieren und ein paar aufmunternde Worte für mich.

Naja, es war nicht alles Gold, denn die Station ist leider total überaltet, Krankenhausessen war noch nie mein Lieblingsessen.....roechel.gif

Aber was macht das die Pfleger und Krankenschwestern waren fachkundig und nett, die Krankengymnastik funktionierte auch nach einem anfänglichen Missverständnis und...
... Hürter und Theis meine Helden (Ärzte) haben mich wieder hinbekommen, auch wenn es nicht so einfach war, denn auf Island war so einiges schief gelaufen, ach ja LAUFEN, kann ich jetzt auch wieder!!! DANKE smilie_up.gif

Emmerich bekommt ein riesen + für Personal (von Putzfrau über Pfleger bis zum Prof) und deren Arbeit
und vielleicht wird "meine Station" 2B ja auch mal renoviert
Jensemann
Ja, Emmerich, da komme ich her und wurde ich auch operiert. Kann genauso wenig klagen, wie anis.
Sehr gute, über die Grenzen hinaus bekannte Orthopädie, sehr gutes Personal, und ehrlich, so schlimm war das Essen gar nicht..... wink.gif
Schön, dass noch jemand dieser Meinung ist.
Rosi61
vogel.gif Hallo,

es tut mir leid, aber in Emmerich habe ich sehr
schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich wollte dort eine Dekompression der Band-
scheibe machen lassen, aber man fand nicht
heraus, welcher Wirbel betroffen war. Also
lehnte man eine Op ab. Man sagte mir, tragen sie
ihr Mieder und nehmen sie Tabletten.

Mit denselben Unterlagen ging ich dann in die
Mediaklinik nach Köln (super Krankenhaus, leider
nur eine Privatklinik) Dort warf man einen Blick
auf die Platten und man wusste sofort, wo der
Übeltäter war. Ich wurde operiert und war nach 4
Tagen schmerzfrei wieder zu Hause.

Emmerich nie wieder.
Der Professor hält sich leider für den Größten,
ist er aber nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Rosi61
reiny
Also die Erfahrung von Rosi61 kann ich absolut nicht teilen - ich schließe mich eher den ersten Beiden an!!

Nach "Notfall"-Einlieferung mit Massenprolaps wurde ich sofort operiert und hatte direkt nach der OP keine Schmerzen mehr (ausser von der Narbe). Das Personal (von der Putzfrau bis zum Chefarzt, aber besonders die Krankenschwestern) war sehr kompetent und freundlich!!!!!

Sollte ich jemals wieder Probleme mit dem Rücken bekommen (was ich ja nicht hoffen will) werde ich ohne zu zögern wieder nach Emmerich gehen!!!!!!
Jensemann
Ich bin vielleicht etwas spät, kann aber das Emmericher Willibrord-Spital nur empfehlen. Es ist seinem Ruf nach eins der führenden Wirbelsäulenzentren. Mir ist es dort wirklich sehr gut ergangen und ich habe alles ganz ausgezeichnet überstanden.

Hat es denn geklappt?
dborrmann
Ich habe mich dort operieren lassen und bin außerordentlich zufrieden.
lullemausi
Hallo ich bin am 16.04.2007 in dieser Klinik operiert (versteift S1/L5).Ich kann nur gutes berichten.Zwar ist das Krankenkaus sehr alt,aber es wird daran gearbeitet.Mich hat der Dr.Theis operier.Er total nett und menschlich super drauf. Auch das Personal ist klasse.

Gruß lullemausi
Roke
Ich wurde 11/06 dort operiert NPP L4/L5. Die OP war gut, Unterbringung und pflegerischer Bereich waren auf deutsch gesagt unter aller Sau. Auuserdem viel zu hohe Verweildauer!
lullemausi
Hallo
Ich bin auch in der Klinik operiert.Sie ist nicht die modernste,aber ich will nicht dort Urlaub machen. Den größten Lob gebe ich Dr. Theis,er ist noch ein Mensch geblieben,er hatte immer nette Wort und war immer für einen da. Nächsten Monat muß ich zum TÜV zwinker.gif ,muß meine Schrauben kontrolieren lassen.Ich konnte immer anrufen,wenn ich mir unsicher, mit meinen Schmerzen war.
lullemausi
hoppsi1970
wink.gif hallo ihr lieben,

ich bin auch mit starken schmerzen am zweiten weihnachtstag in emmerich gelandet. Mit herr dr. theis habe ich zwar nur einmal was zu tun gehabt aber ihr habt recht der ist echt nett. aber auch dr cordis ist sehr nett und sehr menschlich. prof. siegling der mich zum grossten teil behandelt hat ist auch sehr nett und ich würde auch wieder zu ihm gehen. schade fand ich nur das ich keine ahnung hatte über was man sich so bei einem bandscheibenvorfall informieren sollte ,da es mich ganz unverhofft und zum ersten mal getroffen hat. Heute wüste ich schon einige sachen die noch gerne fragen würde .

das pflegepersonal ist super klasse ich war auf station 3. alle nett und geduldig und man fühlt sich richtig in watte gepackt und gut aufgehoben. die sind auch fachlich sehr geschult und können auch fragen beantworten und halten ein bisschen den blick drauf ob das was man so veranstaltet auch das richtige ist.

die physiotherapie fand ich nicht ganz so toll aber das kann daran liegen das ich von meinem physiotherapeuten so extrem verwöhnt bin laugh.gif

da guckt jeder irgendwie nur auf seinem zettel ahhhaa massagen verschrieben dann machen wir das kein blick links oder recht oder was man eventuell mal bei der visite mit einbringen könnte was vielleicht doch noch sinvoll wäre.

wink.gif wink.gif
Seiten: 1, 2, 3
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter