Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version zu BSV C6/7 und Protrusion 5/6.V.a. Spondylose

Bandscheiben-Forum > Operationen
Hebibärbel
Hallo,

heute hatte ich Vorstellung in der Klinik, die ggf. meinen BSV C 6/7 operieren sollen. Dachte, wir bereden, was genau gemacht wird und wann es gemacht wird.....wie gesagt "dachte ich".

Der dortige NCH schaute sich meine MRT-Bilder von vor 6 Monaten und die recht aktuellen im Vergleich an und meinte, dass der BSV eigentlich jetzt kleiner aussehen würde. Umso mehr war er erstaunt, dass sich die Symptomatik verschlechtert. Und jetzt hat er den Verdacht, dass zu allem Mist auch noch eine Spondylose dazu gekommen ist.

Der nächste Schock war dann, dass die Reflexe am linken Arm, die vor 2 Wochen noch normal waren, jetzt kaum noch ausgeprägt waren. Das verstärkte seine Vermutung. Des weiteren hat er noch Gleichgewichtstests gemacht...-mit geschlossenen Augen....und da zog es mich ständig nach links. Jetzt muss mal wieder ein CT gemacht werden um genaueres zu sehen. Er sagte zwar auch, dass eine OP eigentlich nicht mehr zu umgehen sein. Aber anhand des CTs dann entschieden werden, ob von vorne operiert werden kann und nur Cage nötig ist, oder ob von hinten operiert werden muss.

Und es heißt mal wieder WARTEN!

Wann hört das endlich mal auf?!?!? heul.gif

Gruss Bärbel
parvus
Hmm, kinnkratz.gif

jetzt verstehe ich nicht was d. h. "von hinten" und die Frage, ob man noch von vorne operieren kann? Was würde man von hinten operieren?

Es geht hierbei doch um die BS-OP in der HWS und die Entfernung der BS?
Eine Entfenung der BS in der HWS sollte, meines Erachtens, wohl von vorne erfolgen. schulterzuck.gif

Hast du einmal gelesen was man über eine Spondylose schreibt und wie man sie behandelt, klick mal bitte an!

Grüßle parvus winke.gif

PS.
hier noch ein älterer Beitrag von unserem Mitglied Ischias (Dr.), dort wird die OP von vorne und von hinten gut erklärt. zwinker.gif lies mal!

Hebibärbel
Hi parvus,

danke für die flotte Antwort! Hab mal reingeschaut in die Links/ Beiträge. Super Tipp! Bin schon wieder etwas schlauer. biggrin.gif

Der NCH meinte nur kurz zum Thema "von hinten" operieren: Wenn dort tatsächlich eine Spondylose ist und die weggefräst werden muss, dann käme er da nur von hinten dran. Hm! kinnkratz.gif Es geht wohl hier nicht nur um die Entfernung der Bandscheibe. Hm.

Habe ja, Gott sei Dank, auch noch einen Termin bei "meinem" NCH, dem ich schon sehr vertraue. Werde es dann mit ihm besprechen. Er selber setzt immer einen Peek-Cage ein und verzichtet immer auf Schrauben etc. Zuerst hatte mich das auch verunsichert, aber jetzt tendiere ich schon ehr da hin.

Beunruhigt hat mich halt nur, dass meine Arm-Reflexe deutlich schlechter werden. Das läßt ja erkennen, dass sich in mir drinnen alles nur verschlechter, gell?

Ausserdem betonte er, dass es durchaus möglich ist, dass der bedrängte Nerv sich nicht mehr so richtig erholt, da sich die Oberflächenstruktur des Nerves nach so langer Kompression dauerhaft verändert. Das würde mich schon ärgern....denn diese ganze Verzögerung lag sicherlich nicht an mir!!!! Sondern ehr daran, dass man als "Kassenpatient" ewig auf Termine warten muss!!!! WUT!!!!!

So, jetzt fahre ich mich mal wieder ein bisschen runter....denn Anspannung tut uns Bandis ja auch nicht gut, nicht wahr?

Liebe Grüße
Bärbel
gnurpselma
hey parfuß,
bandscheiben werden heute sowohl von forne als auch von hinten entfernt und erneuert.
laut meinem dok kommt es darauf an wo der bv liegt.
nach forn versschoben oder nach hinten.
mfg gnurpselma
wi-ro
Hallo,

Zitat
bandscheiben werden heute sowohl von forne als auch von hinten entfernt und erneuert.


wenn um den Einsatz von Prothesen oder Cage geht, kann die OP nur von vorn erfolgen, sonst ist das Rückenmark im Weg.

Wenn es um die Entfernung von sequestrieten BSV oder der Abfräsung geht, wird die OP in der Regel von hinten durchgeführt.

Gerald winke.gif
parvus
Liebe Gnurpselma, schulterzuck.gif

vielleicht liest Du erst einmal genau, um welche Art OP es sich im vorgegebenen Fall handeln sollte und dann auch alle passenden Links, die ich dazu eingestellt habe, um dann "Deine" Laienmeinung hier kundzutun zwinker.gif

Auch eine OP in der HWS, kann selbstverständlich von vorne und/oder hinten erfolgen, es liegt nur an dem Krankheitsbild und dem Ziel, welches mit der OP erreicht werden soll.

In dem vorliegenden Fall, dem Einsetzen einer Prothese/Cage, sollte die OP ganz sicher nicht von hinten gemacht werden ... dazu lies einmal Wi-Ro´s Erklärung.
Die Frage an Bärbel jedoch ist die von mir gestellte: "was würde man von hinten denn operieren wollen"!
Das sollte also eine Abklärung finden!

Die von mir eingestellten Links sollten eigentlich auch für jedermann verständlich darlegen, warum man eine OP von vorne oder von hinten macht und man kann sich hierbei gleichfalls ein Bild über die Risiken beider OP-Folgen machen.

Alles klar, oder sonst noch Fragen?
schulterzuck.gif parvus


PS.
Mein Nickname ist PARVUS und nicht parfuß! sonst168.gif
Hebibärbel
Hallo ihr Lieben,

noch mal kurz zur Erklärung: Wenn keine Spondylose diagnostiziert werden sollte (hoff!), dann wird der Cage, wie üblich, von vorne operiert. Sollte eine Spondylose vorliegen, die vermutlich besser von hinten erreichbar ist (lt. NCH), dann wird von hinten operiert. So hat es mir der NCH aus der Klinik erklärt. Denn wenn diese Spondylose ggf ins Neuroforamen ragt u./o. den Nervus brachialis kompremiert, dann muss das Teil wohl weggefräst werden.

Aber bitte streitet euch hier nicht, ok?!?! unsure.gif *lieb lächel

Bin doch soooo froh, mit euch hier kommunizieren zu können! sonne.gif smilie_up.gif

Ach, und übrigens...heute geht es mir super gut....da denke ich heute schon fast, ob ich es überhaupt machen lassen muss frage.gif Nein, das war jetzt mehr Ironie. Ich weiß ja, dass es morgen schon wieder ganz anders sein kann. Und die Reflexe, die deutlich schlechter waren, tja, das geht ja auch nicht von heute auf morgen einfach weg. Aber wie war das doch so gleich??? DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT! augenbraue.gif

Einen netten Wochenbeginn wünscht euch allen

Eure Hebibärbel

P.S. Hoffe ihr hattet nicht auch so ein Mega-Unwetter wie wir hier in Duisburg und Umgebung! Es gab hier seeeehr viel Wasser von oben!
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter