Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Spondy mit Prothesenentfernung übermorgen

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der LWS
Viola
Liebe Leidensgenossen,

mein Op-Termin steht nun vor der Tür. Übermorgen bin ich dran; es wird eine Spondylodese über zwei Etagen gemacht (L5/S1 und L4/L5), und zwar dorsal (Schrauben) und ventral (der Arzt entscheidet intraoperativ, ob mit "Spacer" oder nur Knochenspänen). Außerdem soll die BS-Prothese raus, was die Operation komplizierter macht, zumal ich ja schon im Bauch voroperiert bin.... ich hoffe, mein Doc schafft das, denn sowas macht auch der beste Arzt nicht alle Tage.... Aber ich denke, ich bin in guten Händen. Ich werde in Straubing operiert, von Dr. Ludwig, der sich hier innerhalb weniger Jahre, seit er da ist, einen sehr guten Ruf erarbeitet hat.

Wenn das Schlimmste vorbei ist, werde ich berichten. Ich werde den Laptop mit ins KH nehmen, vielleicht habe ich dort mal Gelegenheit zu surfen.

winke.gif Viola
Hermine
Hallo Viola,

drücke Dir ganz feste die Daumen für die OP!!

Alles Liebe und Gute
Hermine winke.gif
Ave
Hallo Viola

Dann drück ich Dir mal ganz ganz feste die Daumen smilie_up.gif
Du packst das, da bin ich mir ganz sicher! sonne.gif

Wichtig ist die Zeit nach der OP, dass Du Dich wirklich schonst und dem versteiften Gebiet die Ruhe gönnst, die es braucht, um zu verknöchern. Deine Geduld wird noch mal auf eine harte Probe gestellt werden, aber ich bin mir sicher, dass Du das schaffst.
Du hast ja schon Erfahrung durch die BSP, da musstest Du den Ball nach der OP sicherlich auch ziemlich flach halten.

Geh nach der Spondy bitte nicht zu früh auf Reha, das schadet meist mehr als es nützt. Ich ging knapp 3 Monate nach der Spondy auf Reha und mir geht es seither wieder so bescheiden wie vor der OP. Und ich war nicht voroperiert und wurde nur über eine Etage versteift - also pipifax im Vergleich zu dem, was bei Dir ansteht.
Die Prothesenentfernung ist ja nicht ohne, viele Ärzte trauen sich da nicht dran, aber bei Deinem Arzt bist Du mit Sicherheit in den besten Händen. Und dann noch eine Spondy über 2 Etagen .... Das muss der Körper dann auch erst mal wegstecken.

Ich wünsch Dir alles alles Gute und viel Erfolg!!!!!

Glg
Maria
joggeli
HAllo Viola,

wünsch Dir auch alles Gute, für Deinen Eingriff!!

Das kommt gut!!

Ganz viele sonne.gif Grüsse

Joggeli
Tigerchen
Liebe Viola,

nachdem ich mal ausführlich Deine "Geschichte" studiert habe, kommt es mir fast so vor, als wenn es meine wäre.... Ich weiss mittlerweile nicht mehr, was schlimmer ist, die BWS (höllisch...) oder die LWS (teuflisch....). Aber es geht ja hier nicht um mich.... Schade, dass ich Dich nicht vorher "entdeckt" habe, um mich mal mit Dir auszutauschen...........

Nun bleibt mir nur noch, Dir alles, alles Gute zu wünschen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Ich denke, Du bist ja auch in super Händen.... Bin gespannt, was Du uns berichtest....

Es wäre wirklich schön, bald von Dir zu hören.

Wir denken ganz fest an Dich, da wir hier alle wissen, was Du vor Dir hast.... Denk´ dran, übermorgen beginnt Dein neues Leben....

Alles, alles Liebe vom

Tigerchen Angie


Viola
Hallo ihr,

DANKE für eure ermutigenden Worte! Da muss ich nun einfach durch....

@Maria
Es ist, wie du vermutest: WENN ich was gelernt habe in den letzten Jahren, dann Geduld! Nun kommts auf die läppischen paar Monate auch nicht mehr an tongue.gif . Ich lass mich nach der OP übrigens bei meinen Eltern verwöhnen, das muss diesmal sein. Und auf Reha werde ich wahrscheinlich erst nach vier, fünf Monaten geschickt. Es tut mir übrigens sehr Leid, dass es dir wieder so schlecht geht...hoffentlich wirds wieder besser?

@Angie
Wir finden sicher später mal Zeit, uns auszutauschen! Also, ich gehe mal davon aus, dass ich "hinterher" irgendwann wieder an die Tastatur kann, wenn ich auch noch nicht weiß, wann (denn wenn ich auch im Liegen tippe: Der Läppi hat leider ein gewisses Gewicht, wahrscheinlich muss ich anfangs aufpassen....)

Bis - hoffentlich - bald!
Viola
parvus
Liebe Viola winke.gif

auch ich wünsche Dir für die vorstehende OP alles Gute!
Bleibe gedanklich immer dabei, dass hinterher nur alles besser werden kann/sollte zwinker.gif

Ich drücke mal dolle die Daumen dafür.
Und genieße auch geduldig das Verwöhnprogramm bei den Eltern hinterher.

Ich selber habe gerade eine längere und gründliche Ausschlussdiagnostik hinter mir die besagt, dass zur Zeit alles im Lot ist und was nicht i.O. zu sein scheint muss so bleiben, da eine erneute OP mehr Risiken als Nutzten bringt. Das alles hat mich persönlich jetzt auch viel beruhigter gemacht und ich werde nun meinen Urlaub/die anstehende Reise hoffentlich auch voll genießen können, denn die OP-Frage ist zunächst vom Tisch.

Also für Dich toi, toi, toi smilie_up.gif streicheln.gif von parvus
nordfriese
wink.gif Hallo viola,

ich wpünsche dir alles gute für die erneute op...... smilie_up.gif smilie_up.gif ......

und lasse dich nur nicht zu früh zur reha schicken.......komme grad selbst von der reha..und da waren so einige die viel zu früh dort waren....und wenn man gesehen hat...was die machen sollten..da wurde einem echt übel bei.....

also alles gute.....

lg
nordfriese
sputti

hallo,

ich wünsch dir auch alles gute und lass es vor allem langsam angehen!

von diesem doc in straubing habe ich zb in der reha in bad birnbach viel gutes gehört,
ich denke auch, dass du da in guten händen bist. wink.gif
Topsy
Hallo Viola,

ich wünsche Dir alles Gute für Deine OP und paß auf Dich auf.

LG Topsy winke.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter