Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 47198 Duisburg-Homberg

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 4 - Kliniken
ZilleZwei
Hallo Leidende...
Ich möchte nach meiner OP (HWS C4/C5) kurz etwas zum

Malteser Krankenhaus
St. Johannes-Stift
Johannisstraße 21

47198 Duisburg-Homberg

schreiben.

Ich wurde da am 21.Jan 2009 operiert. Ich war als Patient von Dr. Lutz Herrmann (siehe unter empfohlenen Ärzten) da.

Von außen ist das KH keine Schönheit, aber innen ist alles neu gemacht.
Für jedes Zimmer (max 3 Personen) eine Toilette, soll ja nicht selbstverständlich sein, ebenso wie kostenloses Mineralwasser...
Fernsehn ohne Kosten, wenn man sich den Kopfhörer mitbringt.
Die Plegerinnen und Pfleger sind gut drauf und hilfsbereit. Das Essen ist ok.

Falls Ihr 40€/pro Tag über habt, gönnt Euch ein Zweibettzimmer ! -Müsst Ihr bei der Anmeldung angeben. Es lohnt sich.

Der Narkosearzt hat mich super gut aufgeklärt und ist nicht einfach so seinen Fragebogen durchgegangen.
Musste um 7 Uhr da sein, um 8 Uhr wurde ich operiert. Ich hatte noch nie eine so gut verträgliche Narkose, konnte nach 2 Stunden schon wieder voll essen und hatte auch kein "benebeltes" Gefühl.

Also, ich als kritischer KH und Arzttyp, bin mit dem Haus sehr zufrieden...
kiki1106
Hallo wink.gif

Ich kann mich Zille Zwei nur anschließen.

Ich wurde am 1.12.08 in Duisburg/Homberg, auch von Dr. Herrmann operiert.

Das Krankenhaus ist von innen sehr schön gemacht worden.

Pflergerinnen und Pfleger sind sehr Hilfsbereit.

Alles andere war auch ok.





Conny42
Hallo !

Auch ich wurde, als Patientin von Dr. Lutz Herrmann, in diesem Kh am 14.04.10 operiert.

Die meissten Schwestern waren okay, bis auf 2 Ausnahmen. aber die bestätigen ja die Regel !
Meine Zimmergenossin ( Zweibettzimmer ) hatte nach der Op nämlich stark mit Erbrechen zu kämpfen, und da wurden sie etwas unwirsch. (" Eigentlich sind wir für Sie gar nicht zuständig ! " "Wir ziehen besser Pampers an ".. )
Als ob man sowas extra macht ! vogel.gif Aber ansonsten sehr nett und hilfsbereit !

Die Zimmer waren okay, Bad auf dem Zimmer, Essen sehr gut !
Bemängeln muss ich, das ich 4 Wochen vorher ein Zimmer auf der Privaten gebucht hatte. Bekommen habe ich zwar ein Zweibettzimmer, aber auf der Normalstation.
Erfahren habe ich es erst, als ich einen Tag vor der Op zum Norkosegespräch musste.

Im Nachhinein war es aber okay, ich wollte halt einfach mal " Luxus" haben. War mir nicht gegönnt.

Ärzte kann man nicht beurteilen, weil wir Belegbetten hatten.

Es ist bestimmt nicht die schlechteste Wahl !

l.G.
Astrid
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter