Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Versteifung AxiaLIF L5 S1

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der LWS
schönheit
Hallo meine Lieben, wink.gif

ich wurde am 06.05.09 an der LWS 5 und S 1 nach S1 mit AxiaLIF unter Einbezug der Facetten
im Maingaukrankenhaus versteift.

Das Gefühl, in der Mitte durchzubrechen, war sofort nach der OP weg.
Ich bin zur Zeit in der Reha in Bad Soden. Die Krankengymnastik geht schon recht gut. Natürlich habe ich in diesem Bereich noch alles voller Blutergüsse. biggrin.gif

Mir geht es von Tag zu Tag besser. Ich hoffe nur, dass dies so bleibt.

Nach vier Jahren Dauerschmerzen wäre das nur zu hoffen.
Drückt mir mal die Daumen.

Liebe Grüße
Ingrid
chrissi40
Hallo schönheit,

zitat
Das Gefühl, in der Mitte durchzubrechen, war sofort nach der OP weg.

Das ist wirklich ein voller Erfolg, bei so langer Leidenszeit ist so schnell meist nicht davon auszugehen.

Ich hoffe mit dir das alles so bleibt, und denke auch an Schonung . Es ist insgesamt ein langer Prozeß, aber dies weißt du sicherlich.

Weiterhin gute Besserung und Liebe Grüße chrissi angel.gif
Ralf
Hallo Ingrid,

das ist schön, daß Dir geholfen werden konnte und ich drücke beide Daumen, daß es so bleibt! smilie_up.gif

Hab noch eine schöne Reha und viel Erfolg

Liebe Grüße

Ralf winke.gif
Ave
Hallo Ingrid

Zitat
Das Gefühl, in der Mitte durchzubrechen, war sofort nach der OP weg.


Bei einer bestehenden Instabilität oder Facettensyndrom ist ein Durchbrechgefühl relativ häufig.

Durch die Versteifung unter Einbeziehung der Facetten ist der instabile Bereich stabilisiert, somit müsste die Ursache eigentlich behoben sein, weshalb die Beschwerdefreiheit direkt nach der OP durchaus Sinn macht.

Auch wenn es Dir gut geht solltest Du trotzdem langsam machen - Schritt für Schritt! zwinker.gif

Weiterhin gute Besserung sonne.gif

Lg
Maria
MissSwiss
Hallo Schönheit!

Schön, dass es dir so gut nach der Op geht. Ich hoffe, es ist auch immer noch so und du erholst dich gut.

Sag mal, wurde die OP von deiner KK bezahlt? Bist du privat oder gesetzlich verischert? Bin nämlich auf der Suche nach einem Arzt, der auch Kassenpat. nach dieser Methode behandelt....

Lg

MissSwiss
schönheit
Hallo MissSwiss, wink.gif

ich habe zur Zeit ein paar Probleme, aber nur weil in der vorletzten Versteifung (LWS4/5) eine Instabilität festgestellt wurde.

War zwischenzeitlich 1 Woche zur Schmerztherapie im Krankenhaus. Mein Arzt ist guter Dinge, dass er das Problem mit Muskelstärkung in den Griff bekommt.

Zu Deiner Frage: Ich bin in einer Betriebskrankenkasse und kein Privatpatient. Die Kosten wurden voll übernommen. Soweit ich weiss, wird diese Art von OP von allen kassen übernommen.

Ich kann Dr. Safiarian wirklich nur empfehlen. Er nimmt sich sehr viel Zeit für seine Patienten und erklärt alles sehr genau. Man fühlt sich bei ihm sehr gut aufgehoben.

Ich hoffe, dass ich Dir damit helfen konnte.

Liebe Grüße

Ingrid
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter