Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Wie hoch Einzeldosis?

Bandscheiben-Forum > Medikamente
Seiten: 1, 2, 3
Fitze
Hallo,

bin nochmals mit diesen Muskelrelaxern am experimentieren.

Allerdings habe ich als Einzeldosis mehr als auf der Packung angegeben genommen. Sch.... Selbstversuch, aber anders geht ja gar nix.

Bei dem Katadolon steht was von max. 3 x 2 pro Tag drauf. Bei Ortoton hab ich was von max. 10 Tabl. täglich gelesen. Dafür ist das glaube ich nicht mal verschreibungspflichtig.

Somit ist eine Einzeldosis von 4-5 Tabl. sicherlich total daneben. Aber selbst damit hab ich max. ein Erfolgserlebnis von 2-3 % und überwiegend nur, wenn ich im Bett liege und mit den Fingern die Stelle auseinanderziehe. Die Dosierung reicht einfach so nicht. roechel.gif

Dafür muckst die restl. Muskulatur. Wie gesagt, richtige Schmerzen hab ich eigentlich gar nicht, sondern eben nur das Geklebe....

Das ist ja sicher nicht im Sinne des Erfinders. Tagsüber geht das gar nicht. So hab ich es auch eigentlich nur abends genommen.

Mit was für tollen Sachen muß man bei Überdosierung rechnen? Außer daß man bißchen gaga wird und ein wenig müde.

Kann meinen Arzt zur Zeit leider nicht erreichen.

Danke.

Viele Grüße
Fitze

Edit Admin: Ich kann nur eindringlich davor warnen, selber mit Medikamenten zu experimentieren! Nebenwirkungen und Wechselwirkungen werden von Laien unterschätzt, bzw. sind erst garnicht bekannt!
vrori
Hallo Fitze,


der Orthopäde hatte mir bei katadolon gesagt: 3x täglich 1!

Da das überhaupt nicht angeschlagen hat, hat er mir in der Vorletzten Woche gesagt, ich soll Katadolon nur als "Notfallmedikament" nehmen und zwar dann auch durchaus mehrfach am Tage 2 Tabletten.
Höchstdosis war seiner Aussage nach bis zu 6 Tabletten.

Ich nehme die jetzt im "Notfall" - immer gleich 2 Stück auf einmal und Limptar N habe ich mir dazugekauft. Das "mische" ich jetzt meistens. Geht eigentlich ganz gut - die "Schmerzspitzen" werden damit gut aufgefangen. Der eigentliche Schmerz wird davon nicht berührt.

Liebe Grüße
Vrori
Awolux
Hallo,

Zitat
bin nochmals mit diesen Muskelrelaxern am experimentieren

leichtsinnig und riskant !!!

wenn überhaupt,
dann ewtl. Benzos (Tetrazepam, ggf. Diazepam)
die verträglichsten Medikamente überhaupt.
Achtung: aber auch hier niemals ohne Facharzt !!!

Hinweis:
Kava-Kava (in D nicht erhältlich, Import aus USA --> Google) versuchen, keine UAW, keine NW - bei empfohlener Dosis (3 x 1),
- auch hier sollte ein Arzt wenigstens informiert werden.

Grüße

PS:
gibt da noch was:
(Tulpen) aus Amsterdam ... zwinker.gif


Fitze
Hallo Awolux,

mit Tetrazepam oder Diazepam würde ich niemals experimentieren, sondern ich habe nur mit Ortoton oder Katadolon probiert. Der Arzt macht ja auch nichts anderes als das eine oder andere Medikament auszuprobieren und zu testen mit welcher Dosis man zurechtkommt und wie hoch die sein muß.

Das Ortoton ist soweit ich weiß nicht mal verschreibungspflichtig. Wohingegen Tetrazepam ein nicht zu unterschätzendes Abhängigkeitspotenzial hat.

Oder wolltest Du mir gerade das mit dem Beitrag deutlich machen?

Auf alle Fälle war die Dosis zu hoch und ich hab auf Normalmaß runtergeschraubt. Bloß das hilft gar nix.

Das Kava-Kava ist in Deutschland nicht mehr zugelassen, weil es irgendwelche Nebenwirkungen hatte und wurde deshalb vom Markt genommen. Ich habe es früher mal genommen, da es schlaffördernde Wirkung haben soll. Ich glaube dort wo es angebaut wird, konsumieren die Bauern es auch als "Genußmittel" und haben davon bei größerer Menge auch sowas wie eine Wirkung die etwas "high" macht.

Wenn ich auf "Tulpen" aus Amsterdamm zurückgreifen sollte/wollte, dann könnte ich das ja tatsächlich billiger und vor allem "straffrei" über den Rezeptblock erledigen. smilie_lachttotal.gif

Oder hab ich da was falsch verstanden......?

Viele Grüße
Fitze
Awolux
Hallo Fitze,

Zitat
Oder wolltest Du mir gerade das mit dem Beitrag deutlich machen?

richtig,

Zitat
Wenn ich auf "Tulpen" aus Amsterdamm zurückgreifen sollte/wollte, dann könnte ich das ja tatsächlich billiger und vor allem "straffrei" über den Rezeptblock erledigen

niemand wird Dir Dronabinol verordnen,

Zitat
Oder hab ich da was falsch verstanden......?

nein,
alles ist o.k.

Zitat
Das Kava-Kava ist in Deutschland nicht mehr zugelassen,

siehe meinen Beitrag: "Kava-Kava-Skandal", von ich weiß nicht mehr von wann --> Suche oder Google.

Grüße smilie_up.gif

Conny42
Hallo !

Ich habe Tizanidin und komme damit eigentlich ganz gut klar. Allerdings machen sie sehr müde. Aber Muskelkrämpfe habe ich kaum noch.

l.G.
Conny
Awolux
Nachtrag:

die "Tulpen" aus Amsterdam sind auch in D für den Eigenbedarf straffrei,
aber Achtung: unterschiedliche Mengen in den Bundesländern schulterzuck.gif

nochmals
smilie_up.gif

Edit Admin: Der Genuss ist straffrei, der Besitz hingegen nicht! Zu bedenken möchte ich geben, daß der Stoff verunreinigt sein kann!
Fitze
Hallo Awolux,

Zitat
Dronabinol


Was ist das denn? Wie Du siehst, kenne ich mich in der "Szene" nicht aus. smhair2.gif zwinker.gif

Viele Grüße
Fitze
Fitze
Hallo Conny,

Tizanidin kenne ich nicht. Aber ich habe gerade in Deinem Beitrag gelesen, daß es wohl in etwa mit dem Tetrazepam vergleichbar ist, wenn es auch ein Abhängigkeitspotenzial hat?

Mein derzeitiger Arzt ist relativ vorsichtig. Das Tetrazepam verordnet er nicht und schon gar nicht als Langzeitmedikation.

Viele Grüße
Fitze
vrori
wink.gif Hallo,

und mein HA ist mal wieder dämlich. Er hat dick und fett in der Akte stehen, das ich auf Tetrazepam, Midazolam, Diazepam und Dormicum allergisch reagiere. Das steht seit dem 10.1.2000 auf der Akte.

und was verordnet er mir? tätätätätä!!! Tavor, 0,5 mg, ist Lorazepam!!
und darauf könnte ich auch hochallergisch reagieren - der Doc hat wohl schlicht und ergreifend vergessen auf die Akte zu schauen und der Apotheker hat auch gepennt - das ist nämlich meine Hausapotheke und nur dort hole ich mir meine Medikamente!!

Das zum Thema rumexperimentieren mit Medikamenten - seid da bitte vorsichtig mit.......

Liebe Grüße
Vrori
Seiten: 1, 2, 3
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter