Hallo, wink.gif

ich bekomme derzeit zum Testen 0,15mg Clonidin (Blutdruckmittel) gg. meine neuropathischen Schmerzen.

Sollten die Tabletten/Wirkstoff anschlagen, wird´s mit in die Pumpe gefüllt.

Das Lyrica und Duloxetin wirken leider nicht stark genug, trotz entsprechender Dosierung.

FRAGE:
- Hat von Euch jemand dieses Mittel schon mal getesten (oral, intrathekal in Pumpe)? kinnkratz.gif

Das Clonidin soll lt. Literatur und Doc eben gg. diese Schmerzen helfen und einer etwaigen Opioidtoleranz entgegenwirken.

So stehts auch im Internet.

Viele liebe Grüße zwinker.gif
FlorianM