Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Vorsichtige Prognose

Bandscheiben-Forum > Erfolgreich operiert
splittersack
Hallo ihr Lieben,

habe jetzt schon mehrere Mal über meine plötzlich und unerwarteten Schmerzstiche berichtet. Habe hier im Forum ganz viele sehr nützliche zuschriften und Ratschläge bekommen. Dafür erstmal vielen Dank. biggrin.gif

Habe dann mehrfach mit meinem NC + Hausärztin beratschlagt woran das liegen könnte. Es ist wohl etwas entzündliches, bedingt durch die Versteifungs - OP L3 - S1. Nehme im moment Kortison.

Habe damit wirklich ein positives Ergebniss erzielt. Die Schmerzstiche sind merklich rückgängig, sodass ich schon zeitweise meinen Rollator in die Ecke stelle und selbstständig laufe.

Habe auch kaum noch Rückenschmerzen und die Ausstrahlungen der Schmerzen in das re. Bein sind seit OP 26.3 weg.

Sicherlich habe ich noch Wundschmerzen und merke auch sofort wenn ich zu lange rumlaufe. War heute zum ersten Mal draußen spazieren ( für 10 min. ). War echt toll, frische Luft und Menschen sehen, die mir alles Gute wünschten.

Mache aber alles sehr langsam und versuche nicht übermütig zu werden.

Ich glaube, ich kann die vorsichtige Prognose äußern, dass die OP ein Erfolg war und ich doch die richtige Entscheidung getroffen habe.

Nochmals vielen vielen Dank !!!!!!

Gruß
Mike wink.gif
sternchen1976
Hallo Mike,

Herzlichen Glückwunsch erst mal!

Jetzt aber nur nicht übermütig werden.
Lieber langsam machen und sich in Geduld üben, du hast von einem dauerhaften Ergebnis viel mehr.

Ich wünsch dir weiterhin so gute Fortschritte zwinker.gif

LG Tanja
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter