Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Mikrochirurgische OP LWS L5/S1

Bandscheiben-Forum > Erfolgreich operiert
Kamil.A
Wurde am Dienstag in der Asklepios Klinik in Kandel von Dr. Völzke erfolgreich operiert. Direkt nach dem Aufwachen keine ausstrahlende Schmerzen mehr im Bein!

Bin jetzt nac 4 Tagen Aufenthalt wieder zu Hause. Klappt alles super, sitzen, liegen, stehen und laufen. Habe nur ein leichtes Taubheitsgefühl im linken Fuß, und jetzt nach 4 Tagen ab und zu auch wieder Schmerzen im Linken Bein, denke das ist aber normal (oder?), da ich ja die ganze Zeit unter Schmerzmittel stand und deshalb nichts gemerkt habe. Bin bis jetzt zufrieden! Am 23.11 geht die Reha los smile.gif

Mfg Kamil
Harro
Moin moin Kamil,
bevor du in die Reha fährst trag dich doch hier ein, vielleicht ist ja ein Anderer auch da.
Wer ist wo und wann in Reha oder Krankenhaus?hier klicken.

Liebe Grüsse und viel Erfolg, Harro winke.gif
schnippi_schnappi
Hallo Kamil, hallo Ihr Anderen, ich bin neu hier und habe Kamils´ Bericht mit großem Interesse gelesen. ""Schön, daß es Dir gut geht!!!"" Ich habe seit ca. 5 Jahren eine Bandscheibenvorwölbung und die Bandscheibe ist auch sehr dünn - LWS ganz unten. Habe nächste Woche Termine u. a. mit einem Arzt in Herne, Köln, Bad Homburg FFM und in der HSK. Nach einer Reha im Schwarzwald habe ich unverändert Beschwerden in Rücken und Unterlaib und mich zu einer OP entschlossen. Mehreren Ärzten habe ich meinen Befund geschickt und eine OP ist wohl ratsam. Puh - nur wo rock.gif?? und wie rock.gif?? Schrauben könnten ja an den Muskeln reiben aber Implantate werden nur durch den Bauch eingesetzt. Hmmmm - und dann gibt es noch das MRSA - Risiko. Selbstverständlich werde ich Euch dann informieren. Bitte, wenn jemand Erfahrungen in einer der genannten Kliniken hat - schreibt es mir. Bis dahin allles Liebe, Daggi
Kamil.A
So, es sind jetzt ueber 6 Wochen nach der OP. Habe meine 4 Wochen Reha rum und bin noch bis 9.1 krank geschrieben. Verlief alles Bestens, der NC meinte, ich erfuelle alle Bedingungen um wieder "normal" Sport zu treiben etc. Bei mir war alles so, wie "es sich ein Operateur wuenschtg". Ich nehme meine Schmerzmittel nur noch vorm zu Bett gehen. Merke noch ab und zu einen ganz leichten Schmerz, aber das wird sich legen, meint der Arzt (ist ja noch nicht lange nach der OP). Ich bin sogar der Meinung, dass ich jetzt viel fitter werden kann als zuvor, da ich jetzt mehr ueber die Stabilitaet des Rueckens weiss... Ich werde weiterhin berichten.

@schnippi_schnappi: sorry, dazu kann ich dir nichts sagen sad.gif trotzdem alles gute!
Qualle
Hallo Kamil.A wink.gif

Nicht sofort wieder Bäume ausreissen wollen.

Immer schön langsam machen, du hast nur diese eine Gesundheit.

Jede Überanstrengung wird dir nicht gut tun, auch wenn du dich richtig Fitt fühlst.

Erinnere dich immer daran wie es vor der OP war.



alles gute für die Zukunft

gruß die Qualle hallo.gif



@Daggi

Muss es unbedingt Herne sein, habe dort persönlich keine gute Erfahrung gemacht.
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter