Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 2. OP half!

Bandscheiben-Forum > Erfolgreich operiert
Seiten: 1, 2
Spargel
Liebe Bandis
ich wurde am 1.12 zum zweitenmal innerhalb von 10 Wochen an L5/ S1 operiert.
Und endlich sind die Nervenschmerzen, die humplerei und das ständige stolpern beseitigt. Ich hatte nach der 2. OP viel weniger Schmerzen als nach der ersten.
Nach Aussage des sehr erfahrenen 2. Operateurs wurde die erste Operation viel zu spät durchgeführt. Man hat mich lange hingehalten bis die Bandscheibe geplatzt und sequestriert war. Das sei viel zu spät gewesen weil dadurch der Schaden viel grösser wurde. Zudem wurde bei der 1. OP das flüssige Material im Bandscheibenraum belassen. So ohne Gallertring habe es einfach rausrutschen müssen. Es habe wieder viel Material gegen die Nervenwurzel gedrückt!
Jetzt wurde der ganze flüssige Rest entfernt....
Um eine Artrose zu vermeiden, oder um Jahre zu verschieben, sind die Bauchspannungs - Übungen laut dem NC sehr wichtig. Die mache ich auch brav!

Ansonsten geht es mir im Moment recht gut. Ich gehe spazieren, mach meine Übungen, sitze nur kurz zum Essen und liege ansonsten noch viel. Medikamente nehme ich seit einer Woche keine mehr ( Mein Magen verweigerte sich trotz Magenschutz und strafte mich mit Übelkeit).
Aber die Restschmerzen sind nur noch muskulär und deshalb ertragbar.

Gruss vom Sofa

Spargel
Mellimaus21
Hallo Spargel,

schön das die 2. OP erfolgreich war und es dir nun viel besser geht.
Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Schon dich noch fein weiter smile.gif

LG Mellimaus
Spargel
Hallo liebe Bandis

6Wochen und 4 Tage nach OP nur manchmal Verspannungsschmerzen.
Keine Nervenschmerzen. Bin gesundgeschrieben, da Selbständig auf Projektsuche und in der Zwischenzeit am lernen für ein Zertifikat.
Also im Moment Zustand super!

Gruss Spargel
DucRog848
Hey Spargel, wie ist es mittlerweile nach kanpp 5 Monaten mit deinen Schmerzen?
Spargel
Hallo Duc

Schmerzen habe ich fast keine, nehme keine Medikamente mehr.

Sitzen geht auch wieder, Füsse und Schienbein schlafen unter Belastung immer noch ein, das wird wohl so bleiben.

Für mehr Kraft und Kondition muss ich fleissig trainieren. Mein linker Fuss konnte nach der 1. OP nicht mehr abrollen, jetzt macht er es wieder automatisch, ist aber noch deutlich schwächer.

Die Muskulatur im Rücken hat sich beruhigt und zieht sich nicht mehr krampfartig zusammen.

Alles in allem ein guter Zustand, aber immer noch belastend.

Werde in ca 10 Tage in einem neuen Projekt starten. Das wird mit Zugfahrt wieder lange Tage geben, davor graut mir, aber da Selbständig sollte ich echt wieder Geld verdienen.

Dir wünsche ich hoffentlich bald etwas Schmerzentlastung!

Gruss Spargel



Spargel
Hallo liebe Bandis

mehr als ein Jahr nach der 2. Operation lebe ich wieder ziemlich normal.

100 % Arbeit geht, Tauchen geht wieder super und heute stand ich wieder das erste mal auf den Skiern.
Zum grossen Erstaunen meines Mannes war ich sehr flott unterwegs zwinker.gif

Das sind echt ganz andere Wihnachtsferien als letztes Jahr!

Ich wünsche euch allen ebenfalls eine bestmögliche Genesung!

Spargel
warenandi
Hallo Spargel.

Freut mich es dir so gut geht.
Wie geht's dir jetzt?
Alles noch ohne Schmerzen?

LG
Spargel
Hallo Warenandi

yupp, es geht mir immer noch gut.

Schmerzen habe ich im normalen Alltag (100% Büro- Arbeit) keine.
Nach Tauchferien oder Skiurlaub, zwickte es einige Tage, selber schuld
stirnklopf.gif

Und es gibt Stühle, auf denen ich nicht mal 5 Minuten ohne Schmerzen sitzen kann, aber das merke ich jeweils schnell und stehe gleich wieder auf.

Das einziges Problem ist immer noch mein linkes Schlappbein, es ist immer noch deutlich schwächer und die Wade ist phasenweise schmerzhaft verspannt, wie bei Muskelkater.

Aber diese Probleme entstanden vor der OP durch die geplatzte Bandscheibe und sind wohl nur bedingt heilbar und ich kann damit leben.

Ansonsten verhalte ich mich im Alltag Rückengerecht und mache auch brav meine Spannungsübungen.

Gruss

Spargel

Spargel
Hallo liebe Rückenpatienten!

Was soll ich sagen? Es geht mir immer noch gut!
Es lässt sich gut ohne Bandscheibe L5 / S1 leben.

Ich arbeite 100%, lange Tage, 2 Stunden Weg und weil Stress, stehe ich nicht oft am Stehtisch...ich kann bei Stress nur sitzen. hammer.gif

Meine Spannungsübungen mache ich eher weniger als mehr stirnklopf.gif

Aber ansonsten bewege ich mich gerne. Jeden Morgen 15 Minuten vom Bahnhof ins Büro und abends zurück.

Wandern, Skifahren und Tauchen geht wieder super. Im Juni waren wir auf Bonaire und ich bin in 14 Tagen 32 mal getaucht.

Rückenschmerzen habe ich sehr selten, Nervenschmerzen und Krämpfe im linken Bein doch etwas öfters. Aber das kommt vom Nervenschaden und ist halt so...

Was sonst noch? Lange stehen strengt mich an, es gibt immer noch Stühle auf denen ich gar nicht sitzen kann und abends sitze ich nie auf dem Sofa, sondern liege rum...

Hoffentlich mache ich einigen unter euch damit Mut!

Liebe Grüsse

Spargel
DucRog848
Hi Spargel,

schön das Du noch so fit bist! Hoffe aber du nimmst es nicht auf die Leichte Schulter. Ich hatte nahc meiner ersten BS OP knapp 14 Jahre so gut wie nix. Danach 2 mal OP mit Rezidiv.

Muss aber auch sagen das ich mittlerweile wieder massivst MTB fahre (Fully), Snowboarden gehe, walke und auch wieder auf die Baustelle!
Nur lasse ich mich halt auch nicht mehr dazu verleiten 50KG und mehr alleine zu haben. ;) Wann immer es geht, fahre ich mit dem Rad um Erledigungen zu machen oder Baustellen zu besuchen. Wenn es einen Aufzug gibt, nehme ich die Treppe etc. etc.

Hin und wieder +- 6 - 9 mal pro Jahr, zieht es meinen Rücken extrem krumm (siehe Bild) und ich bekomme schmerzen das ohne Diclo und Couch nix mehr geht! Wenn ich es früh genug merke kann ich mit Diclo und Rad fahren dagegen steuern sodass es nicht ganz so schlimm wird. Schätze, das ist ein nervliches Muskelproblem. 1 -2 Tage dann ist es wieder weg.

Meine Wade zuckt immer noch, kribbelt manchmal und neigt mehr zum verkrampfen. Das linke Bein ist auch nicht mehr ganz so stark, wie das rechte.
Aber.. ich darf echt nicht meckern. Soweit, ein gutes Stück Lebensqualität wieder im Alltag und auch in der Partnerschaft läuft dadurch vieles stabiler.

Achte auch auf mein Gewicht + immer +- 1 - 2 Kg ist O.K. Max 2 - 4 Kg Übergewicht, gesunde Ernährung, kein Alkohol und keinen Sex. (Spässle).

Weiterhin toi toi toi.. und alles Gute

Rog.
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter